Seite 2 von 6

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 17. Sep 2012, 20:20
von Thorsten
Auf Empfehlung von Mark Webb-Johnson habe ich mein OVMS Modul auf Firmware 1.3.5 aktualisiert. Damit soll insbesondere das im Beitrag OVMS spielt verrückt! beschriebene Problem des extrem hohen Datenvolumens durch Verbindungsversuche mit dem Server nicht mehr auftreten.

Ich werde die neue Firmware zusammen mit der aktuellen iPhone App 1.3.0 in den kommenden Tagen testen und bei Auffälligkeiten hier berichten.

Grüße
Thorsten

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 26. Okt 2012, 18:39
von Thorsten
Ich habe vor ein paar Tagen auf die neue offizielle Firmware 1.5.1 umgestellt. Diese soll gemäß Mark Webb-Johnson insbesondere Vorteile hinsichtlich der GPRS-Verbidung haben (Neuverbindung nach Abbruch, Reduzierung Datenvolumen).

Mit der letzten Version 1.3.5 hatte ich häufiger das Problem, dass das OVMS nach einem Verbindungsabbruch keine neue Verbindung zum Server hinbekommen hat. Erst nach Trennen vom CAN-Bus war wieder alles OK. Mit der neuen Version ist mir das bisher nicht passiert.

Grüße
Thorsten

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 6. Nov 2012, 00:15
von Talkredius
Wie zuverlässig läuft eigentlich der Server ?

Im Augenblick bekomme ich keine Live Updates mehr, SMS geht aber noch.

Kann ich eigentlich meine Fahrdaten online nach Instamapper exportieren ?

Firmware 1.5.1 V1

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 6. Nov 2012, 00:33
von Bernd
Ich kann mich problemlos einloggen.

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 6. Nov 2012, 00:47
von Talkredius
Ein Reset via SMS hat geholfen, jetzt bekomme ich wieder Live Daten vom Fahrzeug. Offensichtlich hängt sich das OVMS ab und zu auf bezüglich Serveranbindung.

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 14. Jan 2013, 14:42
von Thorsten
Seit dem 11.01.2013 gibt es eine neue OVMS Firmware 2.2.2. Ich habe heute auf diese Version umgestellt.

Neben Detailverbesserungen unterstützt diese Firmware jetzt auch die anderen Fahrzeugtypen (Ampera, Volt, Twizy). Daher muss man dem OVMS über Parameter 14 mitteilen, in welchem Fahrzeug es genutzt wird. Für den Tesla Roadster muss Parameter 14 auf "TR" per SMS oder Smartphone gesetzt werden.

Grüße
Thorsten

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 17. Jan 2013, 00:45
von Bernd
Wann und wo wird es eine Updateparty geben? :-)

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 6. Jun 2013, 18:35
von Thorsten
Seit dem 04.06. gibt es eine neue App fürs iPhone, die auf der Karte auch Ladestationen zeigt:

OVMS App.PNG
OVMS App.PNG (891.02 KiB) 2377-mal betrachtet


Geniale Sache, zudem auch die folgenden Funktionen zumindest vorgesehen sind (bei mir haben diese in einem ersten Test noch nicht funktioniert):

  • Nur Ladestationen mit ausgewähltem Typ (bspw. 32A CEE, Typ 2 und Tesla Roadster HPC) zeigen
  • Nur Ladestationen zeigen, die mit der aktuellen Range erreichbar sind

Weiß jemand von Euch, auf welche Datenbank sich das OVMS stützt?

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 6. Jun 2013, 18:50
von Talkredius
Thorsten hat geschrieben:Weiß jemand von Euch, auf welche Datenbank sich das OVMS stützt?


OCM, was sonst :D
Den Test kannst Du so machen : Suche im Schwarzwald unsere Hotels mit DSK, die habe ich nämlich nur dort eingetragen.

Re: Firmware Update OVMS

BeitragVerfasst: 26. Sep 2013, 20:06
von Thorsten
Die neue OVMS Firmware 2.5.3 soll jetzt laut Dokumentation auch das Kühlen des Akkus per SMS-Kommando COOLDOWN ermöglichen. Man kann eine Ziel-Temperatur und eine maximale Kühlzeit einstellen. Der Roadster lädt mit 13 Ampere um den Akku auf die gewünschte Temperatur zu bringen und stoppt dann die Ladung. Das im TMC Forum beschriebene Verfahren mit Umschaltung zwischen Range und Performance Mode hört sich allerdings für mich etwas abenteuerlich an.

Zudem gibt es ein paar andere nützliche Neuerungen:

  • Für mehrere GPS-Koordinaten können Ladeprofile gespeichert werden (bspw. nur Cool Down, Amperezahl, Laden bei Einstecken oder nach Uhrzeit)
  • Zudem kann eine SOC- oder Ideal Range-Grenze festgelegt werden (bspw. 60%), bis zu der nur geladen wird. Das könnte nützlich sein, wenn der Roadster i.d.R. nur kurze Strecken bewegt wird
  • Homelink wird automatisch ausgelöst, wenn man sich auf 100 Meter einer vorgegebenen GPS-Koordinate nähert
  • Logging von Fahrten und Ladungen auf dem OVMS Server zur späteren Auswertung der Daten

Ich werde die Funktionen in den kommenden Tagen testen. Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit der neuen Firmware?

Grüße
Thorsten