Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

Informationen zum Unternehmen...

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Teslanova56 » 26. Feb 2020, 00:15

Schwer vorstellbar, daß derart gravierende Unterschiede zwischen MS und M3 bestehen sollten.
Im M3 funktioniert es doch auch mit kurzem Tastendruck, um das Fenster zu öffnen. Danach muß die Taste nicht mehr berührt werden.

Gruß
Reisen statt rasen, mit möglichst wenig BAB, denn die ist "ABM-Kriegsgebiet" in unserer Region.
M3 LR RWD, rot, FSD seit 06/2019.
 
Beiträge: 563
Registriert: 6. Jun 2019, 07:29
Land: Deutschland

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Mathie » 26. Feb 2020, 07:31

Danke für die Tipps!

Beim MS hab ich immer einmal gedrückt um die Tonaufnahme zu starten und dann wieder gedrückt, um die Tonaufnahme zu beenden.

Ich drücke ein zweites Mal, wenn die erkannte Phrase korrekt angezeigt wird.

Dann bleibt die Phrase noch kurz stehen und danach verschwindet sie.

Werde mal probieren, ob permanentes Drücken während des Vorgangs etwas ändert.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9370
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Der-Kieler » 26. Feb 2020, 08:16

Mathie hat geschrieben:Danke für die Tipps!

Beim MS hab ich immer einmal gedrückt um die Tonaufnahme zu starten und dann wieder gedrückt, um die Tonaufnahme zu beenden.

Ich drücke ein zweites Mal, wenn die erkannte Phrase korrekt angezeigt wird.

Dann bleibt die Phrase noch kurz stehen und danach verschwindet sie.

Werde mal probieren, ob permanentes Drücken während des Vorgangs etwas ändert.

Gruß Mathie

Einmal kurz drücken, dann sprechen und abwarten. Wenn Du ein zweites Mal drückst, brichst Du den Vorgang ab!!!
Zuletzt geändert von Der-Kieler am 26. Feb 2020, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1654
Registriert: 21. Mai 2019, 13:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von spitzlbergerj » 26. Feb 2020, 08:20

Also bei mir im neuen MS funktioniert das einwandfrei mit einmal drücken, dann sprechen.

Danach freue ich mich über erkannte Befehle bzw. bekomme angezeigt, ob nix erkannt wurde oder ob der Befehl zukünftig aufgenommen wird.

Es ist halt so wie zu Hause mit der Alexa: Codewort = Drücken, Befehl sprechen und dann freuen, dass immer mehr erkannt wird. Tesla sagt mir da sogar noch mehr, indem erkennbar ist, ob der Befehl irgendwann funktionieren wird.
Viele Grüße
Sepp

Tesla Model S Raven Standard Range seit 30.12.2019
AP3, FSD, Solid Black
TeslaLogger, ScanMyTesla, MagicMirror Modul MMM-Teslalogger, Teslausb auf RaspZero
Benutzeravatar
 
Beiträge: 62
Registriert: 31. Dez 2019, 16:41
Wohnort: Oberschleißheim
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Refesol » 27. Feb 2020, 13:37

Scheibenwischer: ich finds lustig .....

Ich sage "Scheibenwischer aus" - er quittiert im Text unten "Scheibenwischer deaktiviert". :?
Ich sage "Scheibenwischer deaktivieren" - er quittiert im Text unten "Scheibenwischer aus". :lol:

Kommt mir vor wie das hier: "na, wie geht es deinem Auto?", "mein Auto geht nicht, es fährt". "na gut, wie fährt denn dein Auto?", " na ja, es geht so ..." :mrgreen:
Zuletzt geändert von Refesol am 27. Feb 2020, 15:17, insgesamt 2-mal geändert.
VW Touran (2013-
Nissan Leaf Tekna (2018-
Tesla Model S 70 (2015-2019)
Tesla Model 3 LR (2019-
Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Registriert: 2. Apr 2017, 16:57
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Little-penguin » 27. Feb 2020, 14:34

Ist doch super. Das Auto schlägt dir gleich Alternativen vor. Das ist unglaublich innovativ
Model 3 abgeholt am 26.3.19
 
Beiträge: 173
Registriert: 2. Jan 2019, 14:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Mathie » 27. Feb 2020, 20:48

Der-Kieler hat geschrieben:
Mathie hat geschrieben:Danke für die Tipps!

Beim MS hab ich immer einmal gedrückt um die Tonaufnahme zu starten und dann wieder gedrückt, um die Tonaufnahme zu beenden.

Ich drücke ein zweites Mal, wenn die erkannte Phrase korrekt angezeigt wird.

Dann bleibt die Phrase noch kurz stehen und danach verschwindet sie.

Werde mal probieren, ob permanentes Drücken während des Vorgangs etwas ändert.

Gruß Mathie

Einmal kurz drücken, dann sprechen und abwarten. Wenn Du ein zweites Mal drückst, brichst Du den Vorgang ab!!!

Laut aktueller Anleitung soll man sogar ein zweites mal drücken, um die Aufnahme zu beenden. So war auch das Verhalten bis vor einiger Zeit.

MODEL S Benutzerhandbuch 2020.4 hat geschrieben:Drücken Sie rechts oben am Lenkrad die Sprachtaste, um einen Sprachbefehl zu aktivieren. Wenn Sie den Ton hören, sprechen Sie Ihren Befehl. Während Sie sprechen, wird auf der Instrumententafel eine Interpretation Ihres Befehls angezeigt. Zudem erhalten Sie Tipps bezüglich der Art von Befehlen, die Sie sprechen können. Nachdem Sie den Sprachbefehl gesprochen haben, drücken Sie erneut auf die Sprachtaste, oder warten Sie einfach.

Drücken und halten bis der Befehl ausgeführt ist, hat bei unserem MS heute aber funktioniert, Danke für den Tipp!

Hab mich wohl bisher zu sehr an der Anleitung orientiert. Ich Dummchen, fahr doch schon seif fast fünf Jahren Tesla und dann mach ich so einen Anfängerfehler und glaub dem Handbuch ... ;)

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9370
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von Der-Kieler » 27. Feb 2020, 21:07

Steht in der Model 3 Anleitung anders:
https://www.tesla.com/sites/default/fil ... ope_de.pdf
Seite 174:
Hinweis: Sie können einen Sprachbefehl auch initiieren, indem Sie die rechte Scrolltaste drücken.
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1654
Registriert: 21. Mai 2019, 13:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von TeslaHH » 27. Feb 2020, 21:53

Geht bei meinem X auch mit kurzem Druck.
Wenn man den Sprachbefehl einspricht während man lenkt, halte ich das Dauerdrücken auch eher für ziemlich hinderlich.
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2258
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

von darock » 28. Feb 2020, 13:31

Keine Ahnung ob das schon hier kam.

Navigiere zu oder nach ohne R geht wieder.

Bernhard
M3 LR AWD /18 Zoll Aero / Solid Black / Premium White Interior / Enhanced Autopilot(FSD SMS)

Bestellt/VIN/Bekommen: 06.01.2019 / 2199XX / 15.3.2019

Referral Code: https://ts.la/bernhard36803
 
Beiträge: 1057
Registriert: 4. Jan 2019, 13:43
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Kumasasa und 2 Gäste