Tesla im TV

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Tesla im TV

von Mathie » 9. Apr 2018, 09:20

Nero hat geschrieben:und noch seltsamer fand ich, dass das Model S in einer Szene mit brüllendem Motor und qualmend davon fuhr.

Da dachte wohl jemand in der Postproduktion, dass es ohne diese Effekte im Film zu unrealistisch wirken würde.

Also lieber ein paar wenige Zuschauerreaktionen von Kennern, die sich über das Fake-Geräusch wundern, als von all den Dödels, die sich sonst über die völlig unrealistischen Trickaufnahmen aufregen, bei dem vielen Geld, dass man für die GEZ zählt, können man vom „Staatspropagandarundfunk“ nun wirklich besseres erwarten!!1!!elf! ;)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6491
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla im TV

von marlan99 » 9. Apr 2018, 09:45

niemand gestern Auto mobil geschaut?

Streckenvergleich mit Tesla S75 und Nissan Leaf mit 40 kWh Akku.
Gemäss NEFZ Reichweite von ~400 km

Teststrecke 400 km.
Jeder darf bei kostenlosen Ladestationen laden.
Wer kommt schneller an.

Fazit: Tesla mit 90 Minuten Vorsprung angekommen und die Aussage der Moderatoren. Wenn es auch für Nissan die Schnellladestationen gäbe, sind Langstrecken auch zeitlich kein Problem.

Ich fand den Bericht ganz ok :-)
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.18.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 992
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Tesla im TV

von Kellergeist2 » 9. Apr 2018, 10:10

marlan99 hat geschrieben:niemand gestern Auto mobil geschaut?

Nöö, zu der Zeit lief das Formel 1 Rennen. :mrgreen:
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2819
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Tesla im TV

von MichaMeier » 9. Apr 2018, 10:11

Der Beitrag bei automobil war eine Wiederholung. siehe
bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 723
Registriert: 4. Apr 2014, 07:34

Re: Tesla im TV

von ProElectriX » 9. Apr 2018, 10:49

marlan99 hat geschrieben:niemand gestern Auto mobil geschaut?

Streckenvergleich mit Tesla S75 und Nissan Leaf mit 40 kWh Akku.
Gemäss NEFZ Reichweite von ~400 km

Teststrecke 400 km.
Jeder darf bei kostenlosen Ladestationen laden.
Wer kommt schneller an.

Fazit: Tesla mit 90 Minuten Vorsprung angekommen und die Aussage der Moderatoren. Wenn es auch für Nissan die Schnellladestationen gäbe, sind Langstrecken auch zeitlich kein Problem.

Ich fand den Bericht ganz ok :-)


Es war allerdings eine Renault Zoe.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Tesla im TV

von marlan99 » 9. Apr 2018, 10:50

ProElectriX hat geschrieben:Es war allerdings eine Renault Zoe.


Danke für die Präzisierung. Ich bin da ziemlich ignorant, zu allem was nicht Teslas sind ;)
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.18.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 992
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Tesla im TV

von MichaEL » 9. Apr 2018, 12:41

Nero hat geschrieben:und noch seltsamer fand ich, dass das Model S in einer Szene mit brüllendem Motor und qualmend davon fuhr.

Die Szene (ab Minute 54) führt zur "akustischen Verwechslung", denn sie wurde aus dem Fahrzeug der Ermittler aufgenommen, welches auch gerade losfuhr. Daher kamen die Anfahrgeräusche nicht vom TESLA sondern vom SAAB 9000.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung/Referral: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)

Re: Tesla im TV

von TArZahn » 9. Apr 2018, 14:55

Das der brüllt und qualmt, wenn er einem anfahrenden Model S folgen will wundert mich nicht. :lol:
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 1983
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Tesla im TV

von TeeKay » 10. Apr 2018, 21:44

Ich hatte letztes Jahr mehrfach mit einem Filmautoverleiher zu tun, der gern Teslas in Produktionen untergebracht hätte. Trotz Kampfpreisen scheiterte das immer entweder daran, dass es Audi A8 und Co. noch billiger gab als Tesla oder daran, dass Tesla erklärbedürftiger ist als Audi A8. Wenn also da ein Vorfacelift mit billig aussehenden Aftermarktfelgen eingesetzt wurde, dann deshalb, weil es höchstwahrscheinlich billiger war als ein neues Facelift mit ultrakrassgeil aussehenden 5500 Euro Felgen von Tesla. Und ja, da scheitert das am Ende an 50 Euro Miete für das Auto. Oder auch daran, dass die Protagonisten hinten einsteigen sollen und das beim A8 nunmal besser geht als beim Tesla. Oder daran, dass nicht das Auto im Mittelpunkt stehen soll, sondern der Protagonist. Darum sind es auch am besten schwarze Autos und nicht rote.

Im Übrigen sehe ich in dem bei daserste.de einsehbaren Video weder Qualm (das ist Dreck an der Heckscheibe des Autos, aus dem gefilmt wird) noch höre ich Motorengeräusche beim Tesla.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Tesla im TV

von M3-75 » 10. Apr 2018, 21:54

Ein Roadster im Orbit ist eh das bessere product placement ;-)

Im Ernst, was soll es bringen einen Prius in einer orville Folge für 1.2 Sekunden zu zeigen? Steigen da die Verkaufszahlen sprunghaft an?
 
Beiträge: 720
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: codexbeta, thilo und 3 Gäste