Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von JeanSho » 4. Mär 2017, 23:57

Je nach Fragenkatalog musst du aber einen oder mehrere Vorschäden wahrheitsgemäß beim Nachfolger angeben. Und auch wenn du jetzt schon zum Jahresende kündigst, kann der Versicherer im Schadenfall dennoch zu einem früheren Zeitpunkt kündigen. Eben nach dem Abschluss des Schadens mit Einmonatsfrist
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
CT 3-Motor reserviert
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3376
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 5. Mär 2017, 00:01

JeanSho hat geschrieben:Je nach Fragenkatalog musst du aber einen oder mehrere Vorschäden wahrheitsgemäß beim Nachfolger angeben.


Deshalb würde ich, arbeite ja in dem Bereich, nie einen KFZ-Versicherer vermitteln , der nach Vorschäden fragt... Der Kunde schließt ja eine KFZ-Versicherung ab, keine Kranken- oder Berufsunfähigkeitsversicherung...[emoji6]
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 5. Mär 2017, 00:02

JeanSho hat geschrieben:Und auch wenn du jetzt schon zum Jahresende kündigst, kann der Versicherer im Schadenfall dennoch zu einem früheren Zeitpunkt kündigen. Eben nach dem Abschluss des Schadens mit Einmonatsfrist


Deshalb empfehle ich das Vorgehen wie oben beschrieben...
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 5. Mär 2017, 00:03

Hier nochmal zum nachlesen:

frank.pigge hat geschrieben:
nikwest hat geschrieben:Man kann der ganzen Sache zuvorkommen und selber jetzt zum Jahresende kündigen, oder?


Klar, trotzdem bleibt das Sonderkündigungsrecht des Versicherers aufgrund Schadenfalles bestehen. Im jeweiligen Bereich Haftpflichtversicherung, Vollkaskoversicherung oder Teilkaskoversicherung.

In einem solchen Fall empfehle ich vorab mit dem Versicherer direkt nach dem Schadenfall zu verhandeln ob der Versicherer aufgrund Schadenfall kündigen möchte oder nicht. Wenn der Versicherer kündigen möchte, ist dem Versicherer am besten die sofortige Kündigung zum Jahresende oder per sofort, (Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung) anzubieten um keine Probleme beim finden eines neuen Versicherers entstehen zu lassen. Falls der Versicherer sich weigert, hilft meist eine Erhöhung der Selbstbeteiligung...

Ich helfe auch gerne bei vorgenannter Verhandlung... Habe da ein ganz gutes Händchen...[emoji6]

Weitere Fragen? Dann hier oder telefonisch unter 0171/3479381 oder per Mail an frank.pigge@dvag.de

Liebe Grüße,

Frank Pigge
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von teslacharger » 5. Mär 2017, 22:38

bobelle hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Oje, viel Erfolg! Wir sind alle sehr gespannt, was Du berichten wirst.

Ruhig Blut... Ich hatte über 40ts € Vollkasko Schaden im Dezember 2016 und keine Kündigung erhalten.

:shock: Darf man fragen wie man sich da den Schaden vorzustellen hat? Kompletter Vorderwagen + Heck + Akku beschädigt?
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 5. Mär 2017, 22:44

Da reicht schon eine 20cm verkürzte Front, eine Fahrzeugseite mit Leitplankenschaden und 2 Achsaufhängungen mit Felgenschäden... Da ist der Akku noch lange nicht betroffen. Habe schon einige Teslaschäden abgewickelt...[emoji851]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Peter_67 » 7. Mär 2017, 11:05

Sitze hier gerade am SuC Moers im Van der Valk - Hotel. Und wer tagt hier: die "Basler Versicherungen". Ich nehme also Eure "Anregungen" gerne entgegen und gehe dann gleich mal rein... ;)
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von fabbec » 7. Mär 2017, 11:50

[emoji12]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von TeeKay » 18. Mär 2017, 00:15

teslacharger hat geschrieben: :shock: Darf man fragen wie man sich da den Schaden vorzustellen hat? Kompletter Vorderwagen + Heck + Akku beschädigt?

Bild

Das waren knappe 30000€. Tesla ist teuer beim Reparieren...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von bobelle » 18. Mär 2017, 01:06

teslacharger hat geschrieben:
bobelle hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Oje, viel Erfolg! Wir sind alle sehr gespannt, was Du berichten wirst.

Ruhig Blut... Ich hatte über 40ts € Vollkasko Schaden im Dezember 2016 und keine Kündigung erhalten.

:shock: Darf man fragen wie man sich da den Schaden vorzustellen hat? Kompletter Vorderwagen + Heck + Akku beschädigt?

beide Kotflügel, Motorhaube, beide Scheinwerfer und die Frontschürze... mir auch ein Rätsel wie es so teuer werden konnte. Aber jetzt ist man schlauer und fährt vorsichtiger! :)
 
Beiträge: 103
Registriert: 11. Dez 2014, 01:34
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BalticTesla, Google [Bot] und 4 Gäste