Schneller nachladen als Benzin füllen?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von nikwest » 18. Jun 2013, 20:19

Das macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn ich für einen Roadtrip eine deutlich größeren Akku tauschen könnte. Vorm Urlaub kurz den 150kWh Akku rein. Kostet dann eine Mietgebühr pro Tag.
 
Beiträge: 1765
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08
Land: Deutschland

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von Beatbuzzer » 18. Jun 2013, 20:35

nikwest hat geschrieben:Vorm Urlaub kurz den 150kWh Akku rein.


Der muss aber erstmal entwickelt werden. Und das möglichst in der gleichen Baugröße. Ohne eine Komplettumstellung weg von den Rundzellen wird man so eine Kapazität vorerst wohl nicht hinbekommen.

Lustig übrigens: Es gibt einige Threads im Web von z.B. 2008 oder so, wo Leute sehr zuversichtlich waren, was denn in den nächsten 4-5 Jahren so alles in der Akkutechnik passieren könnte. Aber so schnell und brachial ist die Entwicklung dann doch nicht gewesen.
Da ist es meiner Ansicht nach auch der richtige Weg, erstmal auf "alt bewährtes" (die Li-Ion 18650er) zu setzen, als sich auf ein taufrisches Labormuster irgendeiner jungen Technologie zu stürzen.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4481
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von Saftwerk » 18. Jun 2013, 22:17

nikwest hat geschrieben:Vorm Urlaub kurz den 150kWh Akku rein.

Ist doch kein Problem : Luftfederung auf maximale Bodenfreiheit hochstellen und einen zweiten 85er Pack parallel unten dran...
*duck und weg* :mrgreen:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2127
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von Eberhard » 18. Jun 2013, 22:42

Wer weiß, vielleicht gibt es doch noch eine Überraschung. denke das Swapping ist nur um mehr Zertifikate zu bekommen.

lg

Eberhard
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5534
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von buzzingDANZEI » 19. Jun 2013, 00:13

Ich bin überhaupt kein Fan von dieser Idee. Bereits Better Place hatte diese Schnappsidee und ist nun pleite. Die Wechselstationen sind einfach zu teuer!
DANZEI Blog
buzzingDANZEI YouTube Kanal
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 386
Registriert: 3. Apr 2013, 23:40
Wohnort: Wuppertal
Land: Deutschland

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von nikwest » 19. Jun 2013, 08:59

Eberhard hat geschrieben:Wer weiß, vielleicht gibt es doch noch eine Überraschung. denke das Swapping ist nur um mehr Zertifikate zu bekommen.

lg

Eberhard


Guter Punkt. Das könnte den Nagel auf den Kopf treffen.
 
Beiträge: 1765
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08
Land: Deutschland

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von p551Wien » 19. Jun 2013, 10:05

Interview mit Elon Musk er plaudert über Batterietausch und andere interessante Themen

http://insider.thomsonreuters.com/link.html?cn=share&cid=1090140&shareToken=MzoyNmJlOWFiMC01MzMxLTRjMTYtYmRlZS05MjNlMWFhZjgwZmM%3D
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Registriert: 30. Jul 2012, 12:14
Land: Oesterreich

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von models_ch » 19. Jun 2013, 10:47

Habe es gerade auch gefunden. 50 - 100 Millionen sind ja nicht viel mehr als ein Supercharger Netzwerk oder?

http://www.reuters.com/article/2013/06/19/tech-summit-musk-idUSL2N0EU26A20130619?feedType=RSS&feedName=cyclicalConsumerGoodsSector&rpc=43

Musk also said a new battery-replacement system that will underpin a nationwide network of fast-service swapping stations, would entail an investment of $50 million to $100 million.

It takes less than five minutes to swap the battery pack, compared to at least 20 minutes needed to do a quick charge, Musk said. Tesla will demonstrate the system on Thursday.

Musk added that Tesla's technology would allow it to avoid the outcome of Better Place, an electric vehicle charging company founded by Shai Agassi that liquidated last month.

"Shai was very good at marketing but not so good at technology, so he didn't quite get it right on the pack swap thing," Musk said. "As long as you have the right mechanical device you can do a battery pack swap."

Tesla will first test the swap program in high-traffic corridors between Los Angeles and San Francisco as well in the Washington-New York-Boston region.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Registriert: 10. Feb 2013, 17:05
Land: Schweiz

Re: Schneller nachladen als Benzin füllen?

von Talkredius » 4. Sep 2013, 20:04

Nochmal sonn ganz anderer Aspekt :

nehmen wir keinen Robbi für den Wechsel sonder eine speziell angepasste Schnellwechselvorrichtung ( ein geeigneter Hersteller für die Antriebstechnik ist mehr sehr gut bekannt :mrgreen: ) dann ginge das in < 15 Sekunden, dann zusätzlichen Antrieb an der Vorderachse und noch ein paar andere Spezialitäten wie Supercaps Zwischenspeicher etc. dann fährt Tesla nicht in der Formula E sondern in in der Formel 1 mit. :D
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3791
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste