Das süße Gift der Rabatte

Informationen zum Unternehmen...

Re: Das süße Gift der Rabatte

von OS Electric Drive » 16. Nov 2015, 09:56

Prinzipiell schon aber ein Countdown im eigenen Account und somit die Steigerung der Torschlusspanik in aller Ehren aber dann das Ding EINFACH SOFORT zu verlängern ist albern und kommt somit einem normalen Rabatt um 1000€ gleich. Ich denke dass sich die Kunden diesesmal nicht so anstrengen werden!

Man kann also heute schon davon ausgehen dass im Januar dann was neues kommen wird um das Auto attraktiver zu gestalten.

Könnte fast zu einer Wartementalität werden denn wer weiß ob es im Januar nicht ein Ankauf der "Verbrenner" geben wird wo dann 2.000€ drin sind...

Das Model S kommt in die Jahre und muss / kann nun rein geschoben werden in den Markt, das ist okay...

Es geht mir nur um das wie..
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12180
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Mathie » 16. Nov 2015, 10:15

OS Electric Drive hat geschrieben:Das Model S kommt in die Jahre und muss / kann nun rein geschoben werden in den Markt, das ist okay...


Sehe ich nicht so, weder technologisch noch aus Marketinggesichtspunkten.

Das Model S für mich gefühlt erst mit dem P85D und dem Insane-Button eine nennenswerte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erfahren - zumindest hier in DE, für andere Länder kann ich nicht sprechen. Marketingtechnisch ist das Model S hier also gefühlt erst ein Jahr alt.

Technologisch kommen immer wieder Aufwertungen, weshalb selbst Käufer der ersten Model S auf neuere Wagen mit Sensoren, Insane-Button, Dual-Drive mit gesteigerter Höchstgeschwindigkeit und Reichweite umgestiegen sind. Auch technologisch sehe ich den Wagen nicht als in die Jahre gekommen an. Sensoren, D, Insane sind erst ein Jahr alt, Autosteer und Autoparkassistent erst ein paar Wochen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8599
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Das süße Gift der Rabatte

von OS Electric Drive » 16. Nov 2015, 10:18

Ich fahre das Model S seit über zwei Jahren und als ich es bekam war es ja schon über 1 Jahr auf dem Markt. Klar ist das Model S in Deutschland gefühlt noch nicht alt, aber es ist den Deutschen für mehr Wachstum doch etwas zu teuer.

Ich finde es doch toll, wenn der Erfolg des Autos dazu führt, dass die Einkaufsbedingungen besser werden, die Entwicklungskosten sich auf viel mehr Fahrzeuge verteilen als ursprünglich geplant und wenn man das nun langsam an die Kunden weitergeben kann ist das doch toll!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12180
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Dornfelder10 » 16. Nov 2015, 10:19

OS Electric Drive hat geschrieben:Das Model S kommt in die Jahre und muss / kann nun rein geschoben werden in den Markt, das ist okay...


Welches Konkurrenzprodukt hat in den letzten 3 Jahren zum Model S aufgeholt?
Meiner Meinung nach sind die aktuellen Model S die wettbewerbfähigsten die es je gab. Das 3 Jahre alte Design nimmt dem nichts.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1409
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Franko30 » 16. Nov 2015, 10:31

Mathie hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Das Model S kommt in die Jahre und muss / kann nun rein geschoben werden in den Markt, das ist okay...


Sehe ich nicht so, weder technologisch noch aus Marketinggesichtspunkten.

Gruß Mathie


Sehe ich wie Mathie und bin froh, dass Tesla bisher nicht dem Trend folgt die gleichen Autos mit leichter Änderung an den Karosserien als "neu" anzupreisen. Ich bin ein Feind dieses gängigen "um jeden Preis Neuigkeiten vermelden Wegwerdesigns"

Das Design ist gut, das Auto super und ich hoffe, es wird noch lange so angeboten. Die Hardware und Software Updates machen das Gute am Model S noch besser.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Helmut1 » 16. Nov 2015, 10:45

OS Electric Drive hat geschrieben:Das Model S kommt in die Jahre und muss / kann nun rein geschoben werden in den Markt, das ist okay...

Das Model S wurde mit den D`s und der Hardware für den Autopiloten schon deutlich stärker verbessert/verändert als als es in der "Verbrennerwelt" mit 6-10 Jährigen Modelzyklen üblich ist.
Und die Software die permanent aufgewertet wird nimmt so oder so immer mehr an Wichtigkeit gegenüber der Hardware zu.

Man kann meiner Meinung nach nicht das Model S mit der üblichen Entwicklung/Ereuerungszyklus von Autos von alten etablierten Herstellern vergleichen.
M3 reserviert 31.3.16. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe geplant 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3628
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Das süße Gift der Rabatte

von OS Electric Drive » 16. Nov 2015, 11:42

JA das stimmt, dennoch rollen die Aktionen an. Viele Kunden in diesem Segment wollen nach drei bis vier Jahren ein neues Fahrzeug haben einfach weil man ein neues will nicht weil das Alte schlecht ist.

Wir werden ja sehen wie Tesla in den wichtigen Flottenmarkt kommt und wie sie es den Flottenmanagern erklären keine Rabatte auf große Bestellungen zu bekommen.

Ehrlich gesagt, kann Tesla nicht jedes Auto selber verkaufen über 3 Leute im Store... Wie soll das denn bitte gehen?

Mit knapp 10 Stores und somit rund 30 Leuten im Verkauf und geplanten 10.000 Autos im Jahr wären das rund 6h je Kunde ... das ist nicht zu schaffen!

Mich freut es, dass das Model S keinen Rabatt hat, somit bleibt mein Auto derzeit einfach sehr wertstabil :-)
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12180
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Mathie » 16. Nov 2015, 11:51

OS Electric Drive hat geschrieben:Mit knapp 10 Stores und somit rund 30 Leuten im Verkauf und geplanten 10.000 Autos im Jahr wären das rund 6h je Kunde ... das ist nicht zu schaffen!


Deshalb ja auch die Kunde-wirbt-Kunde-Aktion, die ich aus diesem Grund auch nicht als klassischen Rabatt sehe, sondern als zusätzlichen Vertriebsweg. Stores werden auch ausgebaut, gibt ja jetzt schon einige Verkaufsstützpunkte ohne Store wie etwa in Kamen, wo regelmäßig Leute vom Tesla-Vertrieb sind und Probefahrten anbieten. Bin mit ihnen ins Gespräch gekommen, weil ein Fisker Karma neben den SuC stand. Der Eigentümer war gerade auf Probefahrt mit einem dort stationierten MS.

Du hast natürlich recht, dass 10k p.a. Mit der jetzigen Infrastruktur nicht zu schaffen sind, aber die Infrastruktur voll ausbauen, bevor man den Umsatz zumindest in Aussicht hat, ist auch nicht sinnvoll, die Kosten laufen sonst völlig aus dem Ruder.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8599
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Das süße Gift der Rabatte

von OS Electric Drive » 16. Nov 2015, 14:20

Es geht ja nicht um Recht, und ich unterstütze Tesla mit oder ohne Bonus Programm so gut ich kann!!!

Ich finde es nur etwas befremdlich wenn man einen dicken Countdown einbaut und dann noch Samstags am 30. Partys macht um Unterschriften abzureifen um dann einige Tage später quasi das gleiche Programm weiter läuft.

Dass dieses Programm an für sich gut ist steht außer frage... Nur wer ein Werkzeug zu oft benutzt wird sehen dass es stumpf werden kann.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 12180
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Das süße Gift der Rabatte

von Snuups » 16. Nov 2015, 15:02

Währe ja nicht übel das einfach dauerhaft ein zu führen und gut ist.
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
05.19 - 93.000 km vorderes und hinteres Radlager getauscht.
Aktuell 104'000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3455
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: achtkob, KaJu74, kbrandes, Mathie, McTrady, Model3_2019, Passenger13, stelen, T-Fan, wolfk und 30 Gäste