Keramikversiegelung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Keramikversiegelung

von Coldice » 9. Nov 2017, 14:26

Wow Emalio, tolles Ergebnis!

Ich habe meinen Panamera in Speyer vor 2 Monaten Keramikversiegeln lassen. Bin absolut begeistert, selbst dreckig glänzt mein Auto mega. Der Pflegeaufwand ist auch minimal, nichts haftet mehr. Einen Termin für meinen 75S ist bereits vereinbart ;-)

Firma heißt Detailer`s Garage

Grüße aus Heidelberg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Nov 2017, 12:57
Wohnort: Heidelberg

Re: Keramikversiegelung

von Teslaitis » 18. Nov 2017, 10:01

beatus hat geschrieben:Hier die Angaben zum verwendeten Produkt: http://servfaces.de/
und hier die Kontaktdaten
für CH-Interessenten: https://www.facebook.com/oberflaechenbehandlung/
Email: angelo.santulli@servfaces.ch
Mobiltelefon: +41 79 330 96 79

bei Kontaktaufnahme Gruss von beatus mit dem blauen MS mitgeben :mrgreen:


Ok und was hat dich das gekostet? (Auch wenn es dich, mit solch einem Kennzeichen, wohlmöglich nicht interessiert hat.) ;-)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 537
Registriert: 24. Mär 2015, 21:33

Re: Keramikversiegelung

von beatus » 19. Nov 2017, 17:34

Teslaitis hat geschrieben:
beatus hat geschrieben:Hier die Angaben zum verwendeten Produkt: http://servfaces.de/
und hier die Kontaktdaten
für CH-Interessenten: https://www.facebook.com/oberflaechenbehandlung/
Email: angelo.santulli@servfaces.ch
Mobiltelefon: +41 79 330 96 79

bei Kontaktaufnahme Gruss von beatus mit dem blauen MS mitgeben :mrgreen:


Ok und was hat dich das gekostet? (Auch wenn es dich, mit solch einem Kennzeichen, wohlmöglich nicht interessiert hat.) ;-)


Rechne mit CHF 1'000.00
Mehr werden's garantiert nicht!
 
Beiträge: 165
Registriert: 11. Aug 2016, 14:29
Wohnort: Schweiz

Re: Keramikversiegelung

von Teslaitis » 13. Mär 2018, 22:49

Emalio1972 hat geschrieben:Hat jemand von Euch mit dem folgenden Spezialisten schon Erfahrungen gemacht? Ich möchte meinem Neufahrzeug eine Keramik Versiegelung gönnen:

Auto Pflege Service - Carsten Zimmer
Alte Straße 32
D 79576 Weil am Rhein
http://www.autopflege-in-weil.de

Vielen Dank und Beste Grüsse
Dieter


Hat nun jemand mit dieser Garage in Weil am Rhein erfahrung? Kosten? Dauer? Qualität?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 537
Registriert: 24. Mär 2015, 21:33

Re: Keramikversiegelung

von Teslaitis » 15. Mär 2018, 09:32

Niemand? Sonstige empfehlungen im süddeutschen raum?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 537
Registriert: 24. Mär 2015, 21:33

Re: Keramikversiegelung

von iTin » 22. Apr 2018, 16:38

Ich suche auch einen guten Ort - bei mir in Berlin oder Umgebung - um mein neues Model X Keramik-Versiegeln zu lassen - am besten komplett mit Sitzen, Felgen, Scheiben, Display usw. komplett...
10117 Berlin - ByeBye Diesel-Benz - Juni 2018 - X100D - Midnight Silver Metallic - 20" Sonic Carbon - 5Sitzer - Premium - Schwarz - Carbonfaser - Verbesserte Autopilot-Funktionalität - Free Supercharger - >60K km/Jahr - http://ts.la/augustin71007
 
Beiträge: 23
Registriert: 10. Apr 2018, 14:30
Wohnort: Berlin

Re: Keramikversiegelung

von jaundna » 23. Apr 2018, 11:03

Hat nicht @hotrodove sein Fahrzeug bei sich in der Umgebung (Jürs GHMB) aufbereiten lassen?

Velleicht wäre das was für Dich?
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 866
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Keramikversiegelung

von sdt15749 » 23. Apr 2018, 11:17

@iTin - dazu gibt es schon eine Diskussion - siehe hier: viewtopic.php?f=4&t=8603&start=10#p291487
Ich habe meinen Wagen bei Carpoli machen lassen - allerdings nicht Keramik. Macht er aber bestimmt auch.

Ich bin mit Carpoli sehr zufrieden. Der Mann arbeitet so als wenn es sein Auto ist.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 736
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Keramikversiegelung

von iTin » 24. Apr 2018, 18:46

@sdt15749: Ein hervorragender Beitrag! Heute noch sehr nützlich. Danke!! :-) Was hat es gekostet?
10117 Berlin - ByeBye Diesel-Benz - Juni 2018 - X100D - Midnight Silver Metallic - 20" Sonic Carbon - 5Sitzer - Premium - Schwarz - Carbonfaser - Verbesserte Autopilot-Funktionalität - Free Supercharger - >60K km/Jahr - http://ts.la/augustin71007
 
Beiträge: 23
Registriert: 10. Apr 2018, 14:30
Wohnort: Berlin

Re: Keramikversiegelung

von DieselvsE » 6. Mai 2018, 11:46

Inspiriert von den Erfahrungsberichten habe ich nun auch meinen "Oldie" aufbereiten und beschichten lassen.
Die Ausgangssituation war wie folgt:
- BJ 12/2014
- Laufleistung >150.000 km
- Uni-Schwarz
- Lackschutzfolie am Vorderwagen (halbe Haube/Kotflügel stammte noch vom Vorbesitzer)
- regelmäßig durch diverse Waschstraßen gefahren
Die Folie löste sich an den Rändern und der Lack sah entsprechend aus.

Nur wohin? Welche Beschichtung? Eventuell doch Folieren?

Nachdem ich mich durch etliche Foren gelesen hatte, bin ich zu der Entscheidung gekommen meinen Wagen ebenfalls mit einer KERAMIKBESCHICHTUNG zu versehen.

Auch hier wieder viele Anbieter, viele Versprechen, viele Preise! Muss Günstig schlecht sein - ist teuer immer besser?

Ich bin daraufhin zu verschiedenen Anbietern gefahren um ein Gefühl zu bekommen. Bei einem bin ich erst gar nicht auf den Hof gefahren, mit anderen habe ich gesprochen, habe fertige Fahrzeuge gesehen.
Entschieden habe ich mich letztendlich für Ralf Krüger (coating-company.de) in Moers. Warum?
Nicht weil er die tollste Werkstatt hat, sondern weil er mir das Gefühl gegeben hat die Arbeit mit Leidenschaft und entsprechender Akribie auszuführen. Die Beratung war Topp, der Preis fair und angemessen und das Ergebnis übertraf meine Erwartungen in jedweder Hinsicht.
Das Abziehen der Folie für viele ein Problem, wurde perfekt erledigt.

Uni-Schwarz ist tatsächlich die empfindlichste Farbe - wenn der Lack aber so aufbereitet und versiegelt ist aber auch die Schönste!

Hier ein paar Bilder vom Ergebnis:

Haube_v_n.JPG

Haube vorher(L)/nachher(R)

Heckansicht.jpg


Heck.JPG


Front.jpg


Gern reich ich noch Bilder aus der Sonne nach - im Moment kann man leider gar nicht schnell genug die Pollen abstauben um gute Fotos zu schießen :D
Ausschließlich mit Strom - gegen den Strom!
Seit mehr als 150.000 km Reisen statt Rasen! MS 85 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Registriert: 23. Jan 2016, 22:02
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: SoFa und 1 Gast