Softwareversion V10.2 2019.40.50

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Helvetier » 10. Jan 2020, 10:50

LUCKY hat geschrieben:...vielleicht sollte ich meine Tesla-Aktien verkaufen.

Das ist getan!

LUCKY hat geschrieben:Wenn sich erst einmal herumspricht, dass Tesla seit Jahren erfolglos an einer Wischautomatik arbeitet, wird niemand mehr glauben wollen, dass FSD jemals gelingen wird. ;)

Genau aus diesem Grund.
M3 Dual Motor
VIN 5YJ3E7EB8KF22xxxx
MCU2, AP2.5
Version 2020.12.11.1
Navi: EU 2018.42-1729
iPhone 8
Empfehlungslink: 1'500km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 141
Registriert: 11. Sep 2017, 19:36
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Helvetier » 10. Jan 2020, 11:02

Stromsegler hat geschrieben:Authorisierung per Smartphone klappt seit .7 nicht in jedem Fall. Ich kann das Fahrzeug öffnen, aber gelegentlich nicht wegfahren. Ich soll erst meine Karte auf die Mittelkonsole legen. Reset hat nichts gebracht.

Mit iPhone 8 seit Ende März 2019 nie Probleme gehabt. Für einmal keine Klage meinerseits...
M3 Dual Motor
VIN 5YJ3E7EB8KF22xxxx
MCU2, AP2.5
Version 2020.12.11.1
Navi: EU 2018.42-1729
iPhone 8
Empfehlungslink: 1'500km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 141
Registriert: 11. Sep 2017, 19:36
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Helvetier » 10. Jan 2020, 11:06

Helvetier hat geschrieben:
LUCKY hat geschrieben:...vielleicht sollte ich meine Tesla-Aktien verkaufen.

Das ist getan!

LUCKY hat geschrieben:Wenn sich erst einmal herumspricht, dass Tesla seit Jahren erfolglos an einer Wischautomatik arbeitet, wird niemand mehr glauben wollen, dass FSD jemals gelingen wird. ;)

Genau aus diesem Grund. Was wir erhalten ist Bananensoftware: reift beim Kunden: was bis zu einem gewissen Grad auch gehen mag und sogar nicht zu vermeiden ist: was aber ist, wenn die Banane beim Kunden nicht reift?

Edit: tut mir leid: eigentlich wollte ich den Beitrag von 10:50 ändern: jetzt werde ich wohl mit Berechtigung gerüffelt werden.
M3 Dual Motor
VIN 5YJ3E7EB8KF22xxxx
MCU2, AP2.5
Version 2020.12.11.1
Navi: EU 2018.42-1729
iPhone 8
Empfehlungslink: 1'500km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 141
Registriert: 11. Sep 2017, 19:36
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von kirbby » 10. Jan 2020, 11:11

Finde auch dass es sehr unangenehm ist dass sich die Befehle geändert haben.
Verwende jetzt zum Navigieren immer das Schlüselwort "ZUR" das funktioniert perfekt. (z.B. "Navigiere ZUR Favorit")
Dann zeigt er im Sprachfenster korrekt an "Navigiere ZU ..."
Wenn ich aber "ZU" sage funktioniert es nicht, für mich als Programmierer nicht verständlich...

Vielleicht Stelle ich demnächst auch mal auf Englisch um.

Was ich sehr cool finde ist, Scheibenwischer mit Sprachbefehl ein/ausschalten und Handschuhfach öffnen.
 
Beiträge: 401
Registriert: 25. Jun 2019, 13:40
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von xDerHund » 10. Jan 2020, 11:18

Also ich mit mit dem, was Tesla bezüglich der Software leistet, super zufrieden.
Auch wenn ich das nicht wäre, könnte ich dieses Gemecker nicht verstehen. Habt ihr sonst keine Probleme, dass ihr nun in der Software eures Autos unbedingt nach Fehlern suchen müsst.
Oder ist das Forum hier die einzige Möglichkeit für Euch euren Frust rauszulassen?

Am Anfang war ich auch so einer, der direkt jedes Update haben wollte, aber nach einer Weile hat das bei mir nachgelassen. Nun warte ich erstmal ab, wenn eine neues größeres Update mit neuen Funktionen kommt. Meist kommen die Bugfixe schon nach ein paar Tagen. Wer keine angebliche "Bananensoftware" will, der soll doch einfach auf einer vollständig funktionierenden Version bleiben.

Es ist doch paradox zu sagen "Neue Versionen sind oft voll mit Bugs" und gleichzeitig zu sagen "Ich bin immer einer der ersten der die neue Version installiert".
Wartet doch ab. Als die Leute hier alle schon auf einer 2019.40.50.X Version waren, hab ich noch bei 2019.40.2.1 gechillt und gewartet.

Seid doch mal was lockerer...
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2074
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von P3D » 10. Jan 2020, 11:27

Stromsegler hat geschrieben:Authorisierung per Smartphone klappt seit .7 nicht in jedem Fall. Ich kann das Fahrzeug öffnen, aber gelegentlich nicht wegfahren. Ich soll erst meine Karte auf die Mittelkonsole legen. Reset hat nichts gebracht.

Habe mit meinem IPhone 11Pro gelegentlich das selbe Problem. Ein Öffnen der App hilft ebenfalls. Ist für mich einfacher als die Karte rauszuholen.
---Model 3 Performance Midnight Silver---
Benutzeravatar
 
Beiträge: 214
Registriert: 15. Jan 2019, 08:03
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von MacPro » 10. Jan 2020, 11:43

P3D hat geschrieben:
Stromsegler hat geschrieben:Authorisierung per Smartphone klappt seit .7 nicht in jedem Fall. Ich kann das Fahrzeug öffnen, aber gelegentlich nicht wegfahren. Ich soll erst meine Karte auf die Mittelkonsole legen. Reset hat nichts gebracht.

Habe mit meinem IPhone 11Pro gelegentlich das selbe Problem.


M3 SR+ 2919.40.2.1 iPhone (5)SE iOS 12.4
Hab ich auch häufig.

Jetzt warte ich mal bis hier alle zufrieden sind und date dann auch up.
Zuletzt geändert von MacPro am 10. Jan 2020, 12:27, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 1. Nov 2019, 23:56
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von galaxyclass » 10. Jan 2020, 11:56

xDerHund hat geschrieben:Also ich mit mit dem, was Tesla bezüglich der Software leistet, super zufrieden.
Auch wenn ich das nicht wäre, könnte ich dieses Gemecker nicht verstehen. Habt ihr sonst keine Probleme, dass ihr nun in der Software eures Autos unbedingt nach Fehlern suchen müsst.
Oder ist das Forum hier die einzige Möglichkeit für Euch euren Frust rauszulassen?

Am Anfang war ich auch so einer, der direkt jedes Update haben wollte, aber nach einer Weile hat das bei mir nachgelassen. Nun warte ich erstmal ab, wenn eine neues größeres Update mit neuen Funktionen kommt. Meist kommen die Bugfixe schon nach ein paar Tagen. Wer keine angebliche "Bananensoftware" will, der soll doch einfach auf einer vollständig funktionierenden Version bleiben.

Es ist doch paradox zu sagen "Neue Versionen sind oft voll mit Bugs" und gleichzeitig zu sagen "Ich bin immer einer der ersten der die neue Version installiert".
Wartet doch ab. Als die Leute hier alle schon auf einer 2019.40.50.X Version waren, hab ich noch bei 2019.40.2.1 gechillt und gewartet.

Seid doch mal was lockerer...


Bananensoftware würde ich die Tesla Software definitiv nicht nennen. Das Ganze ist eine unglaubliche Komplexität. Auf der CES 2020 scheint man ja ganz vorsichtig von den gro∑en Ambitionen hinsichtlich FSD Level 4 und 5 abzurücken und in den nächsten Jahren realistischer an die Dinge heranzugehen (Mobileye nennt es jetzt Level 2 Plus).

Aber Tesla muss sich vorwerfen lassen daß
a) sie teilweise selbstgewählte Sonderlogik verfolgen die im Prinzip unnötig ist (Regensensor ist ein sehr gutes Beispiel) bzw. als ein Alleinstellungsmerkmal definiert wurde (AP mit Kamera alleine anstatt mit Radar / Lidar gemischt), was die Komplexität und Schwierigkeit massiv erhöht, da man nicht auf die Vorarbeiten und "best practices" zurückgreifen kann - mutig ist es ja ;)
b) die Fehlerrate viel zu hoch ist. 2015 und noch 2016 konnte man die großen Bugs an den Fingern einer Hand abzählen. Heute hat fast jedes Minor Release einige dicke Fehler, die dann in Patches verbessert werden müssen, die wieder neue Fehler bringen. Das muß besser werden!
MS85D 06/2015 - 05/2020, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (FSD), 19"
Bestellt: Taycan 4S
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1379
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Stromsegler » 10. Jan 2020, 12:08

MacPro hat geschrieben:
P3D hat geschrieben:
Stromsegler hat geschrieben:Authorisierung per Smartphone klappt seit .7 nicht in jedem Fall. Ich kann das Fahrzeug öffnen, aber gelegentlich nicht wegfahren. Ich soll erst meine Karte auf die Mittelkonsole legen. Reset hat nichts gebracht.

Habe mit meinem IPhone 11Pro gelegentlich das selbe Problem.


SR+ 2919.50.40.2.1 iPhone 5SE
Hab ich auch häufig.

Jetzt warte ich mal bis hier alle zufrieden sind und date dann auch up.

Ich habe ein iPhone XS (neueste Software). Das hat seit 19.02.2019 immer zuverlässig funktioniert. Seit 50.7. hakt es regelmäßig. Workaround: Da ich meine Schlüsselkarte im Geldbeutel und den in der rechten Gesäßtasche habe, brauche ich jetzt nur den Hintern lupfen und ich kann losfahren.
Model 3 LR AWD+ FSD & HW2.5 seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.16.2.1
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1118
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von MPH » 10. Jan 2020, 17:32

Einfach die updates nicht auf "Erweitert" stellen und nach Möglichkeit gar nicht installieren. ;) Alles andere bedeutet nämlich ja sagen zum Betatesten. ;) Und das geht nun mal nur über try and error. Wir sind die zweite Ebene der Entwicklung.
Ciao, MPH

Begleitung zur Fahrzeugübergabe in Höri (CH) gesucht? PN an mich. :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn Nutzer meinen referral benutzen:https://ts.la/philipp65961

Suche KW Fahrwerk Model 3 AWD/Perf.
 
Beiträge: 576
Registriert: 27. Nov 2019, 08:01
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Kai-Volker, Semrush [Bot] und 13 Gäste