Tesla Service Pakete - eure Meinung/Wahl

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von past_petrol » 2. Mär 2015, 13:25

Hi !
Antwort vom DS - 4 Jahres Service ist bei finanzierten Fahrzeugen nach wie vor inbegriffen. Wird am Fahrzeug hinterlegt.
Bei mir ist alles palleti soweit - keine Änderung.
:)
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von DCKA » 2. Mär 2015, 14:56

Boehm E-Mobility hat geschrieben:für Leasing-Kunden ( seit Sixt Angebot) und bei Finanzierung durch Bank 11 sollte das inkludierte 4Jahres Service-Paket eigentlich drin sein.
Im Herbst 2013 war es leider bei Leasing über Athlon noch nicht drin. Nach jetzt 14 Monaten und rund 67.000km hab ich bisher nur eine ( kleine) Inspektion machen lassen. Klein, weil wohl mehr nicht zu machen war. Gekostet hat das auch nur 350,-€. Im Fruhjahr werd ich dann mal eine "große " für die rund 600,- € machen lassen, falls nötig.
Bin eigentlich froh, daß ich die 2200,-€ nicht extra hingelegt hab.


Was würde denn gemacht für 350€ bzw. was wird für 600€ gemacht?
Mit freundlichem Gruß

DCKA
 
Beiträge: 255
Registriert: 22. Nov 2013, 00:12
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von past_petrol » 2. Mär 2015, 15:54

Alle Verschleißteile (Bremsbeläge, Wischerblätter...) außer Reifen. Softwarechecks, FW-Updates, die nicht OTA sind (geht aber auch sicher ohne diesen Service)..., Bremsflüssigkeit (alle zwei Jahre), Kühlflüssigkeit wenn notwendig...mmm ja - das eben so...würde ich meinen...

Offiziell von der Website:

"...

Der Tesla Jahresservice beinhaltet alles, was nötig ist, um Ihr Model S in ausgezeichnetem Zustand zu halten. Regelmäßige Updates bringen Ihr Model S auf den neuesten Stand, selbst wenn der Wagen schon lange in Ihrer Garage steht. Für uns bedeutet „Jahresservice“ deshalb vielmehr „täglicher Service“.

Beinhaltet
Jährliche Inspektion (oder alle 20.000 km)
Ersatzteile wie Bremsbeläge und Scheibenwischer (außer Reifen)
System-Checks
Ferndiagnose
Software-Updates
Neue Features

..."
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von TeeKay » 2. Mär 2015, 16:42

Kurz gesagt: Der Service ist überteuert, sofern man nicht neue Bremsen braucht. Die große Frage ist daher, was passiert, wenn man sich den Jahresservice schenkt, Bremsflüssigkeit separat wechseln lässt und nur zum Service kommt, wenn man neue Bremsen braucht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von elrond » 2. Mär 2015, 17:38

Heute ist diese anwählbare Option unter "Bestellung" auf der Tesla-Seite NICHT mehr vorhanden. Spannend, was sich da so tut :P
Model S 85 D
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von Venomtoxic » 2. Mär 2015, 20:18

elrond hat geschrieben:Heute ist diese anwählbare Option unter "Bestellung" auf der Tesla-Seite NICHT mehr vorhanden. Spannend, was sich da so tut :P

Die Option ist schon länger nicht mehr auf der Seite.
Pitch Black -> schwarzer P85D All In mit 21 Zoll Turbine grau und 19 Zoll Winterreifen außer Kindersitze
Rote Zero SR 13 2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 5. Sep 2014, 20:16
Wohnort: Eisingen
Land: Deutschland

Re: Option

von Boehm E-Mobility » 2. Mär 2015, 20:33

DCKA hat geschrieben:
Boehm E-Mobility hat geschrieben:für Leasing-Kunden ( seit Sixt Angebot) und bei Finanzierung durch Bank 11 sollte das inkludierte 4Jahres Service-Paket eigentlich drin sein.
Im Herbst 2013 war es leider bei Leasing über Athlon noch nicht drin. Nach jetzt 14 Monaten und rund 67.000km hab ich bisher nur eine ( kleine) Inspektion machen lassen. Klein, weil wohl mehr nicht zu machen war. Gekostet hat das auch nur 350,-€. Im Fruhjahr werd ich dann mal eine "große " für die rund 600,- € machen lassen, falls nötig.
Bin eigentlich froh, daß ich die 2200,-€ nicht extra hingelegt hab.


Was würde denn gemacht für 350€ bzw. was wird für 600€ gemacht?


lt. Rechnung im Mai 2014
Arbeitsauftrag: Customer states: Yearly Maintenance to be Performed 20.000km
Bezahlungsart: Kundenbezahlung
Arbeitsbeschreibung: 12 Month/12500 Mile/20000 km Service (with Air Suspension)
Teil Anzahl Stückpreis
FILTER - PARTICULATE (1007479-00-C) 1.00 28.13€
Lohn gesamt 378.00€

Arbeitsauftrag: Perform courtesy inspection.
Bezahlungsart: Kulanz
Arbeitsbeschreibung: Courtesy Inspection
Lohn gesamt 0.00€


im Grunde haben die nur alles gecheckt und Updates drauf gezogen.
Und Scheibenwasser aufgefüllt.

Sonstiges, wie auch Bremsbeläge, war alles noch nicht verschlissen.

Jetzt nach 67.000km immer noch nicht, von daher alles OK

die Gefälligkeits-Inspektion, bezog sich auf paar Kleinigkeiten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 12:59
Wohnort: Troisdorf
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von tux » 2. Mär 2015, 20:37

Venomtoxic hat geschrieben:
elrond hat geschrieben:Heute ist diese anwählbare Option unter "Bestellung" auf der Tesla-Seite NICHT mehr vorhanden. Spannend, was sich da so tut :P

Die Option ist schon länger nicht mehr auf der Seite.

War gestern definitiv im deutschen Konfigurator vorhanden ... Nachdem es irgendwann vorher länger nicht da stand.
Model S seit 08/2015
 
Beiträge: 881
Registriert: 5. Jun 2014, 21:59
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von zappa » 2. Mär 2015, 21:52

TeeKay hat geschrieben:Kurz gesagt: Der Service ist überteuert, sofern man nicht neue Bremsen braucht. Die große Frage ist daher, was passiert, wenn man sich den Jahresservice schenkt, Bremsflüssigkeit separat wechseln lässt und nur zum Service kommt, wenn man neue Bremsen braucht.

Das ist nicht wie bei Renault: bei Tesla behältst Du trotzdem die Garantie, und keiner ist Dir böse! ;-)
 
Beiträge: 627
Registriert: 21. Sep 2014, 07:43
Land: Deutschland

Re: Option "Vorab bezahlter Service"

von trimaransegler » 2. Mär 2015, 22:41

Genau! Es passiert gar nichts. Ich denke, dass ich ein jährlichen Service machen lasse mit ein paar Kleinigkeiten. Da sind dann zwei Sätze Reifen verbraten und ca 80.000 km verfahren. Die Bremsen haben sicher keinen großen Verschleiß. Habe sogar beim VW T5 erst nach über 100000 km wechseln müssen.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5426
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: fbnch, M3-75, Magpie [Bot], mrtmed, Obelix, Oerg, stefan.muth, stelen und 5 Gäste