Flatrate OVMS / GPRS genug?

Fragen und Infos zum Open Vehicles Monitoring System...

Flatrate OVMS / GPRS genug?

von Bernd » 30. Okt 2012, 21:37

Hallo,

ist eine Flatrate für 4,95 Euro mit 100 MB mit Highspeed, danach kostenlos in GPRS weiter surfen genug für das OVMS, bzw. dürfte doch bei den wenigen Daten die GPRS-Verbindung in Sachen Geschwindigkeit ausreichend sein?

Schaltet die OVMS automatisch im Ausland den Datenverkehr ab, oder muss man das ausschalten?

Viele Grüße

Bernd
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von Thorsten » 30. Okt 2012, 21:50

Das OVMS unterstützt nur GPRS, d.h. es kann gar nicht per UMTS kommunizieren. Das Datenvolumen liegt im Monat bei wenigen MB.

Um hohe Kosten im Ausland zu verhindern, solltest Du das Daten-Roaming deaktiveren. Dann funktioniert das OVMS im Ausland einfach nicht.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3396
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von Bernd » 30. Okt 2012, 21:53

Hallo Thorsten,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Dann scheinen ja die 4,95 Euro für die Datenflatrate und 9 Cent / SMS bei Simyo die beste Wahl zu sein.

Oder kennt jemand ein ähnliches Angebot für D1 oder D2?

=> Hier habe ich D2 Callya gefunden mit 9,90 Euro für Internet Flat und 3.000 SMS / Monat.

Optimal wäre ein Anbieter, der die Rechnungen per Email versendet, so dass man sich nicht für jede Rechnung online einloggen muss.

Kann das Daten-Roaming im OVMS deaktivert werden, oder muss das über den Telefonanbieter erfolgen?

Viele Grüße

Bernd
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von nikwest » 30. Okt 2012, 22:00

Ich habe eine D2 Karte von DeutschlandSIM. Die Kosten betragen ca. 1,50EUR im Monat. Mit der neuen OVMS Version wird es noch weniger werden. Ich habe Roaming nicht deaktiviert. Eine Woche Schweiz, Italien, Österreich haben mich ca. 2 EUR zusätzlich gekostet. Man muss auf jeden Fall eine Karte wählen, die möglichst kleine Pakete abrechnet, z.B. 10KB ist besser als 100KB.
 
Beiträge: 1700
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von Bernd » 30. Okt 2012, 22:09

nikwest hat geschrieben:Ich habe eine D2 Karte von DeutschlandSIM. Die Kosten betragen ca. 1,50EUR im Monat. Mit der neuen OVMS Version wird es noch weniger werden. Ich habe Roaming nicht deaktiviert. Eine Woche Schweiz, Italien, Österreich haben mich ca. 2 EUR zusätzlich gekostet. Man muss auf jeden Fall eine Karte wählen, die möglichst kleine Pakete abrechnet, z.B. 10KB ist besser als 100KB.


Hallo,

wie kommst du auf 1,50 Euro / Monat? Das wäre ja sensationell günstig.

Ich habe nur gefunden:
DeutschlandSIM
ALL-IN 50
im D-Netz
Starterpaketpreis: 9,95 €
50 Frei-Minuten und
50 Frei-SMS in alle Netze
Internet-Flatrate 200 MB
7,95 € Grundgebühr

Datenverbindungen
Ländergruppe 1 1KB 0,833 € / 1 MB
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Guadeloupe, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

Ländergruppe 2 50 KB 0,70 € / 50 KB
Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kanada*, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Moldau (Republik), Türkei,
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)*

Ländergruppe 3 50 KB 1,10 € / 50 KB
Ländergruppe 4 50 KB 1,28 € / 50 KB

Rechnung per Email

Viele Grüße

Bernd
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von nikwest » 30. Okt 2012, 22:23

Auf der DeutschlandSIM Seite unter Tarife, dann unter Kosten-Limit und D-Netz Qualität. Das ganze ohne Option bestellen. Das kostet dann folgendes:

Allgemein
Starterpaketpreis (einmalig) 9,90 €
Grundgebühr (monatlich) 0,00 €
Taktung 1/1 Minuten
Netze D-Netz Qualität
Vertragslaufzeit KEINE Vertragslaufzeit
Abrechnung Monatliche Abrechnung
per Lastschriftverfahren
Minutenpreise
In alle Mobilfunknetze & ins Festnetz
(Deutschland, ohne Sonderrufnummer und Daten) 9 Cent/Min.
0 Cent/Min., wenn
Kosten-LIMIT erreicht.
Mailbox 0 Cent/Min.
SMS-Versand
Alle deutschen Mobilfunknetze 9 Cent/SMS 0 Cent/SMS, wenn Kosten-LIMIT erreicht.
Mobiles Internet 24 Cent/MB
0 Cent/MB, wenn
Kosten-LIMIT erreicht.

Falls das OVMS mal Amok laufen sollte hat man ein Kostenlimit von 49EUR. Das ist auch gut, habe ich allerdings noch nie gebraucht.
Zuletzt geändert von nikwest am 30. Okt 2012, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 1700
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von Bernd » 30. Okt 2012, 22:30

Hallo,

vielen Dank für deine Erklärung.

Bei 1,50 Euro Kosten / Monat beläuft es sich bei 0,24 Euro / MB also auf ca. 6 MB Datentransfer?

Viele Grüße

Bernd
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Flatrate OVMS / GPRS genug?

von nikwest » 30. Okt 2012, 22:50

Netto ist es weniger als 6MB, aber es wird immer min. 10KB pro Verbindungsaufbau angenommen.
In der alten Version wurde immer min. alle 10min die Verbindung aufgebaut. Das ist 6 mal pro Stunde, 144 mal am Tag und 4320 mal in 30 Tagen a min. 10KB sind auf jeden Fall über 4MB. In der neuen Version des OVMS (Version 1.5.x) dürfte das nur noch ca. 30% davon sein, also nochmal deutlich günstiger.

Wenn Du natürlich alle 5 Minuten die Ladung prüfst, dann wird's ein bisschen mehr, da dann mehr Daten übertragen werden ;-)
 
Beiträge: 1700
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast