KfZ Versicherungen

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: KfZ Versicherungen

von liftboy » 4. Dez 2014, 11:00

BurgerMario hat geschrieben:Du weisst es jetzt schon, dass es nicht reicht ;)
Ich selbst habe in den 5 Monaten MS schon mehr gefahren, als sonst im ganzen Jahr....
z.B. Mal gerade zum Kaffetrinken in den Harz oder Sonntagsausflug an die See..
Das wäre mit unserem Verbrenner nix gewesen, da man gleich das rechnen angefangen hätte...
Dank SuC wars jetzt einfach spontan ;)


Klar Mario, ich denke ja ähnlich und das Gleiche fürchte ich ja bei mir auch. Wir planen ja sogar, nächstes Jahr endlich unseren Norwegen-Urlaub zu realisieren mit dem MS, weil es uns mit unserem Wohnmobil bisher zu teuer war (Diesel, Autobahn-Gebühr, Fähren...vieles davon fällt ja weg mit dem MS). Das wären aber allein schon locker 5-6000 km. Trotzdem müssen das Wohnmobil, das E-Motorrad und der Leaf ja auch noch irgendwie bewegt werden.
Vielleicht lass ich mich ja zunächst auf 20000 km ein. Ich ärgere mich natürlich, wenn es 50000 werden und ich erst nach 1 Jahr wechseln kann.
Dann höre ich dich schon sagen "ich habs ja gesagt!" ;)
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 23:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von Yellow » 4. Dez 2014, 11:21

Lass dich nicht verunsichern!
Ich fahre trotz Model S nicht mehr als sonst: 30.000km/Jahr
Leider hat sich trotz Model S meine Freizeit nicht erhöht und der Tag hat nach wie vor 24 Stunden ;-)
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: KfZ Versicherungen

von UTs » 4. Dez 2014, 11:24

liftboy hat geschrieben:...Ich selbst habe SF 36, für den Preis reicht aber SF 25.
Ja, mit den km bin ich mir alles andere als sicher, bin halt bisher irgendwelche 10000 km gefahren. Ich "fürchte" auch, dass das erheblich mehr als 15000 werden könnten. Doch aufstocken kann ich immer noch. Die Preise für 20000 und 25000 km sind 762,47 und 812,73, immer noch günstiger als die Tesla-Versicherung. Danach wird allerdings Tesla günstiger - 850 € mit unbegrenzten km. Ich denke, dass ich nach augenblicklichen Stand mal mit WWK beginne, vielleicht wechsle ich dann später.

Ich habe Kinder und da ist die Gothaer unschlagbar: fahren ab 17 erlaubt, keine km-Begrenzung und keine Rückstufung im Schadenfall :D .
Außerdem wurde mir gesagt, dass der Beitrag (850,00 EUR Model S85) dauerhaft gilt und nicht später erhöht wird (kann ich mir kaum vorstellen...).
Uli
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5702
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von liftboy » 4. Dez 2014, 11:25

Yellow hat geschrieben:Leider hat sich trotz Model S meine Freizeit nicht erhöht und der Tag hat nach wie vor 24 Stunden ;-)


Wenn Du Mittag durchmachst, hast Du 25 Std. ;)

... aber danke für die Info aus der Praxis.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 23:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von Andy » 4. Dez 2014, 11:25

ltreasure hat geschrieben:Ist 880€ vielleicht für den P und 850€ für den S? Habe den S und auch 850€


Ja stimmt. Wurde bei mir falsch berechnet, wie ich eben erfahren habe. Wird jetzt korrigiert.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 202 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 28 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 990
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von liftboy » 4. Dez 2014, 11:36

Übrigens, nur zur richtigen Einordnung: die WWK hat gegenüber der Gothaer noch einen kleinen Vorteil, die SB bei VK 500, bei TK 150, bei der Gothaer bei beiden 500. Dafür hat die Gothaer eben vielleicht andere Vorteile, z. B. weil sie vermutlich besser mit Tesla zusammenarbeitet, was im Schadenfall evtl. von Vorteil sein könnte.

