Softwareversion V10.1 2019.40

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MichaEL » 4. Jan 2020, 15:57

Was ist aktuell in der Software-Abteilung bei TESLA los? Jede Woche ein neues Bugfix-Release für 2019.40.50? https://teslafi.com/firmware/
Als AP1-Fahrer betrifft mich das nicht aber die häufigen Release-Wechsel sind kein gutes Zeichen für die Beherrschung von AP>=2.

BTW. Ein frohes Neues allerseits!
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
#Scientists4Future, @healthforfuture, #DevelopersForFuture, #EntrepreneursForFuture
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 912
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MichelZ » 4. Jan 2020, 16:05

Wer sagt das diese zwingend wegen AP sind?
LR-AWD | Midnight Silver | 18" Aero | Black Interior | EAP
RES: 31.03.2016 | ORDER: 11.12.2018 | FIRST DRIVE: 23.2.2019 | DELIVERY: 23.2.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1170
Registriert: 9. Nov 2018, 08:18
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von cptkaunitz » 4. Jan 2020, 16:44

Quickrider hat geschrieben:So, 2019.40.2.5 ist drauf auf meinem 2017er AP2... Seit ca. 2 Monaten habe ich morgens beim Einsteigen immer ein schwarzes Display (das kleine hinterm Lenkrad). Dauert dann immer ca. ne halbe Minute, bevor ich losfahren kann. Da das mittlerweile ziemlich nervt, hatte ich gehofft, daß es durch ein Update behoben wird... Leider Fehlanzeige. Ich hoffe da ist nicht irgendetwas anderes kaputt...
.-


Könnte das vielleicht auf ein Problem mit dem eMMC Flash Speicher hinweisen?
 
Beiträge: 95
Registriert: 22. Nov 2016, 01:10
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MichaEL » 4. Jan 2020, 17:08

MichelZ hat geschrieben:Wer sagt das diese zwingend wegen AP sind?

Stimmt, die Spielesammlung muss ja auch gepflegt werden. ;-)

Die Release-Verteilung auf Hardware-Versionen weiter unten bei teslafi ergibt durchaus Hinweise.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
#Scientists4Future, @healthforfuture, #DevelopersForFuture, #EntrepreneursForFuture
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 912
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Quickrider » 4. Jan 2020, 17:13

cptkaunitz hat geschrieben:
Quickrider hat geschrieben:So, 2019.40.2.5 ist drauf auf meinem 2017er AP2... Seit ca. 2 Monaten habe ich morgens beim Einsteigen immer ein schwarzes Display (das kleine hinterm Lenkrad). Dauert dann immer ca. ne halbe Minute, bevor ich losfahren kann. Da das mittlerweile ziemlich nervt, hatte ich gehofft, daß es durch ein Update behoben wird... Leider Fehlanzeige. Ich hoffe da ist nicht irgendetwas anderes kaputt...
.-


Könnte das vielleicht auf ein Problem mit dem eMMC Flash Speicher hinweisen?


Ich weiss nicht, ob das ein typisches Symptom ist; könnte aber sein...
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD, CCS Retrofit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 554
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von galaxyclass » 5. Jan 2020, 14:31

Könnte sein, wobei die 2017 eigentlich noch nicht vom eMMC Problem betroffen sein sollten. Gab es nicht vor einigen Releases die Ankündigung, daß der Bootvorgang etwas länger dauern könnte? Bei meinem AP1 verlängert sich die Bootzeit seit ca. 1 Jahr kontinuierlich - je neuer das Release, desto langsamer wird es (wobei eMMC eher ein möglicher Grund beim 2015er wäre :? ).
Ich bleib jetzt mal unter anderem deshalb beim Release 2019.36.x stehen, und auch weil der AP1 wenigstens bis jetzt auf der Autobahn halbwegs funktioniert.
MS85D 06/2015 - 05/2020, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (FSD), 19"
Bestellt: Taycan 4S
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1380
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Quickrider » 5. Jan 2020, 15:19

galaxyclass hat geschrieben:Könnte sein, wobei die 2017 eigentlich noch nicht vom eMMC Problem betroffen sein sollten. Gab es nicht vor einigen Releases die Ankündigung, daß der Bootvorgang etwas länger dauern könnte? Bei meinem AP1 verlängert sich die Bootzeit seit ca. 1 Jahr kontinuierlich - je neuer das Release, desto langsamer wird es (wobei eMMC eher ein möglicher Grund beim 2015er wäre :? ).
Ich bleib jetzt mal unter anderem deshalb beim Release 2019.36.x stehen, und auch weil der AP1 wenigstens bis jetzt auf der Autobahn halbwegs funktioniert.


Ja, das booten dauert in der Tat mittlerweile immer länger. Ich verstehe nur überhaupt gar nicht, warum er morgens überhaupt immer booten muss!? Ich habe "Energiesparmodus" auf aus und "immer verbunden" auf an. Gestern stand mein Sohn im Regen vor der hinteren Tür, die ich von innen nicht öffnen konnte, weil er noch booten musste... da sind mir dann auch 30 Sekunden einfach zu lang. Kann doch nicht sein, daß ich mit dem Auto nicht einfach einsteigen und losfahren kann... Erinnert mich an nen alten Passat, den ich früher mal hatte, bei dem der Starter defekt war und der deswegen auch manchmal recht lange gebraucht hat, bis er losfahren konnte... Nur war das erstens in den 90ern und zweitens hätte ich das damals ja recht einfach reparieren lassen können (hatte nur das Geld nicht ;-) ), was bei meinem 2,5 Jahre "alten" Tesla ja aktuell irgendwie nicht geht...
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD, CCS Retrofit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 554
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Cupra » 14. Jan 2020, 21:26

Doch. Das ging mal. Hingehen, einsteigen, anschnallen und los fahren... inzwischen sind die Arebitskollegen schon weg mit den Verbrennern während unsereins noch auf das T im IC guckt... :( Aber damit kann man leben. Wenn man eh jedes 2. Mal alles neu starten muss vor der Abfahrt kommst auf das auch nedd an. :D
Beim X allerdings is das deutlich kürzer. Der is schneller munter als das S
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4664
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Quickrider » 14. Jan 2020, 21:31

Cupra hat geschrieben:Aber damit kann man leben.


Leben kann ich auch mit nem Dacia... ;-) Allerdings kostet der auch nur ca. das 2fache eines MCU-Tausches. ;-) Da hätte man andere Ansprüche...

Aber ich weiss, Du meinst es ironisch...
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD, CCS Retrofit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 554
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von ChrisModel3 » 14. Jan 2020, 21:43

Cupra hat geschrieben:Doch. Das ging mal. Hingehen, einsteigen, anschnallen und los fahren... inzwischen sind die Arebitskollegen schon weg mit den Verbrennern während unsereins noch auf das T im IC guckt... :( Aber damit kann man leben. Wenn man eh jedes 2. Mal alles neu starten muss vor der Abfahrt kommst auf das auch nedd an. :D
Beim X allerdings is das deutlich kürzer. Der is schneller munter als das S


Wie lange willste das denn noch machen? Bis du irgendwo in der Pampa fest steckst?
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: aalleexx, Ashinator, Tesla_3_CGN und 10 Gäste