Softwareversion V10.2 2019.40.50

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von M3-75 » 10. Jan 2020, 17:47

OS Electric Drive hat geschrieben:Danke für den Link... Wenn er aber gar nichts aufzeichnet kann ich mir das nur schwer mit einem Server Problem vorstellen. Ist das Thema Server Überlastung gesichert oder eine Spekulation? Gibt es dafür eine Quelle? Warum ändert man denn die Sprachbefehle ständig und last but not least, warum hat Tesla keine eigene Übersicht oder Youtube Video darüber wie das gehen könnte...


Also mir hängt der so direkt an den Lippen - ich kann kaum glauben, das der Ton erst zum Server geht und der Text zurück kommt...

Ich glaube die Trainieren die KI gerade erst mit unseren Benutzungsversuchen :shock:
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2679
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von maboko4711 » 10. Jan 2020, 18:04

M3-75 hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Danke für den Link... Wenn er aber gar nichts aufzeichnet kann ich mir das nur schwer mit einem Server Problem vorstellen. Ist das Thema Server Überlastung gesichert oder eine Spekulation? Gibt es dafür eine Quelle? Warum ändert man denn die Sprachbefehle ständig und last but not least, warum hat Tesla keine eigene Übersicht oder Youtube Video darüber wie das gehen könnte...


Also mir hängt der so direkt an den Lippen - ich kann kaum glauben, das der Ton erst zum Server geht und der Text zurück kommt...

Ich glaube die Trainieren die KI gerade erst mit unseren Benutzungsversuchen :shock:

Sprachsteuerung ist eine komplexe, zweistufige Geschichte:
Im ersten Schritt muss die Sprache übersetzt werden in Text. Das Ergebnis ist das, was ihr beim Sprechen im Auto seht und funktioniert eigentlich recht gut.
Der zweite Schritt besteht daraus, den in Text übersetzten Befehl zu verstehen und in eine Aktion des Autos zu „übersetzen“. Und dabei hapert es offensichtlich. Einer Maschine natürliche Sprache beizubringen ist nun mal schwierig. Ganz besonders in einer grammatikalisch komplexen Sprache wie Deutsch.
Und richtig, das ist halt noch Beta.
Aber ich habe es heute ausprobiert:
„XY anrufen“ hat funktioniert, „wähle XY“ dagegen nicht. „Öffne Handschuhfach“ hat auf Anhieb funktioniert...
M3 LR AWD 18'' Aero FSD AHK silber, ausgeliefert am 20.12.2019

Bestelle Deinen Tesla über http://ts.la/martin5819 und wir beide bekommen 1500 km freies Laden extra!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Registriert: 3. Okt 2019, 11:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von CK_Stuggi » 10. Jan 2020, 21:14

Der-Kieler hat geschrieben:Die von innen beschlagenen Kameras sehe ich auch als Problem. [...] Dann beschlägt die Scheibe noch schneller. Problem: Man kann due Scheibe vor der Kamera von innen nicht reinigen.

Auch der Schmutz auf der Scheibe, z.B. durch Salzablagerungen oder verbrauchte Wischerblätter machen es schwerer. Guckt Euch mal die Rückfahrkamera bei Nacht an: Wenn da von hinten ein Scheinwerfer reinleuchtet kann man bei sauberer Linse alles gut erkennen, aber bei verschmutzter Linse sieht man fast nichts mehr. Das auf die vordere Kamera übertragen, zeigt die Grenzen auf.


Als ich neulich bei meinem Smart Summon Versuch im Wagen saß bei schmutziger Scheibe, tief stehender Sonne und kontrastschwacher Umgebung war ich ziemlich erstaunt als der Wagen eigenständig die Scheibenwaschanlage aktivierte. Aus der Kombination von Außentemperatur, Innentemperatur und den Kontrast der verschiedenen Kamerabilder sollte sich relativ einfach feststellen lassen ob eine Kamera beschlagen ist und die Heizspirale/Innenraumheizung anschalten lassen.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Dringi » 10. Jan 2020, 21:47

Es scheint wirklich von der Tageszeit und der Serverlast abzuhängen ob Die Sprachkomandos gehen: Heute morgen lief alles Tip-Top: Taste gedückt, reingesprochen, Taste losgelassen, Erkennung lief wunderbar, Befehl ausgeführt. Teilweise bei 2 Balken LTE.
Heute Abend: 8 Versuche, Taste musste ultralange gehalten werden bis überhaupt was erkannt wurde. Bei 5 Balken LTE.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3634
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Sibi » 10. Jan 2020, 21:51

Ja, finde den Scheibenwischer bei der .7 auch schlechter.
Bestelle deinen Tesla über meinen Ref.-Link bitte :)

https://ts.la/sebastian49579
Benutzeravatar
 
Beiträge: 134
Registriert: 13. Jul 2019, 14:20
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von pepe » 11. Jan 2020, 00:28

Sibi hat geschrieben:Ja, finde den Scheibenwischer bei der .7 auch schlechter.


Kann ich nicht bestätigen, bin 300km bei Tag und Nacht gefahren, immer wieder Regen oder Gischt. Scheibenwischer hat 1A funktioniert. Eigenartig, dass es da so unterschiedliche Erfahrungen gibt.
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 682
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von MPH » 11. Jan 2020, 08:10

Eventuell hat Tesla ja mal die Erfahrungsschätze unterschiedlicher Nutzer-KIs durch getauscht!? :D

Also also Sibi muss jetzt deinen verzogenen Wischer sauber hinerziehen Pepe... :P
Ciao, MPH

Begleitung zur Fahrzeugübergabe in Höri (CH) gesucht? PN an mich. :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn Nutzer meinen referral benutzen:https://ts.la/philipp65961

Suche KW Fahrwerk Model 3 AWD/Perf.
 
Beiträge: 535
Registriert: 27. Nov 2019, 08:01
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von fsfra » 11. Jan 2020, 10:02

Hänge mit meinem 08/2019 ausgelieferten Raven MS immer noch mit 40.2.1 rum...trotz WLAN am Parkplatz usw.

Wegen einem Airbag-Problem wurde bei mir angeblich etwas in der entsprechenden Firmware (bzgl. Airbag Sensor im Beifahrersitz) geändert...kann es sein, dass diese Änderung nun ein Update verhindert?

Vom SeC keine Antwort auf meine Frage diesbezüglich...
2019: MS Max. Reichweite (Bestellt 04/2019, Lieferung 08/2019)
1500km Supercharging umsonst mit diesem Referralcode: https://ts.la/floris29443
 
Beiträge: 41
Registriert: 30. Jan 2018, 11:14
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Sibi » 11. Jan 2020, 11:02

MPH hat geschrieben:Eventuell hat Tesla ja mal die Erfahrungsschätze unterschiedlicher Nutzer-KIs durch getauscht!? :D

Also also Sibi muss jetzt deinen verzogenen Wischer sauber hinerziehen Pepe... :P


Ich meinte natürlich im Vergleich zur .5er Version. Mit der bin ich nach Weihnachten 2000km gefahren und mit der 0.7 jetzt knapp 500km.

Mit der 0.5er habe ich nahezu gar nicht manuell nachsteuern müssen (außer im dunklen, alleine auf der AB). Mit der 0.7er habe ich wieder diese Momente, wo ich den Finger schon am Knopf habe und just in diesem Moment löst das neuronale Netz den Wischer aus...
Bestelle deinen Tesla über meinen Ref.-Link bitte :)

https://ts.la/sebastian49579
Benutzeravatar
 
Beiträge: 134
Registriert: 13. Jul 2019, 14:20
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Kumasasa » 11. Jan 2020, 12:04

Ein paar Beiträge darüber, ob dies ein Model-3-Thread ist, zum Recyclen in die Datenmülltonne verschoben.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.12.5 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4835
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste