Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von Boris » 12. Jan 2018, 20:33

Macht grundsätzlich einen Super-Eindruck ! Preis stimmt auch !

Ich fahre ein vergleichbares Modell (nur zusätzlich mit Carbon-Heckspoiler und mit schwarzem statt rotem Dach) und bin super zufrieden damit.

Schliesse sicherheitshalber die Allianz-Versicherung ab, dann dürfte Dein Risiko die nächsten 4 Jahre sehr begrenzt sein.

Komisch sind zwar die sehr niedrigen km, aber wenn das plausibel erklärt werden kann ... Und Fahrersitz und Pedal-Abnutzung checken, da darf bei dieser km-Leistung definitiv nichts sein. Und rufe bei Tesla an und erkundige Dich nach der Historie dieser VIN !!
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3747
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von Benedikt » 12. Jan 2018, 20:47

Volker.Berlin hat geschrieben:
NochDaihatsuFahrer hat geschrieben:Kann mir TESLA anhand der VIN was zur Kapazität und zum Allgemein- bzw. "Gesundheits"zustand des Akkus sagen?
Oder kann man das am Auto selbst ablesen?

Leider weder noch. Dazu müssen sie ihn für 24 Stunden vor Ort haben.


Tesla kann dir aus der Ferne etwas über den Zustand des Akkus sagen. Anruf genügt eventuell.
Model S P85 seit 30.6.2017
(Silber, Pano, 21", Doppellader, Tech, Luft, Sound, Winter, Sicherheit, Beleuchtung)

Model ≡ (RN10818####)
 
Beiträge: 112
Registriert: 22. Feb 2015, 14:02

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von jekruege » 13. Jan 2018, 15:31

Hier im Forum gibt es jemanden der Autos mit anschaut und berät, falls Interesse besteht. Mir fällt leider der Name nicht ein - aber vielleicht weiß den noch jemand anderes.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1024
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von Volker.Berlin » 13. Jan 2018, 15:54

jekruege hat geschrieben:Hier im Forum gibt es jemanden der Autos mit anschaut und berät, falls Interesse besteht. Mir fällt leider der Name nicht ein - aber vielleicht weiß den noch jemand anderes.

:arrow: hotrodove
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12945
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von egn » 13. Jan 2018, 16:03

Jetzt hat er noch die Tesla Garantie!

Deshalb wenn Zustand und der Preis passt sofort kaufen, einen Termin für die 80.000 km Inspektion machen und alles bei Tesla durch checken lassen.

Wenn gewünscht dann noch die Allianz Anschlussgarantie abschließen und alles wird gut.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3162
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von NochDaihatsuFahrer » 13. Jan 2018, 17:12

@volker.berlin / jekruege: das ist ein interessanter Tip, aber er wohnt am anderen Ende des Landes, vermutlich wäre das zuviel verlangt.

@egn: das ist eine gute Idee. Was kostet die 80.000er Inspektion. Nicht falsch verstehen, ich bin nicht geizig sondern überlege diese Kosten als Argument mit in die Preisverhandlung einfliessen zu lassen.
BTW: die VIN deines Autos inkl. EZ kommt der des Angebotes nahe (P199..): wie zufrieden bist du mit der Verarbeitung. Gab es bei deinem irgendwelche Probleme, auf die ich besonders Augenmerk legen sollte?

Wie aktiviert/betätigt man das Luftfahrwerk? Derjenige, der schon mal drauf geschaut hat, konnte es nicht dazu bewegen in die Höhe zu fahren. Das müsste ich ja bei der Probefahrt auch nochmal probieren.
für gratis Superchargernutzung beim Kauf deines neuen Tesla: https://ts.la/lars19913
 
Beiträge: 73
Registriert: 6. Jun 2017, 18:09

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von chr20 » 13. Jan 2018, 17:17

Mein Model S war kurz vor dem ich es gekauft hatte beim 80.000km Service, das war für mich auch ein wenig Garantie das alles soweit ok ist.
...waren ca.550-600 € was ich mich erinnern kann von der Rechnung des Vorbesitzers.
Knapp 2 Jahre später stehe ich jetzt bei 140.000km.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 150.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 622
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von NochDaihatsuFahrer » 13. Jan 2018, 17:48

Danke.

Eine Sache fällt mir noch ein:
der Anbieter begrenzt die Probefahrt auf eine Stunde - Begründung: die Probefahrtkennzeichen wären so stark frequentiert.
Grundsätzlich habe ich nicht vor Ewigkeiten rumzufahren, da vieles ja auch mit Schauen kontrolliert werden kann und ich der Meinung bin in einer Stunde schon viel mitzubekommen - aber eine grundsätzliche Begrenzung auf eine Stunde? Naja...

Was sollte man am großen Bildschirm alles durchtesten?
Welche Ladekabel sind ein Muss und sollten unbedingt dabei sein?
Das LTE-Upgrade ist wie und wo zu erkennen?
für gratis Superchargernutzung beim Kauf deines neuen Tesla: https://ts.la/lars19913
 
Beiträge: 73
Registriert: 6. Jun 2017, 18:09

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von Healey » 13. Jan 2018, 18:11

Die kurze Probefahrtzeit kann ich schon verstehen, falls er keine vernünftige Lademöglichkeit hat. Nach 3 Probefahrten ist der Akku sicher leer.

Dabei sein sollte der UMC mit CEE 16 und Schukoadapter und das Typ 2 Kabel.

LTE sieht man am Display oben, bei der Empfangsqualität....nur dann wenn auch LTE Empfang vorhanden ist. Sonst steht dort 3G oder noch weniger.

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6571
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Kann ich bei diesem Fahrzeug was falsch machen?

von egn » 14. Jan 2018, 15:15

NochDaihatsuFahrer hat geschrieben:Was kostet die 80.000er Inspektion. Nicht falsch verstehen, ich bin nicht geizig sondern überlege diese Kosten als Argument mit in die Preisverhandlung einfliessen zu lassen.
BTW: die VIN deines Autos inkl. EZ kommt der des Angebotes nahe (P199..): wie zufrieden bist du mit der Verarbeitung. Gab es bei deinem irgendwelche Probleme, auf die ich besonders Augenmerk legen sollte?


Hier findest Du die Wartungspläne

Die Verarbeitung ist ok. Checken würde ich die ganzen Teile die irgendwie elektrisch bewegt werden (Spiegel?, Türgriffe, Heckklappe, ...).

Weitere Punkte sind Wasser in den Scheinwerfern und Rücklichtern, verrostete Dämpferaufnahmen an der Heckklappe, Zustand der Sitzflächen und Innenverkleidungen.

Fahrwerk lässt sich über den Bildschirm bei den Einstellungen anheben.

Wie gesagt, solange das Fahrzeug noch in der Garantie ist kannst Du auch trotz Mängel zuschlagen, weil die Mängel dann über die Tesla Garantie behoben werden. Man kann dann vielleicht noch was bei Preis herausholen.

Wenn nicht noch irgendwelche Schäden vorhanden sind, die nicht über die Garantie abgedeckt sind, würde ich sofort zuschlagen und den Wartungstermin bei Tesla machen, oder zumindest eine Durchsicht damit alle Mängel noch vor Ablauf registriert wurden. Wenn das nicht mehr geht dann zu einem Sachverständigen gehen und alles prüfen lassen und die Mängelliste noch vor Ablauf der Garantie an Tesla melden. Du hast ja nicht mehr viel Zeit.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3162
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Flico und 3 Gäste