Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von sunfreak » 16. Dez 2016, 17:29

past_petrol hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Das Beratungsprotokoll ist bei mir 1 A4 Seite lang, selbst auszudrucken und enthielt keine Vollmacht.



Exakt bei mir auch so !

Habe ich noch nichtmal unterzeichnet zurückgesendet !

Es gibt bei mir keine Vollmacht !

;)

Ich habe nicht einmal ein solches Protokoll erhalten, geschweige denn eine Vollmacht. :?
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 959
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Oberfranke » 16. Dez 2016, 17:30

Auch die jetzt im Raum stehenden 1199 Euro werde ich zunächst nicht akzeptieren. Es bleibt eine Erhöhung welche mir nicht zeitgerecht kommuniziert wurde und insofern nicht durchsetzbar ist. Eine Maklervollmacht hat die DGVO von mit nicht. Sie haben nicht einmal ein unterschriebenes Beratungsprotokoll von mir bekommen. Sorry, aber an Regeln müssen sich eben beide Seiten in einem Vertrag halten.
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
https://www.e-mops.de/ - Ladestationen mit Wau-Effekt!
 
Beiträge: 1233
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Mathie » 16. Dez 2016, 17:37

Leute, die DGVO und die Basler sind dran eine Lösung zu suchen. Lassen wir Ihnen doch die Zeit das zu tun. Damit vergeben wir uns nach meiner Auffassung nichts - zumindest diejenigen, die der DGVO keine Vollmacht erteilt haben. Wer eine Vollmacht erteilt hat, sollte wohl mal prüfen, was er oder sie da unterschrieben hat.

Wenn dann die von DGVO und Basler vorgeschlagene Lösung da ist, können wir diese ja wieder hier diskutieren. Ich bin jetzt aber erstmal raus, bis es etwas Neues von der Versicherung gibt.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9396
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von jonn68 » 16. Dez 2016, 17:41

Also wenn meine 946€ vom 28.11.2016 nicht gelten, dann ist das für mich arglistige Täuschung und damit eine Sache für den Rechtsanwalt.
Das Schreiben der Basler ist von einer Peinlichkeit und Dreistigkeit nicht zu überbieten, was denken die sich denn? Sämtliche Fristen und Angebote nicht einhalten zu wollen, das ist dann ein Fall für das BVA, denn die meisten von uns haben aufgrund der Angaben vom Rahmenvertrag diese Versicherung ausgewählt.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2121
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Laserfreak » 16. Dez 2016, 17:42

Auch bei mir nur ein Beratungsprotokoll ohne Vollmacht, also nur eine Seite.

So wie ich das sehe ist ein Wiederspruch ebenso wie eine Rückbuchung zuviel eingezogener Beiträge sicher kein Fehler ...
Stillhalten und abwarten halte ich für nicht empfehlenswert, da auch hier dann sicher irgendwelche Fristen ablaufen.
Die Auskunft es sei ein Fehler passiert halte ich persönlich zwar für wahrscheinlich, wirklich dran Glauben kann ich jedoch nicht, da die Zahl von 1199,- € hier anscheinend nirgendwo in den Rechnungen als neue Beitragssumme aufgetaucht ist.

Von arglistiger Täuschung möchte ich da nicht reden wollen ...

Mich beschleicht da eher ein Gefühl von Fehler in der Kommunikation zwischen der Basler und der DGVO, der bei allen VN welche keine Vollmacht abgegeben haben, nur noch durch Beibehaltung der ursprünglichen Beiträge Rückgängig gemacht werden kann.

Das wird echt spannend ...
S85D schwarz, Stoff. 19", DL, Luftfederung, Tech, Diebstahlschutz und Panodach seit 16.04.2015 in voller Fahrt ... verkauft mit knapp 150 000 km
Seit 07.2018 schwarzer S100D All in, Motec MCT 9 21" silver
Stand 04.2019 26tkm
2019.12
 
Beiträge: 199
Registriert: 7. Okt 2014, 20:54
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von jonn68 » 16. Dez 2016, 17:44

Mathie hat geschrieben:Leute, die DGVO und die Basler sind dran eine Lösung zu suchen. Lassen wir Ihnen doch die Zeit das zu tun. Damit vergeben wir uns nach meiner Auffassung nichts - zumindest diejenigen, die der DGVO keine Vollmacht erteilt haben. Wer eine Vollmacht erteilt hat, sollte wohl mal prüfen, was er oder sie da unterschrieben hat.

Wenn dann die von DGVO und Basler vorgeschlagene Lösung da ist, können wir diese ja wieder hier diskutieren. Ich bin jetzt aber erstmal raus, bis es etwas Neues von der Versicherung gibt.

Gruß Mathie


Nein Mathe, die lesen hier jetzt mit und wenn wir nicht reagieren, testen die aus wie weit sie gehen können. Und bei Prämienanpassungen müssen sie diese rechtzeitig bekannt geben, denn jede Seite hat zum Jahreswechsel ein Sonderkündigungsrecht.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2121
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Laserfreak » 16. Dez 2016, 17:50

jonn68 hat geschrieben:Nein Mathe, die lesen hier jetzt mit und wenn wir nicht reagieren, testen die aus wie weit sie gehen können. Und bei Prämienanpassungen müssen sie diese rechtzeitig bekannt geben, denn jede Seite hat zum Jahreswechsel ein Sonderkündigungsrecht.

Und genau weil hier mitgelesen wird, wir sicher auch noch auf andere Versicherer angewiesen sind in Zukunft, halte ich es nicht für sinnvoll hier mit harten Anschuldigungen in Form von "arglistiger Täuschung" zu hantieren.

Die Form wahren, genau das was wir auch von den Profis der Versicherungsbranche erwarten ;)
S85D schwarz, Stoff. 19", DL, Luftfederung, Tech, Diebstahlschutz und Panodach seit 16.04.2015 in voller Fahrt ... verkauft mit knapp 150 000 km
Seit 07.2018 schwarzer S100D All in, Motec MCT 9 21" silver
Stand 04.2019 26tkm
2019.12
 
Beiträge: 199
Registriert: 7. Okt 2014, 20:54
Wohnort: Braunschweig
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von dixi » 16. Dez 2016, 17:55

Oberfranke hat geschrieben:Auch die jetzt im Raum stehenden 1199 Euro werde ich zunächst nicht akzeptieren. Es bleibt eine Erhöhung welche mir nicht zeitgerecht kommuniziert wurde und insofern nicht durchsetzbar ist.

Genauso sehe ich das auch.
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
FW: V10.2 2020.8.2
 
Beiträge: 732
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Volker.Berlin » 16. Dez 2016, 17:57

Laserfreak hat geschrieben:Die Form wahren, genau das was wir auch von den Profis der Versicherungsbranche erwarten ;)

:) +1
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15561
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Basler Versicherung: Kündigungen/Prämienerhöhung

von Basti_MA » 16. Dez 2016, 18:06

Ich muss gestehen, ich finde es im Moment auch sehr spannend. Ich habe am 6. November 2016 die DGVO beauftragt meinen Vertrag für mich abzuschließen und die "Beratungsdokumentation" inkl. Maklerbevollmächtigung unterschrieben. Die Prämie 2016 war mit 946,05€ allerdings mit dem Vorbehalt, einer etwaigen Prämienänderung für 2017.
Zulassung des MS war am 25.11.2016. Bisher habe ich weder einen Versicherungsvertrag, noch eine Rechnung erhalten und bin mal gespannt was da jetzt kommt. Sollten es nicht die 946,05€ sein überlege ich mir sehr genau, ob ich bei einer Gesellschaft, welche mich nicht mal darüber informiert bleiben möchte und welchen Weg ich hier einschlage.

Gespannte Grüße
Basti
 
Beiträge: 385
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ellum und 3 Gäste