Premium Connectivity ab April 2020 buchbar

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Kumasasa » 19. Apr 2020, 20:46

Benvenuto hat geschrieben:Ist denn eigentlich bekannt, welche Features in der Tesla-App „verloren“ gehen, wenn die P-Konnektivität nicht (mehr) zusätzlich gebucht ist?

Keine?

Es geht um Live-Verkehrsvisualisierung, Satellitenbildkarten generell und Video-Streaming, Caraoke, Musik-Streaming, Webbrowser via LTE.
Das hat alles nix mit der App zu tun.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.12.11.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5218
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von TM3_RheinMain » 19. Apr 2020, 21:03

Bezüglich abonnieren und in den Monaten wo man es nicht notwendig hat (wenig Fahrten oder Stillstand) hat mich dieser Punkt in der AGB etwas stutzig gemacht

„ Reaktivierung des Dienstes
Sie haben keinen Anspruch auf die Reaktivierung Ihres Dienstes, auch wenn Sie die Mängel, die zur Kündigung oder Aussetzung Ihres Dienstes geführt haben, beseitigen. Eine Reaktivierung Ihres Dienstes liegt in unserem alleinigen Ermessen. Sollten wir uns für die Reaktivierung Ihres Dienstes entscheiden, behalten wir uns vor, eine Reaktivierungsgebühr zu erheben.“

Hier wird zwar von Mängel geredet, aber ein ständiges an/abmelden wird eventuell auch nicht gerne gesehen (obwohl es höchstwahrscheinlich voll automatisiert läuft).

Die Erfahrungen von Einigen wird es wohl dann zeigen, mal schauen was aus den US Foren dann kommt, die haben es ja schon.
Zurück gegeben: Renault Zoe 40 von e-flat
Am 27.03.19 erhalten: Tesla Model 3 LR AWD, 19“ Sport, Innen Schwarz, Aussen Deep Blue Metallic, EAP

Wenns scheee macht :) : https://ts.la/mahmoud55800
 
Beiträge: 819
Registriert: 24. Dez 2018, 16:19
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Land: Deutschland

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Benvenuto » 19. Apr 2020, 21:25

Kumasasa hat geschrieben:
Benvenuto hat geschrieben:Ist denn eigentlich bekannt, welche Features in der Tesla-App „verloren“ gehen, wenn die P-Konnektivität nicht (mehr) zusätzlich gebucht ist?

Keine?

Es geht um Live-Verkehrsvisualisierung, Satellitenbildkarten generell und Video-Streaming, Caraoke, Musik-Streaming, Webbrowser via LTE.
Das hat alles nix mit der App zu tun.

Hhm, wie ist denn dieser Passus hinsichtlich Mobiltelefon/ P-Konnektivität zu verstehen - wie hängt das zusammen?
Dateianhänge
3640D90B-A9CC-4FD7-9189-0AF750DD46D5.jpeg
Tesla.com
Tesla Model 3 SR+ RWD grau/schwarz/Aero (Modelljahr 2020 - Auslieferung 09.12.2019) Tesla Wall Connector Gen2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Registriert: 12. Aug 2019, 09:57
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Kumasasa » 19. Apr 2020, 22:40

Ersetze "Mobiltelefon" durch "Mobilfunk" - Übersetzungsfehler.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.12.11.1 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5218
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Benvenuto » 19. Apr 2020, 22:42

Ergibt Sinn - danke!
Tesla Model 3 SR+ RWD grau/schwarz/Aero (Modelljahr 2020 - Auslieferung 09.12.2019) Tesla Wall Connector Gen2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Registriert: 12. Aug 2019, 09:57
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von benny2907 » 20. Apr 2020, 01:57

Also eben habe ich eine E-Mail bekommen dass meine Premium-Konnektivität am 18.05.2020 endet. Habe mein Model S seit 08/18.
Ich denke dass die Tage jeder eine E-Mail von Tesla bekommen wird.
Gruß Benny
Model S75D aus 08/18

Ohje, noch ein Tesla Youtuber:
https://www.youtube.com/channel/UCK_FWX ... 6gg/videos
 
Beiträge: 22
Registriert: 16. Sep 2018, 11:08
Wohnort: Villingen-Schwenningen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Europhil » 20. Apr 2020, 03:57

@TM3_RheinMain:

Herzlichen Dank für diese:
TM3_RheinMain hat geschrieben:"Reaktivierung des Dienstes
Sie haben keinen Anspruch auf die Reaktivierung Ihres Dienstes, auch wenn Sie die Mängel, die zur Kündigung oder Aussetzung Ihres Dienstes geführt haben, beseitigen. Eine Reaktivierung Ihres Dienstes liegt in unserem alleinigen Ermessen. Sollten wir uns für die Reaktivierung Ihres Dienstes entscheiden, behalten wir uns vor, eine Reaktivierungsgebühr zu erheben.“
Info.

Also was ich schon befürchtet habe. Und nein, es geht mir nicht so sehr um die 60-80 EUR/Jahr, die so mehr oder weniger sinnlos vergeudet werden, sondern mehr ums Prinzip.

Den aktuellen Tesla am Leben zu halten kostet, Vampire Drain sei Dank, wohl etwa gleich so viel.

Noch ein guter Grund kein neues Fahrzeug von Tesla anzuschaffen, so lange das aktuelle läuft.
 
Beiträge: 227
Registriert: 31. Jan 2020, 08:33
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von Nobody4711 » 20. Apr 2020, 09:04

Morgens,

Auch ich habe heute morgen die Mail,bekommen das ich nun 9,99 Euro zahlen soll.

Premium-Konektivität endet.png.png


Nur um das gleich zu sagen, für was das funktioniert 10 Euro im Monat zu zahlen habe ich kein Problem, zum einen wurde es uns bei Kauf gesagt, zum anderen glaube ich ist das bei so einem Fahrzeug auch egal.

Was mich da aber ankotzt, ist das der Dienst nicht ordentlich funktioniert :evil:
Immer wieder ist der Wagen nicht erreichbar, oder hat massive Empfangsprobleme.

Wenn man sich dann anschaut was Tesla da in die Bedingungen schreibt über zuwuchsen und weglassen und eigenes ermessen ob man den Dienst bereit stellt, und kein Wort darüber was von der App noch nutzbar bleibt im Standard Dienst zeigt das wieder mal die Tesla Mentalität,

Friss oder stirb.

IRONIE MODUS AN:
oder ähnlich wie mit anderen Dingen, was nicht gut funktioniert erst teuerer machen und wenn es dann noch Leute wollen einstellen
IRONIE MODUS Aus:

Egal, ich wollte es dann heute buchen :D

:shock: :shock: :shock:
Die große Frage ist nur wie?

In der App geht es nicht.
Im Konto ist auch nichts

Und unter der Mail gibt es NUR einen Button mit dem sehr hilfreichen Text
„Glasdach über die gesamte Dachfläche“

Ja, super Tesla, und wie bucht man das nun bei eurer Erreichbarkeit , ach ja, Telefon war ja nicht mehr zeitgemäß, stimmt die App, blöd das sich da nur keiner meldet.

Und das für ein IT Unternehmen

Schade auch das hätte so schön sein können, aber Tesla versteht es Fans langsam aber sicher zu ... zu machen.

Sollte jemand mein wahrscheinlich mangelndes Kleinhirn beflügeln können und mir verraten wie man das Bucht, mir erschließt sich das nicht, und bei dem Bösen VW Konzern war es zu einfach und Kundenfreundlich mit anrufen, würde ich mich sehr freuen wenn mir das jemand verrät. Ich habe leider weder in der Mail, in der App noch im Konto die Möglichkeit gefunden, ach ja und heute morgen im Auto auch nicht.

Danke für eure Hilfe
 
Beiträge: 718
Registriert: 20. Aug 2018, 07:37
Land: Deutschland

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von xDerHund » 20. Apr 2020, 09:11

1.jpg
Schritt 1
2.jpg
Schritt 2
3.jpg
Schritt 3
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2065
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Tesla Connectivity ab April 2020 buchbar

von xDerHund » 20. Apr 2020, 09:20

Nobody4711 hat geschrieben:
Was mich da aber ankotzt, ist das der Dienst nicht ordentlich funktioniert :evil:
Immer wieder ist der Wagen nicht erreichbar, oder hat massive Empfangsprobleme.


Diese Probleme kenne ich von meinem Auto nicht.

Nobody4711 hat geschrieben:Wenn man sich dann anschaut was Tesla da in die Bedingungen schreibt über zuwuchsen und weglassen und eigenes ermessen ob man den Dienst bereit stellt, und kein Wort darüber was von der App noch nutzbar bleibt im Standard Dienst

Diese Bereitstellungsbedingungen findest du fast überall, bei fast jedem Dienst. Ist doch das gleiche wie ..."wir behalten uns das Recht vor [...]". Unternehmen (auch Tesla) schreiben sowas in ihre Bedingungen rein, damit sie problemlos den Dienst von sich aus stoppen können, falls Tesla beispielsweise festgestellt hat, dass jemand den Dienst in irgendeiner Weise so Missbrauch, wie er von Tesla nicht gedacht war.

Nobody4711 hat geschrieben:zeigt das wieder mal die Tesla Mentalität,

Friss oder stirb.


Kann ich im Zusammenhang mit diesem angebotenen Dienst nicht nachvollziehen.


Nobody4711 hat geschrieben:Ja, super Tesla, und wie bucht man das nun bei eurer Erreichbarkeit , ach ja, Telefon war ja nicht mehr zeitgemäß, stimmt die App, blöd das sich da nur keiner meldet.


Wozu musst du dich denn an Tesla wenden? Bei uns allen befindet sich die Buchungsoption im Account.

Nobody4711 hat geschrieben:Schade auch das hätte so schön sein können, aber Tesla versteht es Fans langsam aber sicher zu ... zu machen.


Kann ich im Zusammenhang mit diesem angebotenen Dienst aber so gar nicht nachvollziehen.


Nobody4711 hat geschrieben:Danke für eure Hilfe


bitte
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2065
Registriert: 1. Dez 2018, 20:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Cyphrex und 15 Gäste