Tesla Wall Connector EU ist da

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von marlan99 » 8. Feb 2019, 17:29

Meiner ist auf 16.5 kW eingestellt, da mein Hausanschluss maximal 25 A dafür liefern kann.
Somit die Antwort: Ja, kann eingestellt werden
Zuletzt geändert von marlan99 am 8. Feb 2019, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
https://ts.la/marcel3261 - 1500 km free SuC erhältlich
Model S90D AP2 Obsidian Black (29/09/2017), 2019.28.2 (seit 08.08.)
Model 3 LR AWD AP2.5 Perl White Multi-Coat (28/03/2019), 2019.28.3.1 (seit 19.08.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von olbea » 8. Feb 2019, 17:48

Ah stimmt, da gibt es noch etwas zwischen 11kW (16A) und 22kW (32A)... sorry.
Zitat aus dem Handbuch Seite 21: "Stellen Sie den Drehschalter auf die entsprechende Strombelastbarkeit des Leitungsschutzschalters ein. Typische Strombelastbarkeit bei Leitungsschutzschaltern: 6 A, 8 A, 10 A, 13 A, 16 A, 20 A, 25 A und 32 A."
Hier der Link https://www.tesla.com/de_DE/support/installation-manuals-wall-connector
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1043
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von ThisIsStan77 » 11. Feb 2019, 09:34

olbea hat geschrieben:Hi,

- Auf 22kW stellen, dann wird mir 16kW geladen. Man kann nur die Maximalleistung einstellen. Meiner ist auch auf 22kW eingestellt und ich lade mit nur 11kW.
- Spannung kann im Fahrzeug nicht eingestellt werden. Aber die Ampere! ;)
- Timer kann zur Zeit nur im Fahrzeug eingestellt werden. Evtl. gibt es Drittanbieter-Apps die das können.
- Der Timer kann nur auf den Ladestart und nicht auf das Ende eingestellt werden. Da ist Kopfrechnen angesagt.
- Meiner hängt seit 3 Jahren draussen an einer Wand, ohne Dach, Schatten oder sonstiges - habe keine Probleme. Ich lade aber auch nur mit 11 kW.


Danke dir fürs Antworten, das hilft mir sehr viel weiter :)
 
Beiträge: 40
Registriert: 21. Jan 2019, 08:58
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von Cupra » 11. Feb 2019, 10:33

In Schweden hängen die ohne irgendwas neben den SuC rum.. die Kabel sind zwar mehr weiss als schwarz aber funktioniert haben sie gut. Und die sind da wohl schon paar Jahre.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.28.3.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3812
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von ThisIsStan77 » 14. Feb 2019, 18:31

Wichtig war mir eigentlich die Funktion, dass ich es runter regeln kann. Wenn ich am Tag lade und über die PV Anlage den Überschuss abgreife, dann drossel ich die Ladeleistung einfach entsprechend runter im Fahrzeug.

Danke euch für die hilfreichen Informationen.
 
Beiträge: 40
Registriert: 21. Jan 2019, 08:58
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von Cupra » 15. Feb 2019, 10:01

Das wird dir aber schnell zu blöd jedes Mal deswegen zum Auto zu rennen...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.28.3.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3812
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von HansGlück » 15. Feb 2019, 11:29

Die Tesla App kann ja generell die Daten einer (Tesla-) PV-Anlage verarbeiten. Wäre es da nicht möglich, eine Funktion zum Überschussladen in die App einzubauen, so dass die Ladung an den vorhandenen Sonnenstrom angepasst wird?
Aktuell leider noch: Seat Ateca, "Akkukapazität": 450 kWh, Verbrauch pro 100 km: 59 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 129
Registriert: 14. Feb 2019, 21:10
Land: Deutschland

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von Cupra » 15. Feb 2019, 12:21

Möglich sicher. Aber benutz mal die Forensuche. Es wird seit Jahren von Tesla gewünscht dass man das auch via App machen kann. Bis jetzt aber nichts. Aber du hast ne Furzkissenoption und nen Herbeirufen das kaum nutzbar ist :D
Aber ich frage bei jedem Appupdate nach wann denn die Funktion kommt...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.28.3.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3812
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Tesla Wall Connector EU ist da

von mschumi1911 » 15. Feb 2019, 13:21

Also das Steuern der Ladeleistung ist relativ trivial umzusetzen, und ahbe ich in einem NAchmittag erledigt gehabt.

https://myfirsttesla.de/2019/01/14/tesl ... g-steuern/

bzw. hier: https://myfirsttesla.de/2019/02/11/tesl ... tegration/

Die dafür notwendige Hardware kostet weniger als 20 Euro, und funktionier super zuverlässig.
 
Beiträge: 223
Registriert: 22. Dez 2018, 18:28
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste