Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von tornado7 » 22. Dez 2016, 14:52

Naja, bei Aussagen wie "Ich riss mir bei dieser Aktion die ganze Handinnenfläche auf." frage ich mich ja schon, ob nicht noch etwas gar viele Emotionen mitschwingen die dann hier zur virtuellen Auskotze führen. Oder wurde der Text via Spracheingabe gepostet und die Hand liegt im Vollverband? Immer sachlich bleiben.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3589
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von TeeKay » 22. Dez 2016, 14:54

velociped77 hat geschrieben:Richtig, aber darauf müsste bei der Übergabe speziell hingewiesen werden. Umso mehr, wenn ein Auto in der Winterzeit herausgegeben wird, wo Strassen nass sind und die Windschutzscheibe dreckig wird!

Ja, das wär natürlich die Krönung, wenn die Scheibenwischer eigentlich funktionieren, nur der Regensensor nicht. :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von KrassesPferd » 22. Dez 2016, 14:59

TeeKay hat geschrieben:Auf Nvidia und Autopilot 2 sind sie übrigens wohl vor allem deshalb so kurzfristig gewechselt, weil Mobileye den Kooperationsvertrag kündigte. .


Und wenn ich mich richtig erinnere stimmt das so nicht.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von harlem24 » 22. Dez 2016, 15:00

Die Frage ist jetzt, hat sie das mit den Scheibenwischern auch probiert?
Ich meine, kann ja sein, dass jemand keine Mercedes-Bedienung kennt und nicht weiß, wie das geht...;)
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1829
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Niev » 22. Dez 2016, 15:03

Auch ich kann den Ärger absolut verstehen, möchte aber darauf hinweisen, dass bisher den Service, den ich erlebt habe, super war. Das ist natürlich nach so einem Erlebnis schwerlich zu glauben für dich und ändert an dem Ärger erstmal nichts, hoffe aber, dass du dann entspannter der Sache gegenüber stehen kannst.
Das natürlich gerade die Fahrzeugübergabe so mies gelaufen ist, ist extrem schade. Eigentlich ist es doch DAS Schlüsselerlebnis, den eigenen in Empfang nehmen zu dürfen. Da macht sich tesla echt keine Freunde und reißen erstmal mit dem .... alles ein, worauf sich der Kunde lange gefreut hat.
Ich drücke dir die Daumen, dass die Probleme schnell behoben werden und ich glaube dennoch sagen zu können, dass du in kurzer Zeit sagen wirst, das beste Auto zu fahren.
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Fjack » 22. Dez 2016, 15:34

Ups, das hat Tesla ja schön versemmelt.

Aus welche Gründen auch immer hatten sie keine Zeit dein Auto richtig fertig zu machen, daher auch der versteckte Fehler.

Kommunikation ist leider nicht die stärke von Tesla ........

Über den AP2 solltest Du dich freuen, die meisten AP1 Fahrer würden sofort tauschen.
Du hast da einen echten Mehrwert bekommen mit dem Nachteil das die Funktionen erst nach und nach kommen.

Tesla sollte sehen das dein Auto in Ordnung kommt und der Rest kommt dann schon.

Bei Tesla ist alles anders als bei den anderen Autoherstellern, nicht alles ist besser.
In Summe ist Tesla, in meinen Augen, aber besser.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2499
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von trayloader » 22. Dez 2016, 21:40

Ich war gestern zur genannten Zeit im SeC Feldkirchen beim Laden.Ja, es wurden 3-4 Autos ausgeliefert.Hochbetrieb.
Es hat nicht geregnet.Den ganzen Tag nicht.Ich denke also mal es geht um das im Moment herrschende "Schmierwetter" wo es primär um feuchte Strassen geht und keine Feuchtigkeit von oben.
Damit könnte es durchaus sein, daß der Regensensor nicht anspringt.

Her Schneider ist einer der nettesten und kompetentesten Servicetechniker ("Concierge"), die ich in meinem Leben kennenlernen durfte.
Immer ansprechbar, immer gleich freundlich und hilfsbereit.
Darüberhinaus kenne ich ihn aus seinem Job vor Tesla und kann exakt dasselbe berichten, nur eben bei einem Drittel der Arbeitslast.

Tesla "presst" im Moment die Servicecenter aus.Wenn dann Überlastung auf "Royal Treatment" seitens des Kunden trifft ist die Melange perfekt.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß hier technische Defekte vorliegen.

Das Auto wird
• 1x bei der Endabnahme vom Band geprüft.Inklusive Nassraum und Dichtigkeitsprüfung
• 1x vor dem Verschiffen
• 1x in Holland
und optimalerweise 1x im local Sec
Zuletzt geändert von trayloader am 23. Dez 2016, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von teslafahrerin » 22. Dez 2016, 21:50

Also: Heute war der Techniker da und hat den Scheibenwischer in Gang gebracht. Ursache: Im Werk wurde vergessen, den Scheibenwischermotor anzustecken (ist anscheinend auch bei einer Endkontrolle nicht aufgefallen....).

Ohne Worte!
 
Beiträge: 17
Registriert: 15. Nov 2016, 19:55
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von tripleP » 22. Dez 2016, 22:04

teslafahrerin hat geschrieben:Also: Heute war der Techniker da und hat den Scheibenwischer in Gang gebracht. Ursache: Im Werk wurde vergessen, den Scheibenwischermotor anzustecken (ist anscheinend auch bei einer Endkontrolle nicht aufgefallen....).

Ohne Worte!


Und deine Hand? Unbedingt dem Arzt zeigen, Du scheinst sehr empfindlich zu sein. ;)
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4416
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Blvr888 » 22. Dez 2016, 22:19

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum besten Auto der Welt, auch wenn es Dir im Moment anders erscheint. Gewisse technische Affinität ist bei Tesla am Anfang sehr hilfreich, wenn aber der Reset mit den beiden oberen Knöpfen am Lenkrad nicht hilft, würde ich es dabei belassen :) Was hat denn Dein neuer Wagen für eine Farbe, evtl. wäre der eine oder andere versucht, mich inklusive, Dich davon zu erlösen ;)
S85 VIN 387XX -- Silberpfeil aka Tessi -- EZ Juni 2014
 
Beiträge: 999
Registriert: 3. Jul 2013, 13:26
Wohnort: Landkreis München
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste