Softwareversion V10.2 2019.40.50

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Lasertack » 24. Dez 2019, 22:56

Der-Kieler hat geschrieben:Ich versuche es noch einmal: Sind derzeit alle Sprachbefehle nur noch auf englisch möglich?


Ja, das Auto möchte aktuell nur in englischer Sprache angesprochen werden.
 
Beiträge: 5
Registriert: 14. Dez 2019, 21:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von bet4test3r » 24. Dez 2019, 22:56

Der-Kieler hat geschrieben:Ich versuche es noch einmal: Sind derzeit alle Sprachbefehle nur noch auf englisch möglich?


Scheinbar ja
Model S P85+ Signature Red von 04/2018 - 12/2018
Model 3 Long Range AWD Red von 03/2019 - jetzt
 
Beiträge: 1784
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von olex » 24. Dez 2019, 22:57

Hat schon jemand erfolgreich Smart Summon verwenden können? Ich habe bei der "nach-Update-Probefahrt" mehrere Parkplätze in der Stadt besucht, die Funktion war jedoch nirgendwo verfügbar. Normales Summon geht.

In den Release Notes war die Rede von "privaten Parkplätzen und Einfahrten" - kann es sein, dass Smart Summon in DE (Europa?) gar nicht auf öffentlichen/auf OpenStreetMaps verzeichneten Parkplätzen funktioniert? Werde das die Tage mal testen, indem ich die Funktion mal wirklich auf abgelegenem privatem Gelände ausprobiere. Wäre natürlich schade - zusammen mit der 6m/20m Einschränkung macht es die Nutzung davon komplett unpraktikabel, bis die gesetzlichen Bestimmungen hoffentlich gelockert werden.
Model 3 Performance - Pearl White, Premium Black - EAP / FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 12. Feb 2016, 01:52
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Lasertack » 24. Dez 2019, 23:05

olex hat geschrieben:Hat schon jemand erfolgreich Smart Summon verwenden können? Ich habe bei der "nach-Update-Probefahrt" mehrere Parkplätze in der Stadt besucht, die Funktion war jedoch nirgendwo verfügbar. Normales Summon geht.


Bei mir geht nicht mehr einmal das normale Herbeirufen. Ständig kommt Fehlermeldung und Abbruch.
War halt kein glückliches Update aber wird sicherlich demnächst behoben.

Wer weiß was sonst im Hintergrund behoben wurde. So ganz sinnlos war es bestimmt nicht also abwarten.
 
Beiträge: 5
Registriert: 14. Dez 2019, 21:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von rpauli » 24. Dez 2019, 23:08

geko hat geschrieben:Die englischen Varianten sind idR weiter als übersetzte Fassungen. Ist bei Siri ja nicht anders. Es spricht nichts dagegen, den Wagen (oder das iPhone) auf Englisch zu belassen. Natürlich sofern man des Englischen mächtig ist.


Im Prinzip ja, doch eine deutsche (oder französische oder italienische oder …) Geographiebezeichnung oder einen ebensolchen Personennamen so auf Englisch auszusprechen, dass sie dann verstanden wird, ist fast unmöglich. Folglich kann man nur noch von Hand über den Bildschirm Wegziele eingeben oder Anrufe starten (hier alternativ noch am Handy), was wohl nicht Sinn der Sache und halt leider ein Rückschritt auch für die Fahrsicherheit ist. Gerade Funktionen wie Temperatur setzen hatte ich vorher sehr wohl ohne Voice Funktionalität schon am Steuerrad, die wären nicht wirklich dringend gewesen.

Ich hoffe deshalb in dieser Angelegenheit auf einen Bug oder allenfalls noch Übereifrigkeit von Tesla beim Ausrollen des Releases, wobei die Unterstützung für alles ungleich Englisch (bewusst da sich auch in Elon-Time Weihnachten nicht verschieben lässt?) vergessen ging.

Davon abgesehen habe ich aber Freude am neuen Release, immerhin kann ich mir mit viel Englisch-Deutscher Interpretationsphantasie SMS vorlesen lassen :D
S75D, 06.2018, EAP+FSD, MCU2, AP2.5
 
Beiträge: 93
Registriert: 15. Apr 2018, 20:27
Wohnort: Zürich, CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von rpauli » 24. Dez 2019, 23:09

olex hat geschrieben:Hat schon jemand erfolgreich Smart Summon verwenden können? Ich habe bei der "nach-Update-Probefahrt" mehrere Parkplätze in der Stadt besucht, die Funktion war jedoch nirgendwo verfügbar. Normales Summon geht.


Bug in den Release Notes ;) oder noch auf die Zulassungsbehörden am Warten?
S75D, 06.2018, EAP+FSD, MCU2, AP2.5
 
Beiträge: 93
Registriert: 15. Apr 2018, 20:27
Wohnort: Zürich, CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Cschepelmann » 24. Dez 2019, 23:14

Ich gehe davon aus, dass es in DE nicht gehen wird. Es gibt rechtlich gesehen so gut wie keine privaten Parkplätze.

Mich würde es allerdings freuen, wenn Tesla seinen Vertrag einhält und sie Stopschild und Ampel Erkennung bis Ende des Jahres liefert.
1.500km free Supercharging - https://ts.la/christian70695 -
3D Druck Service DC-Portabdeckung CCS
Model 3 am 05.04.2019 erhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 364
Registriert: 11. Feb 2019, 02:49
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von Der-Kieler » 24. Dez 2019, 23:17

Ich denke, dass sie die deutschen Übersetzungen und andere Unzulänglichkeiten nicht mehr geschafft haben. Sie wollten uns halt allen ein Weihnachtsgeschenk geben.
Ich finde es super, dass so verfahren wurde, statt nichts auszuliefern. :-)
- Auto eine Nacht schlafen lassen und manches Problem löst sich in digitalen Rauch auf! :-) -
M3 LR RWD/AHK/FSD/HW2.5, 06/2019 -- Referrral: https://ts.la/lorenz75577
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen - gern per PM.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von ChrisModel3 » 24. Dez 2019, 23:19

olex hat geschrieben:Hat schon jemand erfolgreich Smart Summon verwenden können? Ich habe bei der "nach-Update-Probefahrt" mehrere Parkplätze in der Stadt besucht, die Funktion war jedoch nirgendwo verfügbar. Normales Summon geht.

In den Release Notes war die Rede von "privaten Parkplätzen und Einfahrten" - kann es sein, dass Smart Summon in DE (Europa?) gar nicht auf öffentlichen/auf OpenStreetMaps verzeichneten Parkplätzen funktioniert? Werde das die Tage mal testen, indem ich die Funktion mal wirklich auf abgelegenem privatem Gelände ausprobiere. Wäre natürlich schade - zusammen mit der 6m/20m Einschränkung macht es die Nutzung davon komplett unpraktikabel, bis die gesetzlichen Bestimmungen hoffentlich gelockert werden.


Ich hatte das eigentlich hier schon beschrieben. Ging aber wohl unter.

viewtopic.php?f=62&t=33800#p870084
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

Re: Softwareversion V10.2 2019.40.50

von daabm » 24. Dez 2019, 23:19

Ob das Auto deutsch oder englisch versteht, ist mir relativ egal - ich rede nicht mit einem Auto. Genausowenig wie mit einem Handy, Fernseher oder Lautsprecher :-)
Schick wäre, wenn der AP anständig geradeaus fahren könnte - bisher eiert der immer auf der Spur von links nach rechts... Und viel wichtiger als die ganze Featuritis (wer braucht Backgammon auf einem KFZ-Display?) fände ich offizielle Verbesserungen am MCU/eMMC Problem, aber davon habe ich hier nichts gelesen.

PS: Ernsthaft, da fotografieren Leute die Update-Notes ab, um die hier zu posten? Ich bin sprachlos...
KIA e-Niro bestellt 17.01.2019/storniert 05.12.2019
Tesla S 90D FSD (06/2017) seit 18.12.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 134
Registriert: 20. Dez 2019, 00:12
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: airmax, Esaromin, JS-M3P, Semrush [Bot] und 18 Gäste