Tesla versichern in Deutschland

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Tesla versichern in Deutschland

von pottpat » 24. Jan 2017, 16:03

Wenn du bei emover24 den günstigsten komplett Tarif haben möchtest, musst du dich explizit per E-Mail darauf beziehen.

Beworben wird dieser Tarif nicht mehr.

s. Anhang

Im Angebot welches mir per Mail vorliegt heißt es

[...]Sie möchten eines der beiden Angebote annehmen?
Prima!
✉ Schicken Sie uns einfach diese E-Mail mit...
✅ Ihrer Angebotsannahme mit dem Hinweis "Komplett" oder "Premium"
✅ die Datenschutzklausel unterzeichnet
✅ die Einwilligungserklärung ergänzt und unterzeichnet
...zurück.[...]


Einen Vergleich der beiden Tarife findest du auch hier im Faden:
Schoettker am 8.1.2017
viewtopic.php?f=4&t=14560&start=32
Dateianhänge
Tesla Flyer Komplett Stand 01.09.2016.pdf
Komplett tarif
(462.69 KiB) 94-mal heruntergeladen
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von ExALPINA_B7 » 24. Jan 2017, 16:46

Nach dem Vergleich nehme ich aber den Premium... damit ist alles versicher.

Danke!
P90D Tesla rot und ohne "L", Hyundai Ioniq und Renault ZOE
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 535
Registriert: 11. Dez 2013, 01:59
Wohnort: Plankstadt
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von egn » 24. Jan 2017, 18:53

Wie ich in meinem Beitrag im anderen Thread schrieb, glaube ich nicht dass der Vergleichsflyer für die Teslatarife stimmt. Deshalb wirklich die Bedingungen genau ansehen.

Für mich war der Premium eher was für ein Neufahrzeuge insbesondere Leasing war, während Komplett für Gebrauchtfahrzeuge ausreichend ist.
Zuletzt geändert von egn am 25. Jan 2017, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla versichern in Deutschland

von pottpat » 24. Jan 2017, 19:02

Der Vergleichsflyer war nicht mehr aktuell.
zB. Gibts den Schutzbrief bei beiden Tarifen inkl.

Für mich war im wesentlichen der Unterschied bei der Dauer der Neuwagenpreis Erstattung (18 vs. 24? Monate)
Parkplatz Schäden (250 Sb jährlich)
GAP (für mich uninteressant)
Junge Fahrer (für mich uninteressant)
+ Ein Vorteil wenn man 3 Jahre schadenfrei den Premium tarif hatte.
So weit ich mich erinnere.

Mit einer sehr guten SF gibts vielleicht konkurrierende Tarife gegenüber diesen pauschaltarifen.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von StefanSarzio » 25. Jan 2017, 05:38

Ich habe letzte Woche deren Kontaktformular genutzt um ein Angebot zu erhalten. Ist das normal, dass die sich mit einer Reaktion ziemlich viel Zeit lassen?
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1309
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von pottpat » 25. Jan 2017, 07:50

Die Antwort ist bei mir im Spam Ordner gelandet.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von StefanSarzio » 25. Jan 2017, 08:14

Bei mir auch. :-/

Danke!
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1309
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von WKMblogger » 25. Jan 2017, 22:32

pottpat hat geschrieben:...Mit einer sehr guten SF gibts vielleicht konkurrierende Tarife gegenüber diesen pauschaltarifen.

Danach hab ich gesucht aber leider nichts brauchbares gefunden. Im Endeffekt bin ich auch mit dem Tesla zu "meiner" langjährigen Versicherung (Gothaer) gegangen für 1140 EUR. Ich hab mir aber für Oktober einen Termin in den Kalender geschrieben um nochmal zu gucken ob sich bei den Versicherungen was getan hat und sich wechseln evtl. lohnt. (Bei emover hab nicht angefragt, von denen hab ich auch ich erst danach gelesen.)
Tesla Model S60 (FL) seit 30.12.16 statt Mercedes-Benz E-Klasse E200d | Mein Blog zum Thema: http://warum-kein-mercedes.de/
Benutzeravatar
 
Beiträge: 30
Registriert: 16. Jan 2017, 23:48
Wohnort: Heidelberg
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von TeslaSchopp » 26. Jan 2017, 14:01

Ich habe mal eine Frage zu dein Leistungsinhalten.

Nachdem ich vorgestern mit der AXA telefoniert hatte (wurde mir durch den Store empfohlen) meinten die, daß irgendwie die Batterie bei den Wettbewerbern nicht voll versichert wäre.

Könnt Ihr das bestätigen ?
Referral Weblink: http://ts.la/andreas571

ab März 2017: Tesla Model S 60
bis Sept 2016: BMW i3 Rex
bis Okt 2013: Nissan Leaf
 
Beiträge: 2
Registriert: 6. Dez 2016, 23:21
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Tesla versichern in Deutschland

von VOLTtaner » 15. Feb 2017, 15:58

Kann jemand was zu www.tesla-versicherung.de sagen???

Danke
 
Beiträge: 229
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: madmax, TheSpritman und 5 Gäste