Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 13. Jan 2017, 04:43

Liebe Freunde,

nachdem weiterhin einige von Euch bei mir telefonisch nachfragten, wie der Widerruf oder eine Kündigung am sichersten der DGVO oder der Basler zugestellt werden kann, biete ich Euch folgendes an:

Sendet mir Euer Dokument zur Zustellung durch mich an die Basler oder/und an die DGVO. Ich stelle das Schriftstück persönlich für Euch innerhalb 24 Stunden zu...!

Einfach das Dokument, unterzeichnet, per Mail, Fax oder Briefpost an mich. Innerhalb von 24 Stunden liefere ich es persönlich, gegen Unterschrift, für Euch aus. Es ist mir ein Vergnügen für Rechtssicherheit in den unglaublichsten KFZ-Verhaltensweisen eines Maklers (DGVO) oder eines Versicherers (Basler) zu sorgen...

Meine Mailadresse: frank.pigge@dvag.de

Meine Telefaxnummer:
06081/981021

Meine Postadresse:
Hauptgeschäftsstelle für Deutsche Vermögensberatung
persönlich z. H. Frank Pigge
Köpperner Str. 100
61273 Wehrheim

Liebe Grüße,
Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Mario85D » 14. Jan 2017, 14:21

So, habe ja auch beide überhöhten Rechnungen von der Basler bekommen.
Ich habe auch beiden widersprochen und habe am 12.01.17 einen Anruf von der DGVO erhalten, die sich entschuldigt haben und alles ein riesen Missverständnis sei.
Kurz darauf bekam ich eine E-Mail als Bestätigung mit folgendem Text:

Sehr geehrter Herr

vielen Dank für das soeben geführte freundliche Telefonat.

Ihr Widerspruch gegen die Prämienerhöhung der Basler Versicherung ist wirksam eingegangen.

Wir werden die Basler Versicherung entsprechend avisieren, Ihnen eine neue Beitragsrechnung in Höhe von 946,05 Euro zu übersenden.

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Meine direkte Durchwahl lautet: 089/8189685-18

Mit freundlichen Grüßen


Am 13.01.17 erhalte ich die Abbuchung der Basler in Höhe von 1.199,01€.

Bin mal gespannt, wer die Differenz überweist, die DGVO oder die Basler???

Gruß
Mario85D
 
Beiträge: 80
Registriert: 3. Jul 2015, 14:30
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Elektroniker » 14. Jan 2017, 14:34

frank.pigge hat geschrieben:Einfach das Dokument, unterzeichnet, per Mail, Fax oder Briefpost an mich. Innerhalb von 24 Stunden liefere ich es persönlich, gegen Unterschrift, für Euch aus.

Das ist m.E. bei einer Kündigung nicht rechtskräftig, da diese eine Original-Unterschrift erfordert. Außer, es ist im Vertrag geregelt, dass eine Kopie/Faksimile reicht.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 17:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Franko30 » 15. Jan 2017, 00:58

Mario85D hat geschrieben:So, habe ja auch beide überhöhten Rechnungen von der Basler bekommen.
Ich habe auch beiden widersprochen und habe am 12.01.17 einen Anruf von der DGVO erhalten, die sich entschuldigt haben und alles ein riesen Missverständnis sei.
Kurz darauf bekam ich eine E-Mail als Bestätigung mit folgendem Text:

Sehr geehrter Herr

vielen Dank für das soeben geführte freundliche Telefonat.

Ihr Widerspruch gegen die Prämienerhöhung der Basler Versicherung ist wirksam eingegangen.

Wir werden die Basler Versicherung entsprechend avisieren, Ihnen eine neue Beitragsrechnung in Höhe von 946,05 Euro zu übersenden.

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Meine direkte Durchwahl lautet: 089/8189685-18

Mit freundlichen Grüßen


Am 13.01.17 erhalte ich die Abbuchung der Basler in Höhe von 1.199,01€.

Bin mal gespannt, wer die Differenz überweist, die DGVO oder die Basler???

Gruß
Mario85D

Sorry für das Vollzitat, aber das Ganze ist doch endlich mal erfreulich (ebenso wie die Frage wer nun rücküberweist spannend ist)

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von frank.pigge » 15. Jan 2017, 01:40

Elektroniker hat geschrieben:
frank.pigge hat geschrieben:Einfach das Dokument, unterzeichnet, per Mail, Fax oder Briefpost an mich. Innerhalb von 24 Stunden liefere ich es persönlich, gegen Unterschrift, für Euch aus.

Das ist m.E. bei einer Kündigung nicht rechtskräftig, da diese eine Original-Unterschrift erfordert. Außer, es ist im Vertrag geregelt, dass eine Kopie/Faksimile reicht.


Der Eingang ist entscheidend. Wenn auf eine Originalunterzeichnung bestanden wird, wird diese nachgeliefert. Ich habe allerdings in 29 Berufsjahren noch niemals erlebt, dass ein Sachversicherer bei einer Kündigung die Originalunterzeichnungen einfordert oder aufgrund Fax oder E-Mail (beides handschriftlich unterzeichnet) die Kündigung ablehnt.

Und: Das würde sich die DGVO (vor allem Herr Feicks) und die Basler nicht trauen wenn ich persönlich auftauche...[emoji12][emoji123]
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von JeanSho » 15. Jan 2017, 11:14

Am Mittwoch hatte ich ein interessantes Gespräch mit einem Kollegen. Der bereits mehrere ähnliche Gruppenverträge verwaltet hat. Macht er nicht mehr. Ein Nachteil war, dass er in so einer Situation wie jetzt gegenüber Basler Versicherung hätte für die Differenzprämie haften müssen. Noch mal zur Erläuterung: Versicherer möchte 1248 euro durchsetzen. Der Makler hat dies nicht rechtzeitig kommuniziert. Und nun sind die belesenen Versicherungsnehmer der Ansicht, nur 946,05 € zu überweisen. Da gibt es erheblichen Stunk zwischen Versicherer und Makler. Möglicherweise muss DGVO für die Differenz einstehen. Und da hört natürlich der Spaß auf. Deswegen schreiben die auch so, dass sie uns die Kündigung nahelegen und einen anderen teuren Vertrag gleich nach reichen. Aber wie gesagt: ist nur Vermutung. Gäbe es hier ein klärendes Wort vom Makler, würde ich diese Behauptung sofort zurückziehen.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3372
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Volker.Berlin » 15. Jan 2017, 11:26

JeanSho, alles spricht im Moment für diese Vermutung. Siehe auch meinen längeren Beitrag weiter oben.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15491
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Oberfranke » 15. Jan 2017, 16:34

Genau das habe ich vor längerem auch schon vermutet.
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
https://www.e-mops.de/ - Ladestationen mit Wau-Effekt!
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Okt 2015, 12:48
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Oberfranke » 15. Jan 2017, 18:22

Mario85D hat geschrieben:So, habe ja auch beide überhöhten Rechnungen von der Basler bekommen.
Ich habe auch beiden widersprochen und habe am 12.01.17 einen Anruf von der DGVO erhalten, die sich entschuldigt haben und alles ein riesen Missverständnis sei.
Kurz darauf bekam ich eine E-Mail als Bestätigung mit folgendem Text:

Sehr geehrter Herr

vielen Dank für das soeben geführte freundliche Telefonat.

Ihr Widerspruch gegen die Prämienerhöhung der Basler Versicherung ist wirksam eingegangen.

Wir werden die Basler Versicherung entsprechend avisieren, Ihnen eine neue Beitragsrechnung in Höhe von 946,05 Euro zu übersenden.

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Meine direkte Durchwahl lautet: 089/8189685-18

Mit freundlichen Grüßen


Am 13.01.17 erhalte ich die Abbuchung der Basler in Höhe von 1.199,01€.

Bin mal gespannt, wer die Differenz überweist, die DGVO oder die Basler???

Gruß
Mario85D

Mein Fall liegt ähnlich, leider warte ich trotz telefonischer Zusage und Nachfrage per Email noch immer auf die schriftliche Bestätigung meines Widerrufs. Jetzt hat die Basler bei mir auch 1199,- abgebucht.
Das gibt am Montag erstmal einen unfreundlichen Anruf bei der DGVO und der Basler Versicherung. Danach geht der Fall an den Ombudsmann, ich habe die Schnauze voll. Die Lastschrift kann ich relativ lange zurückbuchen lassen, werde mir das genaue Datum von der Bank nennen lassen und werde zurückbuchen wenn der Fall bis dahin nicht geklärt ist.
So ein Saftladen!
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
https://www.e-mops.de/ - Ladestationen mit Wau-Effekt!
 
Beiträge: 1232
Registriert: 22. Okt 2015, 12:48
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Stormwind » 15. Jan 2017, 20:23

Ähnliche Situation bei mir.
Habe beiden Rechnungen (zuerst der über 1238€ und anschliessend der korrigierten Rechnung über 1199,01€) widersprochen, jedoch beide Male keinerlei Reaktion erhalten.
Gerade beim einloggen in mein Onlinebanking gesehen, dass für Dienstag von der Basler 1199,01€ zur Abbuchung vorgemerkt sind.
Dieser Abbuchung werde ich morgen telefonisch widersprechen, sollte dennoch der volle Betrag abgebucht werden, werde ich über juristische Schritte nachdenken. Zurückbuchen werden ich erstmal nicht, da ich sonst um das fortbestehen meines Versicherungsschutzes fürchte und ich die nächsten Tage auf mein Auto angewiesen bin.
 
Beiträge: 17
Registriert: 6. Dez 2015, 16:11
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste