Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von marin71 » 8. Dez 2016, 23:23

Hallo Tesla Freunde,

seitdem meine Frau im Sommer ein Wochenende mit einem Tesla gewonnen hat lese ich hier fleissig mit und was soll ich sagen, auch mich hat der Virus voll erwischt :mrgreen:

Nach vielem hin und her Überlegen, durchrechnen und täglichem Schauen in die Gebrauchtwagenbörsen und bei EV CPO wird es nun wohl bald soweit sein, dass ich mich auf das Abenteuer Tesla einlassen werde.

Da ich den Wagen privat anschaffe ist meine Wunschkonfiguration (90D mit AP2) leider nicht machbar. So bleiben als Alternative die Anschaffung eines 90D mit AP1, oder eines 75D mit AP2 oder doch die billigere Variante eines gebrauchten 85D übrig.

Bin hin und hergerissen und kann mich eigentlich nicht wirklich entscheiden. Einerseits würde mir das mehr an Performance eines 90D oder 85D schon gefallen, andererseits habe ich beim 75D die neuste Technik verbaut. Natürlich ist der grössere Akku des 90D ein weiterer Pluspunkt. Ist der Reichweitenunterschied zwischen einem 75D und einem 85D noch sehr gross? In der Anschaffung ist halt ein 85D ca 15000€ günstiger als die beiden anderen Modelle.

Auch was die Wertentwicklung anbelangt, weis ich nicht, was schlussendlich die bessere Lösung ist. Auf angepeilte 5 Jahre, kann das wahrscheinlich eh niemand vorhersagen ;)

Das Fahrprofil ist unter der Woche hauptsächliche Kurzstrecke und am WE gelegentliche Familienausflüge. Nehme aber stark an, dass vor allem die Anzahl der Ausflüge um einiges zunehmen wird. :D

Bin schon auf eure Antworten gespannt.

Grüsse aus Österreich

Markus
 
Beiträge: 16
Registriert: 9. Sep 2016, 06:04
Land: Oesterreich

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von NCC-1701 » 8. Dez 2016, 23:44

Wenn Du hauptsächlich Kurzstrecke fährst, liegst Du mit dem 75D gut. Er hat den gleichen Motor wie ein 85D oder ein 90D. Ein zwei Jahre alter 85D hat ca. 5% Batterie Degradation. Nimm den neuen 75D mit voller Garantie und Du hast lange was davon.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1212
Registriert: 5. Jun 2015, 19:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von Healey » 8. Dez 2016, 23:55

Servus Markus,
von einem Gewinn in finanzieller Hinsicht kann man nun nicht mehr reden. Jedenfalls war es ein Gewinn der sehr teuer wird :D
Aber die Fahrfreude wiegt das locker auf. Ich fahre seit eineinhalb Jahren einen 85D. Das war immer ausreichend. Dänemark, Schottland, Holland, Deutschland, Kroatien, Italien...Die Reichweite war nie ein Problem. Supercharger gibt es inzwischen so viele da reicht auch ein 75er. Ich liebe den AP das einzige was mich locken könnte ist AP 2.0. Die Beschleunigung verwende ich fast nie, das ist ein netter Vorführeffekt, aber im Alltag nur anstrengend. Seitdem auch der letzte Audi- und Porschefahrer eingesehen hat, dass er eh keine Chance hat ist auch an der Ampel Ruhe eingekehrt. Wir genießen unsere Reisen mehr denn je. Da hat man ein schnelles kräftiges Auto und was tut es, es erzieht einem zu gleiten. Nicht wegen der Reichweitenangst sondern wegen der Art der Bedienung. Ich habe noch nie in einem Fahrzeug so wenig Musik gehört, obwohl er eigentlich auch dafür prädestiniert ist.
Man wird ruhiger und genießt wieder die Landschaft.
So jetzt habe ich Dir keinen Ratschlag gegeben, ich denke Sie werden schon noch kommen.
LGH aus der Südsteiermark
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10652
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von Healey » 8. Dez 2016, 23:59

P. S.: Indirekt habe ich Dir, zwischen den Zeilen schon einen Rat gegeben.

75D mit AP 2.0

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10652
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von markusX » 9. Dez 2016, 07:19

marin71 hat geschrieben:Da ich den Wagen privat anschaffe ist meine Wunschkonfiguration (90D mit AP2) leider nicht machbar. So bleiben als Alternative die Anschaffung eines 90D mit AP1, oder eines 75D mit AP2 oder doch die billigere Variante eines gebrauchten 85D übrig.

Hi Markus,

wir haben exakt die gleichen Probleme ;) .
Apnea Driving - MS90D 9.2016
 
Beiträge: 589
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32
Land: Deutschland

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von Measureman » 9. Dez 2016, 07:38

Ich habe gerade einen 70 ohne D als Loaner, das geht auch problemlos allerdings nicht mit der gleichen Geschwindigkeit. Gerade jetzt wenn es kalt ist muss es dann auf der Auzobahn doch etwas langsamer sein.

Das Weniger an Leistung ist dabei vernachlässigbar, über 300 PS ist so oder so mehr als man braucht.

Wenn ich entscheiden müsste ob ich meinen 85D mit AP1 jetzt Preisgleich gegen einen 75D mit AP2 tauschen würde, ich würde ablehnen, auch wenn AP2 reizvoll ist, AP3 ist es in zwei Jahren erst recht und AP4 in 4 Jahren erst ...

Da mein 85D bisher nicht ein einziges (messbares) Prozent an Kapazität verloren hat (nach 52.000 km und 1 3/4 Jahre) kann ich übrigens nicht nachvollziehen, wie NCC-1701 auf 5% in 2 Jahren kommt, zumal er nicht einmal eine Laufleistung angibt.
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3420
Registriert: 3. Nov 2014, 09:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von UTs » 9. Dez 2016, 07:59

Measureman hat geschrieben:Ich habe gerade einen 70 ohne D als Loaner, das geht auch problemlos allerdings nicht mit der gleichen Geschwindigkeit. Gerade jetzt wenn es kalt ist muss es dann auf der Auzobahn doch etwas langsamer sein.
...

Wie kommst Du denn auf diese Einschätzung?
Alle Erfahrungen aus den 80igern mit den ersten Urquatro zeigen das Gegenteil.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5521
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von Measureman » 9. Dez 2016, 08:06

Was für ein Gegenteil meinst du genau ??
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3420
Registriert: 3. Nov 2014, 09:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von UTs » 9. Dez 2016, 08:11

:?:
Das Gegenteil von dem, was du geschrieben hast und ich zitiert habe.
Was hast Du denn gedacht?
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5521
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23
Land: Deutschland

Re: Entscheidungshilfe: 90D AP1, 75D AP2 oder doch 85D?

von Measureman » 9. Dez 2016, 08:13

Da darfst du schon ein bisschen konkreter werden, zumindest ich verstehe absolut nicht, was du meinst.
In dem Zitat sind 3 Aussagen drin, die alle nix mit dem Urquattro von Audi zu tun haben??
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3420
Registriert: 3. Nov 2014, 09:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste