Softwareversion V10.2 2019.40.50

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Gandalf65 » 26. Dez 2019, 13:07

Schau auch gerade Horst Lüning beim SuC zu (Youtube) ;)

In der Ankündigung für die Premium Online Konnektivität heißt es ja, dass alle, die vor dem 1. Juli bestellt haben, den Service weiterhin kostenlos nutzen können.
Vielleicht ist das der Grund?
 
Beiträge: 56
Registriert: 11. Aug 2018, 12:24
Wohnort: Perchtoldsdorf
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Stromsegler » 26. Dez 2019, 13:09

1. Juli 2018

Was bedeuten die neuen Konnektivitätsoptionen für gegenwärtige Tesla-Besitzer?
Alle Tesla-Fahrzeuge, die bis zum 30. Juni 2018 bestellt werden, bieten weiterhin kostenlosen Zugriff auf die bestehenden Premium-Konnektivitätsfunktionen, solange das Fahrzeug im Umlauf ist. Sobald neue Apps und Dienste in der Zukunft verfügbar werden, bekommen Tesla-Besitzer die Möglichkeit zum Upgrade ihres Konnektivitäts-Abonnements.

Ist für das Premium-Konnektivitäts-Paket eine Zeit zum Testen vorgesehen?
Alle Model S und Model X, die ab dem 1. Juli 2018 bestellt werden, kommen mit gratis Premium-Konnektivitäts-Abo für ein Jahr nach der Auslieferung. Dies gilt auch für das Model 3 mit Premium-Innenraum. Nach Ablauf der gratis Testphase ist für alle Fahrzeuge die Standard-Konnektivität kostenlos verfügbar, während das Premium-Konnektivitäts-Paket über den Touchscreen im Fahrzeug abonniert werden kann. Die Konnektivitätspläne für das Model 3 ohne Premium-Innenraum werden später in diesem Jahr verkündet.
Model 3 LR AWD+ FSD seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.8.3
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1040
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Gandalf65 » 26. Dez 2019, 13:11

Stromsegler hat geschrieben:1. Juli 2018

Ja, sorry vergessen extra zu erwähnen. Danke
 
Beiträge: 56
Registriert: 11. Aug 2018, 12:24
Wohnort: Perchtoldsdorf
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von hog42 » 26. Dez 2019, 13:15

Auch nach Reset und Tiefschlaf geht fast gar nichts. Die meisten Sprachbefehle werden schlicht nicht registriert, d.h. im Textfeld wird nichts mitgeschrieben und nur die Beispieltexte angezeig. Wenn dann nach unzähligen Versuchen etwas erkannt wird, kann ich das Handschuhfach öffnen, juhui...

youtube und netflix funkionieren.
Dual Motor | Pearl White | Black | EAP | Aero

Locally powered by Aabach
Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 21. Jan 2019, 17:40
Wohnort: Metropolitanraum Zürich
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von tesla3.de » 26. Dez 2019, 13:17

Bei mir (M3P) gehen YouTube und Netflix nach wie vor über LTE, bin allerdings noch auf Version 36. Wurde das mit der neuen Version deaktiviert oder nur für alle SR+?
Es kann beim Model 3 jedenfalls nichts mit dem Bestellzeitpunkt 2018 zu tun haben.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4510
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von XWing » 26. Dez 2019, 13:19

Vorgestern upgedated.
YouTube funktioniert auch mit LTE.
Spotify einloggen mit Tesla Konto geht immer noch nicht.
Spracherkennung geht auch nach mehrfachem Reset und Sprachänderungen und zwei Nächten Tiefschlaf überhaupt nicht mehr. :evil:
Es kommt keinerlei Rückmeldung.
Model S (Raven) Performance Midnight Silver Metallic, 19-Zoll-Felgen Sonic Carbon Slipstream, Komplett schwarz/ Carbon, Software: 2020.12.5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Registriert: 15. Nov 2019, 15:32
Wohnort: Esens
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Hesspoint » 26. Dez 2019, 13:22

Kann mir mal jemand erklären warum Stoppschild und Ampel Erkennung in DE bzw. EU nicht dabei ist?

Kann mir nicht so recht vorstellen, dass das was mit Regularien zu tun hat weil das ja eher zur Sicherheit beiträgt und auch nur eine Anzeige ist. Kann mir beim besten Willen nichts vorstellen was rechtlich dagegen sprechen wuerde.

Das einzige was ich mir vorstellen kann ist das Tesla das erstmal fuer die USA optimiert und aus Resourcen Gründen sich dann auf den rest der Welt konzentriert. Wobei ja Ampeln und Stoppschilder irgendwie überall gleich sind oder?

Wenn jemand den Grund kennt wäre das sehr interessant zu wissen.

Btw: habe M3 mit Autopilot HW 3 und das FSD gekauft. An meiner Ausstattung liegt es damit nicht.
 
Beiträge: 16
Registriert: 27. Jul 2019, 11:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von RetoH » 26. Dez 2019, 13:41

Stopp Schilder sind gleich. Die Ampeln haben zwar dieselben Farben aber stehen ganz wo anders wie in den USA. Und da sehe ich auch schon länger ein grosses Problem für FSD bei uns.
In den USA hängen die Ampeln in der Mitte der Kreuzung oder auf der gegenüberliegenden Strassenseite. Bei uns stehen sie aber meist auf der Haltelinie. Über dem Kopf oder schräg oben. Schon als menschlicher Fahrer muss man sich an erster Position teilweise verrenken um die Ampel zu sehen. Ob die Kameras unsere Ampeln wohl überhaupt in jedem Fall erfassen können? :?
Model ☰ LR AWD TST Felgen, EAP, midnight silver
weisse Innenausstattung, Auslieferung 11. März 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 795
Registriert: 4. Jan 2019, 20:56
Wohnort: Bassersdorf, CH
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Super Mario » 26. Dez 2019, 13:45

Denke mal, da der vordere Dachholm den Kameras ja nicht im Wege ist (weswegen wir uns verrenken müssen als nicht-Model-X-Fahrer), werden die Ampeln auch in Deutschland wohl erkannt werden können.
Model 3 LR Performance blau/weiß
 
Beiträge: 483
Registriert: 10. Mär 2019, 21:31
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Dr.No » 26. Dez 2019, 14:09

Wir können festhalten, das Update ist mit heisser Nadel gestrickt worden. Zumindest die Sprachsteuerung ist, bis auf das Handschuhfach öffnen, im Prinzip nicht funktionsfähig. Teilweise scheint das Mikro gar nicht zu funktionieren....

Smart Summin lokalisiert völlig falsch, mein GPS wandert ständig, aber scheinbar ist auch nur der Knopf da, es geht weiterhin nur vorwärts und rückwärts.....

Der Rest ist ganz nett
Grüssle Dr. No



2x Model 3 /1xAWD Long und 1xAWD Perf. beide grau.....:-)
 
Beiträge: 205
Registriert: 30. Apr 2019, 08:20
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?