Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von Demo02 » 28. Nov 2016, 13:23

Hallo Gemeinde,

ich lese hier schon ein paar Wochen mit, und inzwischen schaue ich mich nach einem gebrauchten Tesla um. Es soll jedoch einer von Tesla direkt werden. Sind da Probleme zu erwarten, wenn man international kauft? Z.B. sind ja durchaus interessante Fahrzeuge bei Tesla Belgien, Frankreich, Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen, Schweiz, Österreich, Großbritannien etc. zu finden. Kann man die ohne Probleme kaufen? Sind die alle für Supercharger zugelassen? Gibt es Importprobleme? Wird die Garantie weitergegebenP Muss man die Fahrzeuge persönlich im Ausland abholen oder werden die auf Anfrage von Tesla Deutschland ins Land geholt? Könnte ich also zu einem Tesla-Store in Deutschland gehen, denen die VIN sagen und die holen mir dann das Fahrzeug? Für mich könnte es bei Auslandskauf auch sprachliche Probleme geben, allein schon deshalb, weil die Fahrzeugbeschreibungen z.B. in Französisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch sind... verstehe ich leider nicht... Fragen über Fragen ... :oops: Vielleicht mag ja jemand einem Newbie helfen... ;)

Danke für Tips!
Gruß, Demo02
 
Beiträge: 34
Registriert: 2. Nov 2016, 20:20
Land: Deutschland

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von BurgerMario » 28. Nov 2016, 13:35

Hallo.

Erstmal herzlich Willkommen.

Alle EU Fahrzeuge sollten keine Probleme mit der Zulassung und Wartung in D haben.
Norwegische und Schweizer Teslas sind kein EU Raum.
Wie es bei den Fahrzeugen ist, sollte Dir Tesla sagen können.

Wenn alles über Tesla läuft, sollte auch das möglich sein... Theoretisch ;)

Gruss

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4409
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von joergen » 28. Nov 2016, 13:42

Ich würde auch von den UK-Fahrzeugen Abstand nehmen wegen der Lenkung.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1931
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von Earlian » 28. Nov 2016, 13:50

joergen hat geschrieben:Ich würde auch von den UK-Fahrzeugen Abstand nehmen wegen der Lenkung.
Ja, schade, dass man in UK keine LHD bestellen kann, wie bei anderen Marken üblich ("Diplomatenfahrzeuge").

Das könnte sonst bald interessant werden.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2803
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von volker » 28. Nov 2016, 14:53

Im Store hat man mir gesagt, dass Tesla keine Gebrauchtfahrzeuge aus anderen Ländern verkauft. Höchstens Vorführwagen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11172
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von Demo02 » 1. Dez 2016, 13:49

Spricht etwas gegen den Kauf eines UK-Teslas? Ich persönlich hätte keine Probleme mit einem Rechtslenker, sofern die Pedale nicht auch vertauscht sind... :lol:
Ist mit Zulassungsproblemen eines Rechtslenkers in Deutschland zu rechnen?

Ich bin eh Linkshänder und bediene Tablets lieber mit links... :P
 
Beiträge: 34
Registriert: 2. Nov 2016, 20:20
Land: Deutschland

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von CLG » 1. Dez 2016, 16:34

Demo02 hat geschrieben:Spricht etwas gegen den Kauf eines UK-Teslas? Ich persönlich hätte keine Probleme mit einem Rechtslenker, sofern die Pedale nicht auch vertauscht sind... :lol:
Ist mit Zulassungsproblemen eines Rechtslenkers in Deutschland zu rechnen?

Ich bin eh Linkshänder und bediene Tablets lieber mit links... :P


Ja, es spricht was dagegen - die Sicherheit, auch die der anderen Verkehrsteilnehmer. Z.B. beim Überholen. :evil:
S85D seit 08/15, 170.000 km. Hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=iwjXWornBNc
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1083
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von rachid » 1. Dez 2016, 16:50

CLG hat geschrieben:
Demo02 hat geschrieben:Spricht etwas gegen den Kauf eines UK-Teslas? Ich persönlich hätte keine Probleme mit einem Rechtslenker, sofern die Pedale nicht auch vertauscht sind... :lol:
Ist mit Zulassungsproblemen eines Rechtslenkers in Deutschland zu rechnen?

Ich bin eh Linkshänder und bediene Tablets lieber mit links... :P


Ja, es spricht was dagegen - die Sicherheit, auch die der anderen Verkehrsteilnehmer. Z.B. beim Überholen. :evil:


und das nervige Aussteigen beim Parkhausticketziehen...
Seit 2019 M≡ Performance, Erweiterter Autopilot (eventuell FSD), Schwarz
2015-2019 Model S85, Pano, Autopilot, Doppellader, Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1186
Registriert: 5. Nov 2015, 12:06
Land: Deutschland

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von GalileoHH » 1. Dez 2016, 16:52

Nicht, wenn Du rückwärts ins Parkhaus fährst...
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1323
Registriert: 23. Apr 2014, 17:54
Land: Deutschland

Re: Tesla international kaufen - Probleme zu erwarten?

von rachid » 1. Dez 2016, 16:56

GalileoHH hat geschrieben:Nicht, wenn Du rückwärts ins Parkhaus fährst...

:lol:
Das muss aber ein kurzes Auto sein
Seit 2019 M≡ Performance, Erweiterter Autopilot (eventuell FSD), Schwarz
2015-2019 Model S85, Pano, Autopilot, Doppellader, Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 1186
Registriert: 5. Nov 2015, 12:06
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste