Was ist mein Model S wert?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Was ist mein Model S wert?

von CG1997 » 10. Dez 2017, 10:14

Schoettker hat geschrieben:
Auch beim dritten Versuch habe ich bisher keine Bewertung von Tesla erhalten. Ein Autohändler bewertet das Auto mit 55-60000,- € im April/Mai mit 40-45000km. Aufgrund eines Tipps am SuC, es in die Niederlande zu verkaufen, da man dort ggf. den Neupreis erzielen kann, wird der Händler seinen Partner dort ansprechen.



Die Bewertung von 55-60t€ deckt sich doch sehr gut mit meiner Bewertung auf der vorherigen Seite. Womit ich definitiv nicht einverstanden bin, ist seine Bewertung für das Fahrzeug in einem halben Jahr. Sicherlich wird der Tesla weniger wert sei, aber nicht viel weniger. Wahrscheinlich wollte er dich damit überzeugen jetzt das Fahrzeug ihm zu verkaufen.
Model S 90D AP1 blau seit 12/2016
Model S 75 AP2 blau seit 06/2017
Model 3, 2 Reservierungen (ursprünglich waren es 4)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Registriert: 8. Nov 2017, 13:19
Wohnort: Biwer (Luxemburg)

Re: Was ist mein Model S wert?

von Schoettker » 4. Jan 2018, 20:52

Hat jemand Erfahrung mit Stowasser & Schmalzried in Weinstadt?
Tesla nimmt nur in Zahlung, wenn man neu kauft.
Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, Toyota Prius Plug-In
 
Beiträge: 267
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Was ist mein Model S wert?

von Schoettker » 11. Apr 2018, 22:08

Mein S75, 1 Jahr alt, 39.000 km, wird privat für 60.000,- € verkauft. Dies deckt sich mit den Bewertungen hier im Forum, von DAT, Schwacke und Toyota. Online-Aufkäufer wie "Wir kaufen Dein..." bieten online vorab 54.000,- €, Tesla-Gebrauchtwagenhändler wie S&K Weinstadt "etwas unter 50.000".
Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, Toyota Prius Plug-In
 
Beiträge: 267
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Was ist mein Model S wert?

von Becc » 12. Apr 2018, 15:46

Das hört sich nach einem guten Abgebot an. Ist er noch da? Ich hätte eventuell Interesse.

S85D seit 04.2018
P85+ BJ Mitte 2014, 09.2017 - 02.2018
S85 BJ Anfang 2014, 02.2017 bis 02.2018
bis 11.2016 Zero SR ZF11.4 (15500 km)
Kostenlose Superchargernutzung auf den Erstbesitzer erhalten http://ts.la/dennis8459
 
Beiträge: 428
Registriert: 20. Sep 2016, 07:46

Re: Was ist mein Model S wert?

von cptkaunitz » 15. Apr 2018, 21:46

Aufgrund von Familienvergrößerung und beruflicher Veränderung (keine Pendelstrecke mehr) spiele ich auch mit dem Gedanken mein letztes Jahr neu gekauftes Model S abzugeben. Was würdet ihr bei folgenden Eckdaten als Restwert schätzen?

- S75 von 3/2017 in midnight silver
- 25.000 km
- free supercharging
- kein Premium-Upgrade Paket
- Die "neuen Sitze" mit Stoffbezug
- Schiebedach
- AP2 ist aktiviert
- original Tesla-HEPA Filter nachgerüstet

Danke für eure Hilfe!
 
Beiträge: 66
Registriert: 22. Nov 2016, 01:10

Re: Was ist mein Model S wert?

von Becc » 15. Apr 2018, 21:57

Mit den Stoffsitzen sollte es etwas schwieriger werden den Wagen an dem Mann zu bringen. Über 70.000 € sollten jedoch noch drin sein.

S85D seit 04.2018
P85+ BJ Mitte 2014, 09.2017 - 02.2018
S85 BJ Anfang 2014, 02.2017 bis 02.2018
bis 11.2016 Zero SR ZF11.4 (15500 km)
Kostenlose Superchargernutzung auf den Erstbesitzer erhalten http://ts.la/dennis8459
 
Beiträge: 428
Registriert: 20. Sep 2016, 07:46

Re: Was ist mein Model S wert?

von Chris King » 15. Apr 2018, 22:27

Ich schreibe unser Model S mal hier rein.

Wir sind in die Stadt gezogen und meine Frau fährt eigentlich gar kein Auto mehr.

Zu schade fürs Fahrzeug. Vielleicht würde sich ja jemand freuen.

Der Akku wurde soweit ich die Tips hier Forum richtig verstanden habe sehr gut behandelt. Lade ihn jetzt immer bei min. 30% nach bis maximal 70%.


Es ist ein Model S 85D Erstzulassung 18.02.2016.

Hat 26.000 km.

Optisch sehr guter Zustand. Ein kleiner Kratzer in der Seitentür.

Kostenloses Supercharging.

Schwarz uni. Also nicht metallic.

Heck- und hintere Seitenscheiben schwarz getönt (mit Folie, wurde vom SeC gemacht. Sieht perfekt aus).

Beiges Leder.

Alcantara Dachhimmel; Premium Interieur.

21 Zoll Tesla Sommerfelgen in dunkel grau.

20 Zoll Brock B32 Winterfelgen in schwarz matt.

Beide noch mit sehr gutem Profil.

Piano Lack Interieurleisten.

Kalt Wetter Paket.

Der Autopilot ist nicht aktiviert. Dies ist für 3.300,-€ jederzeit möglich. Hierzu könnte man untereinander bestimmt eine Lösung finden.


Siehe Details aus dem Kaufvertrag anbei.


Aber: der Wagen ist geleast. Also entweder Leasingübernahme oder man müsste ihn rauskaufen aus dem Vertrag. Ob sich das lohnt, kann ich nicht beurteilen. Klingt für mich aber nicht so günstig.

Das Leasing läuft noch bis Februar 2020. Dann geht der Wagen zum vereinbarten Restwert einfach zurück.

Im Leasing ist ein 4 Jahres Wartungsplan inklusive.


Leasing monatlich brutto: 1.317,64€

Übernahme Preis brutto vom 09. April: 76.412,77€


Das Fahrzeug steht aktuell in Salzburg, Österreich.

Ist aber in Deutschland angemeldet und wurde über Tesla Berlin ausgeliefert.

Ich kann die Mehrwertsteuer nicht ausweisen. Ist ein privates Fahrzeug.

Bild


Bild

Bild

Bild
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2521
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Was ist mein Model S wert?

von sebas » 15. Apr 2018, 23:45

Hallo Chris,
was ist denn der Restwert zu dem das Fahrzeug im April 2020 dann übernommen werden kann?
(sofern dein Leasingvertrag diese Option vorsieht)
 
Beiträge: 82
Registriert: 4. Feb 2017, 12:24

Re: Was ist mein Model S wert?

von Chris King » 16. Apr 2018, 13:12

sebas hat geschrieben:Hallo Chris,
was ist denn der Restwert zu dem das Fahrzeug im April 2020 dann übernommen werden kann?
(sofern dein Leasingvertrag diese Option vorsieht)



Muss ich nachsehen. Melde mich.
Model S 85D AP1 seit 02/16 - gehört aber meiner Frau - Model X 100D AP2 seit 08.02.18
 
Beiträge: 2521
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Was ist mein Model S wert?

von Volker.Berlin » 16. Apr 2018, 13:39

Eberhard hat geschrieben:Wusste garnicht, das ich ein so preiswertes Auto fahre, nachdem in den ersten 4 Jahren wohl 80% Verlust abzuschreiben ist, sind es für die nächsten 4-10 Jahre nur noch Peanuts.

Genau das ist der Trick. Wäre blöd, ihn jetzt zu verkaufen, wo der Nutzwert den Marktwert bei weitem übersteigt.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13028
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste