Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von supercharged » 7. Okt 2016, 12:50

Drdoomguard hat geschrieben:Diese Kriterien haben aber wenig mit dem Felgendurchmesser zu tun, oder liege ich da falsch?

Schon, aber Ollinord ging es ja um die Auflagefläche der Reifen:
Ollinord hat geschrieben:[...] Weiterhin wird der Verbrauch gleich sein, da die Auflage der Reifen ja ebenfalls 245 mm beträgt.

Aber stimmt natürlich schon, bei gleichem Reifenfabrikat spielt dann die "Physik" der Felgen die wichtigste Rolle.
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Registriert: 11. Apr 2016, 09:40
Wohnort: Bern
Land: Schweiz

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von Dani » 7. Okt 2016, 15:18

Mir hat der SeC gesagt, dass es das Gewicht der Felgen ausmacht, die Breite sei vernachlässigbar.
 
Beiträge: 174
Registriert: 16. Sep 2016, 08:25
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von 46&2 » 7. Okt 2016, 16:10

Selbstverständlich die Felge (Design) an sich! vgl. Aero-Felgen und Verbrauchsoptimierung damit.

Klar haben die anderen genannten Dinge auch einen Einfluss, aber zu behaupten, der gleiche 245er Reifen mit gleichem Profil, gleichem Druck, gleicher Laufflächenbeschaffenheit, gleicher Gummimischung... hätte immer den gleichen Verbrauch zu Folge, ist nicht vollständig. Den gleichen Rollwiderstand vielleicht, aber der Luftwiderstand hängt von der Felge ab (und überwiegt ab gewissem Tempo deutlich).
Model S 85D <== schwarz!
| VIN: ...FFP726xx|
| Panorama | Carbon | Doppellader | Tech-Paket | Winter-Paket | Luftfederung |
| bestellt: 29.Okt.14 | fertig gebaut: 1.Apr.15 | Abholung: 27.Mai.15, Winterthur |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1298
Registriert: 29. Okt 2014, 21:20
Wohnort: Dielsdorf
Land: Schweiz

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von S-Men » 8. Okt 2016, 09:59

Ollinord hat geschrieben:Und wie findet Ihr die Optik?

Sehr edel. Was hast Du denn im Somer drauf, würde die eher im Sommer fahren. Finde die Brock schöner als die Serienfelgen.
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 533
Registriert: 25. Mär 2016, 09:59
Land: Deutschland

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von Ollinord » 8. Okt 2016, 10:37

S-Men hat geschrieben:
Ollinord hat geschrieben:Und wie findet Ihr die Optik?

Sehr edel. Was hast Du denn im Somer drauf, würde die eher im Sommer fahren. Finde die Brock schöner als die Serienfelgen.


Das sind meine 20er Sommerreifen. Die Winterreifen habe ich auf die Standard ziehen lassen, aber noch nicht montiert. Ich warte noch einen Monat :)
Smart ED Cabrio, MS 90D free SUC, B250e alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1880
Registriert: 5. Dez 2015, 07:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von S-Men » 8. Okt 2016, 10:59

Ach ja, wer lesen kann... Steht ja auch so in Deinem Eingangspost.
Sieht jedenfalls super aus und hätte ich auch sorum gemacht.
90D AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 533
Registriert: 25. Mär 2016, 09:59
Land: Deutschland

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von K.I.T.T. » 8. Okt 2016, 11:02

Und das Gewicht der Felge hat auch einen Einfluss......
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 90.000 Km, VIN 76.***
Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Registriert: 4. Okt 2015, 22:49
Wohnort: Geldern
Land: Deutschland

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von velociped77 » 9. Okt 2016, 13:36

Was hast Du zu Deinen Brock-Felgen für Sensoren genommen bzw. erhalten? Liessen sich diese gut anlernen?
Möchte mir evtl. die RC27 8J 19 ET40 (schwarz) mit den Nokians als Winterräder zulegen, weiss aber nicht, ob es da passende RDKS gibt?
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1240
Registriert: 6. Okt 2015, 15:30
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von BurgerMario » 9. Okt 2016, 16:00

velociped77 hat geschrieben:Was hast Du zu Deinen Brock-Felgen für Sensoren genommen bzw. erhalten? Liessen sich diese gut anlernen?
Möchte mir evtl. die RC27 8J 19 ET40 (schwarz) mit den Nokians als Winterräder zulegen, weiss aber nicht, ob es da passende RDKS gibt?


Nimm am besten entweder OE Tesla, oder Cub Wireless Unisensoren.
Vorteil der Cub Sensoren.
Können auf fast jeder Fahrzeug programmiert werden.
MS in den verschiedenen Baujahren, Roadster und MX geht.
Vorteil der Wireless!
Kein Ausbau bei umprogrammieren nötig!
z.B habe ich meinen Brock Satz gebraucht gekauft.
Sensoren waren aber auf ein MS von 2015 programmiert, gingen also mit meinem alten 2014er nicht.
Einfach von aussen neu programmiert, fertig.
Wenn ich ein neues MS kaufen würde, einfach neu programmieren, fertig :)
Bei anderen Unisensoren hätte jetzt der Reifen demontiert werden um die Sensoren umzuprogrammieren :(

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4376
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Meine neuen Brock 20er Felgen auf Standardfahrwerk

von velociped77 » 9. Okt 2016, 16:07

@Mario: Danke für Ausführungen und Tipps!

Edit: Du meinst wohl diese
http://tpms-sensor.de/?/Home/3/
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1240
Registriert: 6. Okt 2015, 15:30
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dago, weger und 2 Gäste