Softwareversion V10.2 2019.40.50

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von MPH » 8. Jan 2020, 16:27

Ein Flugzeug fliegt neun Stunden nach Amerika...neun Flugzeuge fliegen demnach eine Stunde nach Amerika.

:D
Ciao, MPH

Ich würde mich sehr freuen, wenn Nutzer meinen referral benutzen:https://ts.la/philipp65961

Suche KW Fahrwerk Model 3 AWD/Perf.
 
Beiträge: 426
Registriert: 27. Nov 2019, 07:01
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Walfisch25 » 8. Jan 2020, 16:40

maboko4711 hat geschrieben:
Stadlix hat geschrieben:Was ist eigtl. wenn man autonomes Fahren weiterhin als Level 2 deklariert? Das Auto fährt selber, aber man muss die Hände am Lenkrad lassen. Das sollte doch für die Zulassung in D förderlich sein.


Das ist ein Widerspruch in sich, da Level 2 eben NICHT autonomes Fahren bedeutet.


Verstehe ich nicht als Widerspruch. Autonomes Fahren ist unterteilt in 6 Level (0 bis 5) und somit ist Level 2, dass teilautomatisierte Fahren ein Teil der Optionen vom autonom Fahren. Jedoch nicht Vollautomatisiert aka Level 5.

Mir würde es auch gefallen, wenn Level 2 quer durch die Stadt fahren könnte. Kreisverkehr, Kreuzungen, Ampeln handelt mit mir als verantwortungsbewussten Supervisor. Mein Verdacht ist jedoch, dass es irgendwo Vorgaben wie notwendige Reaktionszeit gibt, die eben genau so etwas nicht ermöglichen. Es geht nicht nur darum, ob jemand verantwortlich ist, sondern auch, ob er die Möglichkeit hat, der Verantwortung gerecht zu handeln. Somit Autobahn ja, Spurwechsel mit Ansage, hinter einem Auto stehen bleiben, aber nicht an einer Ampel plötzlich in die Kreuzung schießen.
 
Beiträge: 111
Registriert: 5. Jun 2018, 00:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Der-Kieler » 8. Jan 2020, 17:01

Die Forderungen sich um die „wirklich wichtigen“ Dinge zu kümmern kommen hier ständig wieder. Einfach solche Posts nicht kommentieren ist besser als antworten, denn auch die Diskussion ist immer die Gleiche.
Das ist nicht böse gemeint, sondern soll nur Wiederholungen von vielfach Gesagtem verhindern.
Solche Wünsche bitte an Elon richten, denn wir alle können das nicht ändern.

Man merkt an solchen Diskussionen, dass es dringend wieder ein neues Update geben muss. :lol:
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1498
Registriert: 21. Mai 2019, 13:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Reneklode » 8. Jan 2020, 17:07

Soviel ich weiß, ist die KI bei einer Mustererkennung noch sehr weit weg.
Hier sind unsere an trainierten Synapsen im Gehirn immer noch der KI überlegen.
Die Reaktionszeit mag zwar super schnell sein, aber es würde in
sehr vielen Phantombremsungen aussarten. Nur so als Beispiel, wir fahren auf
einer Wohnstraße mit geparkten Autos am Rand. Was machen wir in der Regel
wenn jetzt folgendes Muster erkannt oder interpretiert wird, wir sehen den
Kopf eines Kindes durch die Scheiben eines Autos in Richtung zur Straße laufen.
Also Alarm, langsamer fahren und 90% unserer Aufmerksamkeit auf das Scenario.
Das gleiche wenn plötzlich ein Ball Richtung Fahrbahn rollt, es könnte noch etwas
dahinter her kommen. Wir brauchen zum Erkennen einer Form nur Bruchstücke
des Umrisses.
Bewegende Historie: NSU TT 1200 - Kadett Caravan 1.2 - Ascona 1.9 - Mazda 626 GT - 626 V6 - Mazda 6 -
Mazda CX7 - CX 9 - Tesla MX P100D ab 11.2019 - 2020-40.1
Referral - https://ts.la/alfons52859 für Die/Den der kein freies Supercharging hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 215
Registriert: 5. Aug 2019, 07:39
Wohnort: die größte Stadt in Engelland....
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Der-Kieler » 8. Jan 2020, 20:21

Reneklode hat geschrieben:Soviel ich weiß, ist die KI bei einer Mustererkennung noch sehr weit weg.
Hier sind unsere an trainierten Synapsen im Gehirn immer noch der KI überlegen.
Die Reaktionszeit mag zwar super schnell sein, aber es würde in
sehr vielen Phantombremsungen aussarten. Nur so als Beispiel, wir fahren auf
einer Wohnstraße mit geparkten Autos am Rand. Was machen wir in der Regel
wenn jetzt folgendes Muster erkannt oder interpretiert wird, wir sehen den
Kopf eines Kindes durch die Scheiben eines Autos in Richtung zur Straße laufen.
Also Alarm, langsamer fahren und 90% unserer Aufmerksamkeit auf das Scenario.
Das gleiche wenn plötzlich ein Ball Richtung Fahrbahn rollt, es könnte noch etwas
dahinter her kommen. Wir brauchen zum Erkennen einer Form nur Bruchstücke
des Umrisses.

Genau, wir konzentrieren uns also auf den Bereich, wo wir das Kind vermuten und haben eine verminderte Wahrnehmung für den Rest. Wenn jetzt ein Kind von der anderen, unerwarteten Seite kommt, dann versagen wir und es gibt einen Unfall. Jeder versteht das Problem.
Wenn das Gleiche einem autonomen Auto passiert erwartet man 100% Fehlerfreiheit.

DAS ist das Problem der IT. Menschen dürfen Fehler machen IT nicht einen.

Aber zurück zu der Idee Level 3oder höhere Fähigkeiten in einem Level 2 zugelassenen Fahrzeug zu nutzen. Noch einmal: Das geht nicht, da dazu Funktionen nötig wären, die ausdrücklich im Level 2 verboten sind. Z.B. automatische Spurwechsel sind nur zugelassen, wenn 2 Fahrspuren oder mehr vorhanden sind.
Tesla Model 3 LR RWD blau mit AHK und FSD, Auslieferung am 04.06.19 in Hamburg
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen gern auch per PM.
Freikilometer sichern mit meinem Referrral-Link: https://ts.la/lorenz75577
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1498
Registriert: 21. Mai 2019, 13:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Helvetier » 8. Jan 2020, 21:30

FFF hat geschrieben:Und selbst jemand wie Einstein hatte in einem ganzen langen Leben letztlich nur eine Handvoll "genialer" Momente.

Braucht es ein Genie um ein System zu entwickeln das z.B. eine runde Tafel mit einer Zahl (Geschwindigkeitsvorgabe) drin lesen kann, in der Lage ist, das Gelesene zu interpretieren und eine Reaktion auszulösen? Ich behaupte mal: NEIN! Das System liesse sich in einer ersten Phase sogar splitten: ich kann lesen und sage es dem System (Spracherfassung ist vorhanden). Führt uns Tesla mit Nebensächlichkeiten an der Nase herum bis der Wettbewerb aufgeholt hat? Ich bin begeistert von Tesla: dem Konzept, der Vermarktung dem Serviceansatz und bewundere die Dynamik beim Erstellen des Fertigungsprozesses. Aber wieso kommen jetzt in fleissiger Folge updates die kaum etwas anderes bringen als Fehlerkorrekturen an Vorgängerversionen die Nebensächlichkeiten betreffen? Das enttäuscht!
M3 Dual Motor
VIN 5YJ3E7EB8KF22xxxx
HW 2.5
Version 2020.4.1
Navi: EU 2018.42-1729
iPhone 8
Empfehlungslink: 1'500km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 137
Registriert: 11. Sep 2017, 18:36
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von FFF » 8. Jan 2020, 22:31

Helvetier hat geschrieben:Ich behaupte mal: NEIN!
Magst Du Dich nicht bei Tesla bewerben? Mit der Expertise hast Du den Job doch sicher.
"Das enttäuscht" hat, sorry, was vom 4-jährigen "ich will abba...."
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 73600km, @2020.4.1, 214 Wh/km
 
Beiträge: 1978
Registriert: 7. Mär 2018, 15:13
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Kumasasa » 8. Jan 2020, 23:47

Die meisten der Beiträge der letzten zig Seiten in diesem Thread haben nichts mit Softwareversion V10.2 2019.40.50 zu tun.
Also, bitte zurück zum Thema.
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.4.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4369
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von OS Electric Drive » 8. Jan 2020, 23:52

Mit der .7 Version habe ich wieder meine Darstellungsfehler beim Battery App und meine Schallplatte beim Streaming...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14009
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Draht » 9. Jan 2020, 02:53

Gestern die .7 bekommen, nun ist der Auto Scheibenwischer wieder großer Mist, musste immer wieder Manuel nachhelfen. :evil:
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2020.4.1
referral: https://ts.la/vera79223
28.12.19 e-up bestellt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 617
Registriert: 31. Mär 2016, 08:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: aalleexx, manfred682018, Semrush [Bot], snooty83 und 4 Gäste