Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Guillaume » 31. Dez 2016, 11:58

5.000 Euro Leistung bei z.b. Totalschaden oder fahrzeugverlust? Soll das ein Witz sein?
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3498
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Chris King » 31. Dez 2016, 12:20

Das steht bei mir nicht.

Der Brief mit den 1.199,01€ ist gerade gekommen.

Wie muss ich dieser jetzt widersprechen? Nur mit dem Hinweis, dass diese nicht gültig ist auf Grund des verspäteten Eintreffens?

Ich würde damit verbunden gerne sofort kündigen. Kein Interesse mehr an der Basler/DGVO.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Versicherung Modell S

von DerSchwabe » 31. Dez 2016, 12:58

siggy hat geschrieben:
segwayi2 hat geschrieben:Gothaer 880,- für meinen guten alten P85

Dito.


Ebenso: 1.1.2017 bis 1.1.2018 bei der Gothaer für 880 EUR (drittes Jahr ohne Schaden)
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 1269
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von blue-electron » 31. Dez 2016, 13:17

Ich hab jetzt die Faxen dicke mit der DGVO und versichere mein Fahrzeug jetzt bei eMover24.

Die DGVO reagiert nicht auf Mails (4 Stück inzwischen), sie reagieren nicht auf die Bitte eines Rückrufs auf ihrem Anrufbeantworter und sämtliche Versprechen wurden nicht gehalten.
Ich laufe inzwischen seit 2 Monaten einer Versicherungsnummer hinterher. Da ich die nun aber abgeben muss, reicht es mir nun endgültig mit diesem Verein.
Das erinnert mich irgendwie an diese unseriösen Makler-Drückerkolonnen. Professionell ist was anderes!

Vielleicht sollte sich Tesla mal überlegen, was bzw. wen sie da als Versicherungsmakler empfehlen...
S 90D FL AP2, Pearl White, Pano, Luftfederung, Premium, NG Sitze Leder schwarz, Dekor Carbon, Dachhimmel schwarz
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
http://ts.la/michael4943
Benutzeravatar
 
Beiträge: 76
Registriert: 14. Nov 2016, 20:25
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von sita » 31. Dez 2016, 13:39

Hier ist auch die falsche Rechnung über 1199 angekommen. Keine Zeile zu meinem Einspruch, keine Antwort auf meinen Brief oder meine Email, kein Durchkommen am Telefon. Da geht dann gleich mal der nächste Brief raus. Unglaublich.
 
Beiträge: 806
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von hotrod » 31. Dez 2016, 14:03

Warum wandern alle nun ab? Ist ja das was die basler will.
Gilt das vertragsrecht in deutschland nicht mehr?
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Laserfreak » 31. Dez 2016, 14:33

hotrod hat geschrieben:Warum wandern alle nun ab? Ist ja das was die basler will.
Gilt das vertragsrecht in deutschland nicht mehr?


Das Vertragsrecht gilt noch immer, nur haben wohl viele einfach keinen Bock auf Stress, gerade mit der Versicherung ;)

Ich für meinen Teil werde versuchen im Rahmen der von der Basler selbst aufgestellten Bedingungen zu kommunizieren.
Wie Volker.Berlin schon auch schreibt ... jetzt keinen Stress mehr so kurz vorm Jahreswechsel.

In diesem Sinne werd ich das mal auch machen wollen.
Trotzdem ist man für Informationen was das Thema angeht sehr dankbar.

Allen einen guten Rutsch und gaaaaaanz wichtig ....

gesund bleiben !!!
S85D schwarz, Stoff. 19", DL, Luftfederung, Tech, Diebstahlschutz und Panodach seit 16.04.2015 in voller Fahrt ... verkauft mit knapp 150 000 km
Seit 07.2018 schwarzer S100D All in, Motec MCT 9 21" silver
Stand 04.2019 26tkm
2019.12
 
Beiträge: 199
Registriert: 7. Okt 2014, 20:54
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von mephisto » 31. Dez 2016, 14:58

DavidPM hat geschrieben:Habe gerade meine neue Rechnung von der Basler zu 1199,01 Euro bekommen. Nur leider ist das nicht alles!!!
Still und heimlich haben sie noch die Versicherungsbedingungen geändert. So beträgt nach der neuen Rechnung die Entschädigungsleitung nach A.2.6 bis A.2.13 AKB für die Voll- und Teilkasko nur noch 5000 Euro. In meinen vorherigen Unterlagen steht 80000 Euro.
Ich kann mich nicht erinnern einer Vertragsänderung zugestimmt zu haben!

Mein Widerspruch wurde scheinbar bisher auch nicht beachtet.

Wo steht das? Finde in meiner korrigierten Rechnung nichts dergleichen.

Gesendet von meinem Oneplus 3
S90D
 
Beiträge: 752
Registriert: 21. Aug 2014, 22:39
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von kbrandes » 31. Dez 2016, 15:05

mephisto hat geschrieben:
DavidPM hat geschrieben:Habe gerade meine neue Rechnung von der Basler zu 1199,01 Euro bekommen. Nur leider ist das nicht alles!!!
Still und heimlich haben sie noch die Versicherungsbedingungen geändert. So beträgt nach der neuen Rechnung die Entschädigungsleitung nach A.2.6 bis A.2.13 AKB für die Voll- und Teilkasko nur noch 5000 Euro. In meinen vorherigen Unterlagen steht 80000 Euro.
Ich kann mich nicht erinnern einer Vertragsänderung zugestimmt zu haben!

Mein Widerspruch wurde scheinbar bisher auch nicht beachtet.

Wo steht das? Finde in meiner korrigierten Rechnung nichts dergleichen.

Gesendet von meinem Oneplus 3


Ich finde das auf meiner Rechnung auch nicht.
 
Beiträge: 1049
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Mazn » 31. Dez 2016, 15:07

hotrod hat geschrieben: Ist ja das was die basler will.

Das glaube ich nicht. Dann wären die mit einem Tarif xxxx aufgeschlagen oder hätten einfach fristgerecht gekündigt.

Die werden sich sagen wir versuchen es einfach nach dem Motto "Frechheit siegt" Was soll den schon passieren wenn wir einer so kleinen Gruppe von Tesla Versicherten das Messer auf die Brust setzen.
Mal anders gerechnet was haben sie verloren, wenn 25% Prozent die Versicherung wechseln 5% auf die alte Prämienhöhe bestehen (und diese Juristisch durchsetzen) und 70 % vor der Übermacht einer Versicherung kuschen.
 
Beiträge: 503
Registriert: 18. Apr 2016, 14:01
Wohnort: Bruckmühl
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Robert-P und 6 Gäste