Seite 11 von 13

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 6. Mai 2016, 18:34
von Franko30
Ich meinte Landstraße

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 6. Mai 2016, 19:01
von Jan
Fest steht, das Model S ist ein schnelles Auto und dessen muss sich der Fahrer auch bewusst sein. Wenn es dann durch mangelnde Fahrpraxis oder Übermut zu solchen Unfällen kommt, ist nicht das Auto oder die abrufbaren Leistungen, sondern der Fahrer. Man kann ja nicht auch nur noch stumpfe Messer verkaufen, nur damit sich Leute nicht schneiden. Das Leben ist nun einmal gefährlich, wenn man falsche Risiko Einschätzung betreibt und das bis zum letzten Atemzug. Also unterm Strich, alles noch einmal gut gegangen, viel gelernt, Glück gehabt. Und als das Auto betrifft, schnief. :(((((((

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 7. Mai 2016, 15:49
von Adastramos
Den Bericht über den Unfall hat nun auch Elon Musk erreicht:

https://twitter.com/elonmusk/status/728514673084014593

Alles Gute!

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 7. Mai 2016, 16:14
von Mathie
Adastramos hat geschrieben:Den Bericht über den Unfall hat nun auch Elon Musk erreicht:

https://twitter.com/elonmusk/status/728514673084014593


Und hansmikael lässt das Twitterversum wissen, dass die Fahrerin auf Alkohol/Droge war. Ich krieg hier echt noch nen Rappel. Woher kommt das Gerücht schon wieder?

In der AZ, die er auf Twitter verlinkt hat steht nix davon. Die meisten Twitteruser sprechen aber kein Deutsch, werden also nur die Fotos anschauen und denken, jaja so ist das wenn Kids auf Droge durch die Gegend rasen!

Haben die Leute die solche Gerüchte in die Welt setzen kein Hirn, kein Herz oder fehlt es an beidem?

Gruß Mathie

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 15:18
von Technics1200LTD

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 15:22
von Abgemeldet 06-2018
Technics1200LTD hat geschrieben:Heute auf merkur.de

http://www.merkur.de/lokales/wolfratsha ... 81246.html


Den Artikel hätten die sich mal schön sparen können, es steht überhaupt nichts neues drin.

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 15:26
von snooper77
hiTCH-HiKER hat geschrieben:Den Artikel hätten die sich mal schön sparen können, es steht überhaupt nichts neues drin.


Doch, und zwar Fehler. Den Tesla, der 169 kW im Fahrzeugschein stehen hat, möchte ich sehen. Tatsächlich sind es 69 kW.

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 15:26
von Mathie
Technics1200LTD hat geschrieben:Heute auf merkur.de

http://www.merkur.de/lokales/wolfratsha ... 81246.html

Zur Ursache steht aber immer noch nix konkretes drinnen, nur ein paar Korrekturen zur ersten Meldung. Wobei ich mich frage, ob die PS Zahl nun richtiger ist?

Jedenfalls steht auch da nichts über Alkohol oder Drogen drin, die ins dem von Elon Musk beantworteten Tweet vermutlich einfach dazuerfunden waren. Alle diese Meldungen sind jedenfalls nicht dazu geeignet, sich ein Urteil über die Verunglückten zu bilden.

Die bekannten Fakten sind für mich: Die Abiturienten sind aus der Kurve geflogen und haben es dank der sehr guten Konstruktion des MS alle überlebt. Alles weitere ist Spekulation.

Gruß Mathie

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 17:30
von Spark
Mathie hat geschrieben:Wobei ich mich frage, ob die PS Zahl nun richtiger ist?

Die 230 PS von merkur.de passen nicht mit den Performance-Bremssätteln zusammen, oder irre ich mich?

Re: Krasser Unfall / 5 Insassen im Model S

BeitragVerfasst: 9. Mai 2016, 18:21
von Adastramos
Bei E-Antrieben zählt die Dauerleistung und nicht die Spitzenleistung, daher gibt es den Unterschied zwischen den 315-396kW Spitzenleistung und der Dauerleistung von 69kW, wenn ich es richtig weiss.

Alles Gute!