Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von Volker.Berlin » 28. Apr 2017, 14:43

segwayi2 hat geschrieben:und im Hochsommer, bei Ausfahrten ist das TOTAAAAAL KLASSE jederzeit Kaltgetränke im Zugriff zu haben :D

Na also. Geht doch! :lol:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15306
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 3. Mai 2017, 02:01

Kalte Getränke im Tesla, jederzeit in der Temperatur die ich genau möchte, ist der totale Luxus !!!

Das macht mir meinen Tesla nochmal um 1 Klasse besser,

ach was... um Klassen besser.
Luxus Pur !
Zuletzt geändert von TinyTiny am 3. Mai 2017, 02:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 3. Mai 2017, 02:09

Guillaume hat geschrieben:

Es wird wahrscheinlich funktionieren. Aber je nach dem wieviel Strom der Heckklappenmotor benötigt, wird der vorhandene Querschnitt / Sicherung zu klein sein bei gleichzeitigem Betrieb.
Der Anschaltstrom der Kühlbox dürfte über 6A liegen, oder?



Nachtrag:
Du hattest Recht Guillaume,
zuerst hatte ich eine 5 A Sicherung eingebaut und die ist nach kurzer Zeit rausgeflogen obwohl die Kühlbox nur mit 2,9 A angegeben ist, diese Angabe aber bestimmt dem Dauerbetrieb geschuldet ist.

Erst als ich eine 10 A Sicherung eingebaut habe hat diese über die ganze Zeit ohne Probleme gehalten.

Es war sicher der Einschalt-Strom der die 5 A hat rausfliegen lassen.
Zuletzt geändert von TinyTiny am 3. Mai 2017, 02:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 3. Mai 2017, 02:19

Nun ist es wieder an der Zeit,
meine vorletztes Jahr gekaufte Kompressor-Kühlbox, die ich nicht verkauft habe im Dez.2016, mit meinem Tesla MS85, in meinen neuen Tesla MX90D einzubauen.

Tja was soll ich sagen.....
Eine Buchse mit 12 V ist bereits im Kofferraum vorhanden.

Zusatz!
Diese ist aber so doof verbaut dass man jedesmal den Stecker ziehen muss um an den Keller dran zu kommen. (Ladekabel herausholen).
Langfristig würde ich mir dort 12 V mit einem Y-Adapter abgreifen und direkt zur Kühl-Box führen damit ich nicht immer den Stecker ziehen muss.
Zusatz Ende !

Denkste Pustekuchen!
Die schaltet sich genauso bescheuert ab wie die 12 V Buchse in der Mittelkonsole.

Jetzt muss ich diese Buchse mit 12 V Dauerplus belegen.

So leicht wie das in meinem ersten Tesla war ist es aber diesesmal nicht.

Weil die Buchse im Kofferraum von einem Sicherungskasten aus versorgt wird, der beim Tesla MX rechts neben dem Spaß-Pedal sitzt unterm Teppich.

Hat diesen Sicherungskasten 2 schon mal jemand aufgemacht ???

Ich finde nirgendwo eine Anleitung wie man an diesen Kasten dran kommt.

Sie nennt sich:
Cabin-fusebox 2
Es gibt sogar 2 Bilder im Netz.
Ich weiß sogar welche Sicherung dort zu bedienen wäre um Dauer plus darauf zu legen.

Aber, gibt es dort überhaupt 12V Dauerplus? Ich befürchte nein.
Bestimmt nur geschaltetes 12V plus.

Hat das schon mal jemand ausgemessen?

Wenn ich dran kommen würde könnte ich selbst messen.

Wenn da unten, wo die Sicherung für die 12 V Kofferraumbuchse ankommt, kein Dauerplus anliegt, muss ich von oben aus dem Sicherungskasten ein Kabel dorthin führen.

Hat das schon jemand mal gemacht im MX ???

Ich weiß meine Damen und Herren Fragen über Fragen.

Aber wir helfen uns alle gerne. Deswegen möchte ich mich auch schon im Voraus bei allen bedanken.

Beste Grüße.
Der Sommer und die Hitze naht,
hoffentlich bald.

Tiny
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von trimaransegler » 3. Mai 2017, 08:16

Würde mich auch interessieren :?:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5229
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 3. Mai 2017, 11:08

Sicherung 15A
Kofferraum 12V Buchse
Kein Dauerplus
Sicherrung sitzt im Fahrerfußraum (Linkslenker)
rechte Seite rechter Fuß
neben Strompedal
Sicherung F231

Das weis ich schon mal

Aber wie dran kommen?
Ideen ?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 5. Mai 2017, 11:22

Hat niemand eine Idee ?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von tornado7 » 5. Mai 2017, 11:27

Wie verhält es sich eigentlich mit dem Energiesparmodus / Vampirverlust bei Anschluss von Zubehör an Dauerplus? Der müsste ja dann merklich steigen und eure schöne Box kriegt statt A+++ ein F oder nicht? ;-)
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3328
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 5. Mai 2017, 11:48

Ich denke dass die Kühl-Box, wenn Sie die Temperatur hat, nur ganz selten angeht.

Sie ist sehr Dick und gut isoliert.

Wieviel Strom diese wirklich braucht in 24 Std. hängt natürlich sehr stark von der Außentemperatur des Autos ab.

Eine Messkurve habe ich noch nicht angelegt.
Ist mir aber auch relativ schnurz, denn wenn ich nur einmal weniger Vollstrom gebe habe ich bestimmt den Stromverbrauch für meine Kühlbox längst wieder eingespart.

Merke: wenn ich stromsparen möchte total muss ich in der Höhle leben.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kühlbox für meinen coolen neuen Wagen?

von TinyTiny » 21. Apr 2019, 20:58

Jetzt muss ich mal wieder den alten Faden aufgreifen wegen Anschluss einer Kühlbox an der 12 V Buchse hinten im Model X.

Wie man an den Sicherungskasten kommt neben dem Spaß-Pedal weiß ich jetzt längst. Bei Interesse PM an mich.

Aber gibt es dort Dauerstrom?
Angeblich ja, laut Aussage eines erfahrenen Bastlers.

Habe heute Nacht festgestellt dass meine Kühlbox auf der Buchse hinten wohl Dauerstrom hat, auch wenn das Auto verlassen wird und abgeschlossen.

Meine Kühlbox hat ein Batterie-Wächter eingebaut der abschaltet wenn die u.g. Werte unterschritten werden.

Die Box: Waeco CF 26 (CoolFreeze)
DC 12/24V
AC 110/230V

Batteriewächter-Modus

Ausschaltspannung bei 12 V
LOW MED HIGH
10,1V 11,4V 11,8V

Wiedereinschaltspannung bei 12 V
LOW MED HIGH
11,1V 12,2V 12,6V

Hat irgend jemand von euch diesbezüglich des Batterie-Wächters Erfahrungswerte?

Die nächste Frage die sich mir aufdrängt, wird die 12V Batterie von der großen 400V Batterie im Deep Sleep Modus überhaupt geladen?

Wer hat da verlässliche Angaben diesbezüglich?

Euch allen ein schönes Osterfest
TinyTiny
Zuletzt geändert von TinyTiny am 22. Apr 2019, 01:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1217
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste