Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

Informationen zum Unternehmen...

Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

von krouebi » 2. Dez 2019, 08:07

Hallöchen,

es gibt aktuell eine größere Anzahl Themen, die über die problematische Ersatzteilversorgung von Tesla-Fahrzeuge berichten.

Sowas kann abschreckend wirken, und seitens der Fanboy-Fraktion wird oft auf die weiten Versorgungslinien, die Exklusivität der Fahrzeuge ("Exoten-Status"), usw. hingewiesen.

Neben unser blauen Exoten in Europa haben wir auch einen grauen Exoten in Südostasien - ein Chevrolet Tahoe LS aus 2001. Bei der aktuellen Inbetriebnahme nach der Sommerpause reichte die übliche Nachfüllung der Klimaanlage nicht aus um eine angenehme Innenraumtemperatur zu haben.

Die 2½-stündige Fehlersuche ergab den hinteren Verdampfer als schuldig. Provisorisch wurde das Teil überbrückt, und wir hatten wenigstens vorne etwas Frische. 2 Tage später teilte uns der Mechaniker mit, daß das Teil lokal nicht auffind- oder lieferbar war. 5 Minuten eBay-Suche fand das Teil in Sarasota FL für 45 USD + weitere 45 USD Fracht, Zoll usw. Am 8. November bestellt ist es am 21. November hier in unserem ländlichen philippinischen Kaff von UPS geliefert, und am folgenden Montag eingebaut worden. Die alte Karre kann jetzt bei Bedarf als Tiefkühler eingesetzt werden!

Die Operation hat insgesamt ± 90 USD für Teile plus ± 7.000 PHP Arbeitslohn gekostet = ± 210 EUR. Unser Tahoe ist hier etwas exotischer als Teslas es in Europa sind - und unser 5 km entfernter Mechaniker holt und bringt selbstverständlich das Fahrzeug :D . Den Weg des Teils von Sarasota bis vor unser Tür konnten wir jederzeit verfolgen.

Tesla ist ein großartiges Unternehmen, das fantastische Fahrzeuge baut, aber die schon länger dauernde Probleme mit der Verfügbarkeit von Ersatzteile ist, so wie die Kommunikation mit den SeC, ernsthaft ein Problem. Einige hier können im Bedarfsfall auf andere Fahrzeuge zurückgreifen - wir nicht. Und anscheinend ist ja auch die loaner-Politik erheblich restriktiver geworden, was ein weiterfahren nach Auslauf der Garantie ein etwas riskantes Unternehmen macht

Tesla liest ja bekanntlich fleißig hier mit - bitte, nicht nur lesen, sondern auch handeln :!:
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

von waltertirol » 3. Dez 2019, 17:09

krouebi hat geschrieben:Hallöchen,

.......

Tesla liest ja bekanntlich fleißig hier mit - bitte, nicht nur lesen, sondern auch handeln :!:



Also das bezweifle ich, dass hier jemand von Tesla "aktiv" mitliest!

Wenn man sich nur ein wenig mit Marketing beschäftigen würde, hätte TESLA schon auf viele Sachen reagieren müssen. (..na gut zumindest die SeCs sind wieder telefonische erreichtbar).

Normalerweise dürfte man ein Auto der Marke TESLA, wenn es nach dem Kundenservice geht, nie im Leben kaufen!...Aber es gibt derzeit zumindest noch wenig Alternativen.
MS 85D CPO mit 44k km seit 11/2018 firmware 2020.4.1 - derzeit ca. 72.000 km
MB 250 Electric Drive von 7/15 bis 11/18 >30k km
Verbrenner 520d Touring bis 11/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 460
Registriert: 9. Nov 2018, 12:39
Wohnort: Tirol - Unterland
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

von GAZ66-Fahrer » 3. Dez 2019, 18:10

Hallo,
waltertirol hat geschrieben:… Normalerweise dürfte man ein Auto der Marke TESLA, wenn es nach dem Kundenservice geht, nie im Leben kaufen!

Das ist kurz und knapp genau der Grund für meine aktuelle Fuhrparkentscheidung nach der Rückgabe meines zweiten MS.

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
(Keine Angst: Ich fahre auch nicht-grüne Autos.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 5. Mär 2017, 09:25
Wohnort: Wischhafen und Wien
Land: Deutschland

Re: Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

von waltertirol » 3. Dez 2019, 18:17

ich persönlich finde das wirklich schade, dass dieses tolle Unternehmen im Bereich "Kundendienst" so schwach ist! Das ist ja eigentlich das um und auf, wenn man etwas verkaufen will!

Wenn das so weitergeht, werden bei den Verkaufszahlen bald andere die Nase vorne haben! (Vielleicht liest ja doch einer von TESLA mit!)
MS 85D CPO mit 44k km seit 11/2018 firmware 2020.4.1 - derzeit ca. 72.000 km
MB 250 Electric Drive von 7/15 bis 11/18 >30k km
Verbrenner 520d Touring bis 11/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 460
Registriert: 9. Nov 2018, 12:39
Wohnort: Tirol - Unterland
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ersatzteilbeschaffung bei Tesla und anderswo

von Cupra » 4. Dez 2019, 22:31

Was meint ihr mit schwach? Auf neue Seitenblinker wartet man bei Tesla nur noch 9 Wochen, ne Radhausschale fürs X dauert gerade mal 7 Wochen, eine 16,5kW Ladegerät ist schon nach nur 6 Wochen verfügbar? Geht doch deutlich besser als früher :D
Nur weil es SEAT schafft einen individuellen Kabelbaum für den Motor bei einem 13 Jahre alten Auto erst nach 5 Werktagen beim Händler anzuliefern, weil man den extra fertigen musste, heisst das ja nicht dass alle so langsam sind :D :D

@waltertirol
Das ist auch der Grund warum wir uns 2021 wieder von den 2 Tesla trennen werden und wenn sich nichts ändert auch nicht mehr dahin zurück kommen. Ausserhalb der Garantiezeit steht die Qualität des Kundendienstes in keinem Verhältnis zu den exorbitanten Preisen die abgerufen werden. Dazu kommen immer mehr OTA Downgrades von Bestandsfahrzeugen und eine Ersatztelverfügbarkeit die einfach nicht geht.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4670
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: AndyMt, Epikur, J.R., macmaniac, TArZahn, Tesla3forMe, TommyP, tuxandi und 22 Gäste