M. E. müssten die Grundbedingungen vom Gesetzgeber bei allen KFZ-Versicherungen festgelegt werden, um zumindest hier eine bessere Vergleichbarkeit zu haben. Momentan wird im Schadenfall von der Versicherung dann immer der passende Paragraph herausgesucht, der sie von der Zahlung entbindet. Wir hatten gerade so einen Fall, wo die Privathaftpflicht nicht bereit war einen von unserem Enkel verursachten Schaden an unserem WoMo zu begleichen, weil wir nicht beweisen können, dass er es war.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 23:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von BurgerMario » 4. Dez 2014, 12:58

Wie Du Dich entscheidest ist eigentlich eh egal ;)
Vor einem halben Jahr war ich überhaupt froh, eine Versicherung bekommen zu haben.
Wenn man bei den "etablierten" Versicherern nachgefragt hatte, kannte niemand Tesla, und wenn, dann habense nach dem Hubraum gefragt oder fragten, Benziner oder Diesel...

Grüße

Mario
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4437
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: NDS
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von Measureman » 5. Dez 2014, 16:06

Peter_67 hat geschrieben:Ich habe gerade Post von der Gothaer / CBDS bekommen: für den S85D möchten sie jetzt pauschal eine Prämie von 1.160 € / Jahr. Die SB beläuft sich auf 500 € für VK und TK.

Nach heutigem nochmaligem Anruf von Teslainsurance habe ich heute für meinen S85D ebenfalls das Angebot mit 1.160€ bekommen.
720 € Haftpflicht
440 € Vollkasko
Neuwagenentschädigung 24 Monate
Keine Alarmanlage notwendig
Keine Km Beschränkungen
Keine Rückstufung im Schadenfall
Sicherstellung der Tesla Standards bei allen Reparaturen
Nutzung des Tesla geprüften Reparaturnetzwerkes
Pauschalprämien für jede Model S Ausstattungsvariante
Keine Unterscheidung zwischen Geschäfts- und Privatkunden
€ 500,00 Selbstbeteiligung Vollkasko und Teilkasko

Das ist für den einfachen Dualdrive laut Tesla das Ende der Fahnenstange, weiter runter will die Gothaer beim S85D nicht gehen, die noch mal höheren Preise vom P85D hatten wir ja schon im Forum.
Nur der S85 und der P85 ohne D sind billiger, aber das wurde hier auch schon ausreichend besprochen.

Baseler fällt aus, da Fahrer unter 24 nicht erlaubt sind, meine Söhne würden mich erschlagen. :lol:
Aus dem gleichen Grund lockt die pauschale Versicherung, zumal ich meinen SF gut für ein anderes Auto gebrauchen kann.

Bleibt als Alternative noch das Maklerbüro Kehrer (http://www.emobil-versicherung.com/) aber dort liegt der Tarfi mittlerweile auch bei 1050 € und das bei 1000 € SB.
Also vermutlich doch Tesla / Gothaer :roll:
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: KfZ Versicherungen

von Healey » 5. Dez 2014, 16:27

@Measurman:

Als Österreicher hat man da etwas schwerer. Ich bin derzeit trotz bestmöglicher Bonusstufe (über 1 Million km unfallfrei) noch bei einem Angebot von insgesamt 1.340,-

Haftpflicht 340,-
Vollkasko 1.000,-

und das bei 1.000 € Selbstbehalt, der Rest des Vertrages ist vergleichbar. Das Versicherungsangebot über Tesla ist eher noch schlechter.

Sind in DE die Werkstattkosten niedriger? Verdienen die Makler weniger mit? Oder machen Österreicher grundsätzlich mehr Unfälle :oops: .
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10811
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: KfZ Versicherungen

von Measureman » 5. Dez 2014, 16:31

Sind in DE die Werkstattkosten niedriger? Verdienen die Makler weniger mit? Oder machen Österreicher grundsätzlich mehr Unfälle :oops: .

Das liegt bestimmt an den Bergen, die einem in Österreich dauernd vors Auto springen :D
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: kotter, Vega und 5 Gäste