Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von TeeKay » 17. Dez 2016, 01:13

Ich glaub, inzwischen hat die Itzehoer (E-Mover Vertragspartner) das mit den Prämien ganz gut drauf. Die haben schließlich schon Elektroautos mit Pauschalprämie versichert, als es Model S noch gar nicht gab.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von feif » 17. Dez 2016, 03:15

volker hat geschrieben:Dann ist ja so weit alles in Butter. Mein Widerspruch geht trotzdem raus.

Bei einem mir vorliegenden aktuellen Angebot der DGVO gibt es ein 7seitiges PDF mit Namen "Beratungsdokumentation.pdf", welches auf Seite 2 eine "Maklervereinbarung" mit 10 Punkten enthält, auf Seite 3 eine "Vollmacht" mit den hier bereits wiedergegebenen 6 Punkten. Es folgen Vereinbarungen zum Datenschutz, zur Kommunikation und zur Informationspflicht. Alles muss unterzeichnet zurück gesandt werden, damit die Versicherung zustande kommt. Wie immer gilt: durchlesen, was man unterschreibt. :(


Beratungsdokumentation nachname .pdf habe ich auch in der Email. Dokument hat aber nur 1 Seite bei mir.
Gruss
Feif
------------
P71D,grau 04/2015 TEppichhaendler Sonder Lock Angebote
The Fanboy is dead - arrived at reality
https://www.youtube.com/watch?v=9cQgQIMlwWw
Benutzeravatar
 
Beiträge: 188
Registriert: 23. Mai 2015, 14:33
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von MichiRedv » 17. Dez 2016, 12:21

Nicht bei mir.
Ich bekam die Versicherungsbedingungen, Schutzbriefleistungen, Muster Zulassung, Flyer, EVB und ein einseitiges Beratungsdokument.

Keinerlei Hinweis und auch keine der mir zur Verfügung gestellten Unterlagen weisen eine Handlungsvollmacht aus.
Wer noch einen Referral link sucht: http://ts.la/michael8179 - DANKE

Ex. Model S 90D - titanium metallic (6/2016-10/2018)
Model S 100D - midnight silver metallic (Seit 10/2018)
Model 3 Performance - pearl white (Seit 02/2019)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1436
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Niev » 17. Dez 2016, 13:14

@ MichiRedv: Dito
 
Beiträge: 1529
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von kbrandes » 17. Dez 2016, 14:19

Laserfreak hat geschrieben:Auch bei mir nur ein Beratungsprotokoll ohne Vollmacht, also nur eine Seite.


bei mir auch nur eine Seite ohne Vollmacht.
 
Beiträge: 1049
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von mercedes1017 » 17. Dez 2016, 14:32

Anscheinend sind die Schadenquoten der Teslas nicht so gut wie von den Versicherern gehofft. Das liegt aber nun mal an uns Teslafahrern. Mir ist sowieso schleierhaft was diese Pauschalversicherung soll. Überall werden schadenfreie Jahre angerechnet nur in diesem Fall nicht. Das begünstigt ja nur Leute ohne hohen Schadenfreiheitsrabatt. Und das sind nun mal diejenigen welche auch viele Unfälle verursachen...
S70D... das beste Auto der Welt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 119
Registriert: 22. Nov 2015, 21:53
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von smartgrid » 17. Dez 2016, 14:36

TeeKay hat geschrieben:Ich glaub, inzwischen hat die Itzehoer (E-Mover Vertragspartner) das mit den Prämien ganz gut drauf. Die haben schließlich schon Elektroautos mit Pauschalprämie versichert, als es Model S noch gar nicht gab.


Die Itzehoer hat die Prämien für e-mobile um 10% erhöht dieses Jahr. Just fyi
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von pottpat » 17. Dez 2016, 15:44

mercedes1017 hat geschrieben: Überall werden schadenfreie Jahre angerechnet nur in diesem Fall nicht. Das begünstigt ja nur Leute ohne hohen Schadenfreiheitsrabatt. Und das sind nun mal diejenigen welche auch viele Unfälle verursachen...


Das ist eine Verallgemeinerung. Nicht alle Fahrer ohne SF sind Risiko Autofahrer.
Zudem war zum Teil das Auto bei Dienstwagen oder Leasing ggf. schlicht nicht auf den Fahrer versichert.
Meiner Meinung nach gibt es einen recht hohen Ungenauigkeitsfaktor bei den SF Klassen.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 749
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von jonn68 » 17. Dez 2016, 16:58

Also wenn ich das Schreiben der DGVO richtig verstehe, sind die verschickten Beiträge für 2017 nicht korrekt, also den Beitrag den man jetzt bekommen hat, wird bei allen auf einen Einheitsbeitrag noch angepasst werden ?
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2166
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Volker.Berlin » 17. Dez 2016, 18:18

jonn68 hat geschrieben:Also wenn ich das Schreiben der DGVO richtig verstehe, sind die verschickten Beiträge für 2017 nicht korrekt, also den Beitrag den man jetzt bekommen hat, wird bei allen auf einen Einheitsbeitrag noch angepasst werden ?

Im Moment ist das alles völlig unklar. Wenn Deine Rechnung nicht den erwarteten Betrag ausweist, solltest Du schriftlich widersprechen, einfach um zu dokumentieren, dass Du Deiner Sorgfaltspflicht nachgekommen bist und die Rechnung geprüft hast. Dann warten wir einfach mal eine neue Rechnung und das angekündigte Informationsschreiben ab. Wenn die neue Rechnung vorliegt, können wir uns immer noch aufregen (oder auch nicht).

Wenn die Rechnung die erwartete Höhe hat, kannst Du sie zu den Akten legen und alles andere hier einfach vergessen.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste