Aufzeichnung der Ladevorgänge

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von betatester » 11. Okt 2017, 11:50

Von meinem Naturell her wäre ich auch gerne Datenlogger. Ich hoffe auch dass eines Tages mal die Möglichkeit kommt dass man sich einen reinen "API User" anlegen kann, der nur lesenden Zugriff hat. Dann braucht man sich keine Sorgen machen dass jemand das Auto öffnet o.Ä.
Aber unbeschadet all dessen war mir bei meinen Experimenten der zusätzliche Energieverbrauch im Stand zu hoch, wenn ein Logger regelmäßig Daten saugt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von thebigo » 11. Okt 2017, 12:16

Miete Dir für 4 Euro im Monat einen Server bei einem Hoster Deines Vertrauens und implementiere mit PHP ein kleines Script gegen das Tesla API. Die Daten als CSV auf dem Server ablegen und per FTP abholen. Das ist die sicherste Lösung.

Ansonsten kann ich auch VisibleTesla empfehlen. Funktioniert auch unter Win10 immer noch perfekt, auch wenn die Benutzerschnittstelle etwas altbacken aussieht. Und der Quellcode sieht sauber aus, da ist kein Phishing Code drin.
Grüner P85 mit AP, eine echte Rarität...

Hab ein Buch (Science-Thriller) geschrieben: https://der-kristall.de
 
Beiträge: 423
Registriert: 8. Okt 2014, 08:40
Wohnort: Rheinbreitbach

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von TeslaAchim » 12. Okt 2017, 13:11

Den Server habe ich bereits zu Hause 24/7 am Laufen.
Hatte nur gedacht, es hat bereits jemand ein PHP Script o.ä. gebaut, man muss ja das Rad nicht jedesmal selbst neu erfinden ...


Wenn ich das richtig verstanden habe, muss VisibleTesla aber laufen, damit es Daten sammelt, oder? Auf dem Server läuft kein X o.ä. damit wäre das nur mit einer weiteren Kiste möglich ..
Bestellt 2.10.17 .::. Ausgeliefert 12.2.18 :: S75D

Mit Referral Code gibt es free SuperCharging:http://ts.la/achim4656

Wirklich Ökostrom aus 100% dt. Wasserkraft? http://www.polarstern-energie.de/?rc=G53CC3Q5
Gutschrift von 20 EUR, mit Code G53CC3Q5
 
Beiträge: 66
Registriert: 2. Okt 2017, 18:59

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von betatester » 12. Okt 2017, 13:33

Es gibt PHP Implementierungen. Für die Kommandozeile https://github.com/wardmundy/php-api-tesla
Asl Client Klasse https://packagist.org/packages/stephang ... php-client
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von stevelectric » 12. Okt 2017, 14:21

TeslaAchim hat geschrieben:Den Server habe ich bereits zu Hause 24/7 am Laufen.

Und da läuft schon FHEM? Warum dann nicht FHEM benutzen?
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von Allan Sche Sar » 12. Okt 2017, 15:00

Welches FHEM Modul ist dafür denn notwendig?
Bei mir läuft nämlich FHEM und es wäre für mich sehr verlockend, da ich am Ende des Fahrzeuglebens gern eine Zusammenfassung haben möchte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 5. Aug 2017, 18:05
Wohnort: Augsburg

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von TeslaAchim » 12. Okt 2017, 20:25

Auf einer anderen VM läuft FHEM. Das wäre auch eine Option.

Kann das Modul auch Ladevorgänge tracken?

Ich kann es aktuell ja noch nicht testen, da ich noch keinen Tesla habe
Bestellt 2.10.17 .::. Ausgeliefert 12.2.18 :: S75D

Mit Referral Code gibt es free SuperCharging:http://ts.la/achim4656

Wirklich Ökostrom aus 100% dt. Wasserkraft? http://www.polarstern-energie.de/?rc=G53CC3Q5
Gutschrift von 20 EUR, mit Code G53CC3Q5
 
Beiträge: 66
Registriert: 2. Okt 2017, 18:59

Re: Aufzeichnung der Ladevorgänge

von stevelectric » 13. Okt 2017, 00:48

Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 544
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste