Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von Mr.Darcy » 9. Okt 2019, 15:51

hyperpac hat geschrieben:
TeslaChris hat geschrieben:mikhail hat Recht! Genau so steht es auch in der Beschreibung im Account:
"Ermöglicht automatisches Lenken, Beschleunigen und Bremsen unter Berücksichtigung von Fahrzeugen und Fußgängern auf seiner Spur."
Heißt: Abstandstempomat und Spurhalteassistent.

Auch für "alte" Fahrzeuge hat TESLA mittlerweile die Nachkaufmöglichkeiten geändert, es gibt KEINEN EAP mehr, auch nicht nachträglich zu kaufen.


Schön :) Ich weiß zwar immer noch nicht was EAP ist, aber....

Ich könnte mir vorstellen, dass sogar Google dir hätte helfen können... In diesem Zusammenhang EAP = Enhanced Auto Pilot (deutsch: Erweiterter Autopilot)
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

Music for the masses
 
Beiträge: 1945
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von Vuko » 9. Okt 2019, 16:24

TeslaChris hat geschrieben:mikhail hat Recht! Genau so steht es auch in der Beschreibung im Account:
"Ermöglicht automatisches Lenken, Beschleunigen und Bremsen unter Berücksichtigung von Fahrzeugen und Fußgängern auf seiner Spur."
Heißt: Abstandstempomat und Spurhalteassistent.

Auch für "alte" Fahrzeuge hat TESLA mittlerweile die Nachkaufmöglichkeiten geändert, es gibt KEINEN EAP mehr, auch nicht nachträglich zu kaufen.


Nur für mich zum Verständnis, d.h. auch der Spurwechselassistent ist mittlerweile in FSD gewandert und nicht mehr bei AP dabei?!
Tesla Model S 75D BJ 07/2017
 
Beiträge: 87
Registriert: 18. Jul 2019, 08:52
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von Mr.Darcy » 9. Okt 2019, 16:25

Das ist richtig.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

Music for the masses
 
Beiträge: 1945
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von prodatron » 9. Okt 2019, 16:26

Vuko hat geschrieben:Nur für mich zum Verständnis, d.h. auch der Spurwechselassistent ist mittlerweile in FSD gewandert und nicht mehr bei AP dabei?!

Korrekt. Der Standard-AP kann nur noch Spur (also selber lenken) und Abstand halten (selber bremsen, beschleunigen).
Nichts anderes mehr (wie selber Parken, Herbeirufen, Spurwechsel usw.).
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 1995
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von prodatron » 9. Okt 2019, 16:30

hyperpac hat geschrieben:Ich habe weder selbstlenkendes Einparken noch den adaptiven Tempomat. [...] Das ist aber jetzt verschwunden und aktuell wird mir nur noch das AutoPilot Upgrade für wie gesagt 3100 € angezeigt.

Wow, Du hast gar kein EAP (=enhanced Autopilot: selber lenken, Abstand halten, selber Einparken, simples Herbeirufen, Spurwechsel, "Navigate on Autopilot" also halbwegs selbstständig Autobahnen wechseln usw) und trotzdem müßtest Du nur 3100€ für das komplette FSD-Paket zahlen.
Also an Deiner Stelle würde ich sofort zugreifen. Das wäre mir alleine der EAP wert (meine persönliche Meinung, gibt immer Leute, die das auch anders sehen). Und sicherlich werden auch bald irgendwann FSD-Teile verfügbar und nützlich sein, auch wenn volles FSD noch dauern wird.

PS: Sorry für die Abkürzungen, jetzt wurde ja zum Glück alles erklärt.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 1995
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von B-Gregor » 9. Okt 2019, 19:23

prodatron hat geschrieben:Wow, Du hast gar kein EAP [...] und trotzdem müßtest Du nur 3100€ für das komplette FSD-Paket zahlen.

Das scheint tatsächlich ungewöhnlich, oder zumindest eine deutliche Veränderung von Seiten Tesla.
Auch bei mir im Accounnt scheint sich etwas geändert zu haben: Für mein Model S aus 2/2018 mit EAP wird gar keine Upgademöglichkeit mehr angeboten. Bisher hätte ich immer auf FSD upgraden können. Ist es möglich, dass Tesla über die Funktionen des EAP zur Zeit in Deutschland keine weiteren Funktionen anbietet?

Im Eröffnungspost schreibt hyperpac ja auch "Autopilot Upgrade für 3.100 EUR", müßte nicht FSD angeboten werden?
Model S 100D (12/2017, EAP, AP 2.5)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Registriert: 10. Jun 2017, 10:10
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von LX84 » 9. Okt 2019, 20:08

B-Gregor hat geschrieben:
prodatron hat geschrieben:Wow, Du hast gar kein EAP [...] und trotzdem müßtest Du nur 3100€ für das komplette FSD-Paket zahlen.

Das scheint tatsächlich ungewöhnlich, oder zumindest eine deutliche Veränderung von Seiten Tesla.
Auch bei mir im Accounnt scheint sich etwas geändert zu haben: Für mein Model S aus 2/2018 mit EAP wird gar keine Upgademöglichkeit mehr angeboten. Bisher hätte ich immer auf FSD upgraden können. Ist es möglich, dass Tesla über die Funktionen des EAP zur Zeit in Deutschland keine weiteren Funktionen anbietet?

Im Eröffnungspost schreibt hyperpac ja auch "Autopilot Upgrade für 3.100 EUR", müßte nicht FSD angeboten werden?

Jup - ich hab auch einen S75D aus Ende 2017 mit EAP bei AP2.0. Bis letzte WOche war noch das FSD Upgrade für €6.700,- im österreichischen Tesla-Konto, nun keine Update-Möglichkeit mehr.
Was den Thread-Ersteller angeht: Für €3000,- vermute ich auch nur ein Upgrade auf den EAP, kein FSD.
Das AP3.0 Update steht ja vor der Haustüre - vielleicht mächte Tesla verhindern, dass nun alle noch schnell das Upgrade kaufen - und dann müssen sie wie ja per twitter versprochen die Hardware aufrüsten... könnte ihnen relativ teuer kommen..
 
Beiträge: 43
Registriert: 12. Jul 2014, 16:49
Land: Oesterreich

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von TeslaChris » 10. Okt 2019, 11:57

prodatron hat geschrieben:Wow, Du hast gar kein EAP [...] und trotzdem müßtest Du nur 3100€ für das komplette FSD-Paket zahlen.


Nene, die 3.100€ sind für den Autopiloten, also Spurhalten und Abstand halten. Für alles weitere (Navigate on AP, automatischer Spurchwechsel, Einparkassistent, Summon, etc) sind nochmal 6.300€ fällig
 
Beiträge: 610
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von hyperpac » 10. Okt 2019, 15:06

Bild

Ich habe übrigens 50 EUR unterschlagen - sorry.

Und wenn ich mir diese Beschreibung und eure Kommentare anschaue, ist das nur der "simple" Autopilot. Früher wurde das FSD Upgrade zusätzlich angeboten, ist jetzt aber verschwunden...
:: I love it when a plan comes together ::
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 3. Okt 2017, 01:33
Land: Deutschland

Re: Autopilot Upgrade - was bekomme ich denn nun dafür?

von goetzingert » 10. Okt 2019, 15:10

so sieht es bei mir auch aus.
 
Beiträge: 604
Registriert: 22. Jan 2018, 08:51
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Domsen92, egn, Google Adsense [Bot], Kaihawaii, matthias, Taur3c, wl01 und 4 Gäste