Softwareversion V10.1 2019.40

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MaxBlue » 20. Dez 2019, 19:14

Mr.Darcy hat geschrieben:Keine Sorge, wenn von FSD oder ähnlichem die Rede ist, meint Tesla und Elon vorrangig USA. Alles andere, besonders Europa, mit viel Glück viele Monate später. Also Weihnachten 2020 ;)


Ist damit ggf. gemeint, dass alle die kein FSD haben einen Testzeitraum freigeschaltet bekommen? Das wäre meines Erachtens wesentlich sinnvoller. Zum Einen würde sich viele freuen das mal unverbindlich testen zu können und zum Anderen wird eine nicht unerhebliche Anzahl von Leuten nach der Testphase auf den Bestell-Button klicken, weil sie Gefallen daran gefunden haben. Für beide Seiten vorteilhaft.

Sie haben doch für die SR+ die Online-Anbindung + Streaming auch erst mal freigeschaltet und damit die Leute "angeteasert". Jetzt sollen das nächstes Jahr möglichst viele kostenpflichtig buchen. So kommt auf jeden Fall Geld in die Kasse.

Ich persönlich befürworte diese Art der "In-App-Käufe". Es werden alle anderen Hersteller auch so machen, nur brauchen sie dafür noch 10 Jahre. Letztendlich wird ja auch keiner gezwungen und wenn das Fahrzeug über die Zeit per Update immer mehr kann, bin ich auch bereit für Features die Mehrwert bringen Geld zu zahlen. Ist halt eine IT-Firma :D
Model 3SR+ Pearl White, schwarz, 18" Aero, AP noFSD , VIN: KF37xxxx
Model 3P Midnight Silver, schwarz, 20", AP noFSD, VIN: LF57xxxx

1500km free Supercharging: https://ts.la/martin28485
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 5. Aug 2019, 08:29
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von FFF » 20. Dez 2019, 19:52

MaxBlue hat geschrieben:Ist damit ggf. gemeint, dass alle die kein FSD haben einen Testzeitraum freigeschaltet bekommen? Das wäre meines Erachtens wesentlich sinnvoller. Zum Einen würde sich viele freuen das mal unverbindlich testen zu können und zum Anderen wird eine nicht unerhebliche Anzahl von Leuten nach der Testphase auf den Bestell-Button klicken, weil sie Gefallen daran gefunden haben. Für beide Seiten vorteilhaft
Das gab es schonmal, und zumindest nach den Reaktionen hier im Forum, war das Ergebnis zwiespältig. "Im Prinzip" ist das 'ne coole Sache. Nur, AP fahren (lassen) ist ein massiver Schritt, und man muß sich definitiv daran gewöhnen. Meine ersten Monate hab' ich mir oft fast in die Hosen gemacht ;).
Heute gäbe ich ihn nicht mehr her. Aber diese Überzeugung gewinnt man nicht mal eben in 1000km Testfahrt...
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79500km, @2020.16.2.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2263
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Electric_Phil » 20. Dez 2019, 19:55

MaxBlue hat geschrieben:
Mr.Darcy hat geschrieben:Keine Sorge, wenn von FSD oder ähnlichem die Rede ist, meint Tesla und Elon vorrangig USA. Alles andere, besonders Europa, mit viel Glück viele Monate später. Also Weihnachten 2020 ;)


Ist damit ggf. gemeint, dass alle die kein FSD haben einen Testzeitraum freigeschaltet bekommen? Das wäre meines Erachtens wesentlich sinnvoller. Zum Einen würde sich viele freuen das mal unverbindlich testen zu können und zum Anderen wird eine nicht unerhebliche Anzahl von Leuten nach der Testphase auf den Bestell-Button klicken, weil sie Gefallen daran gefunden haben. Für beide Seiten vorteilhaft.

Sie haben doch für die SR+ die Online-Anbindung + Streaming auch erst mal freigeschaltet und damit die Leute "angeteasert". Jetzt sollen das nächstes Jahr möglichst viele kostenpflichtig buchen. So kommt auf jeden Fall Geld in die Kasse.

Ich persönlich befürworte diese Art der "In-App-Käufe". Es werden alle anderen Hersteller auch so machen, nur brauchen sie dafür noch 10 Jahre. Letztendlich wird ja auch keiner gezwungen und wenn das Fahrzeug über die Zeit per Update immer mehr kann, bin ich auch bereit für Features die Mehrwert bringen Geld zu zahlen. Ist halt eine IT-Firma :D


In eine YT Video habe ich gesehen, das dort „sogar“ die Satellitenansicht für die Navigation im SR+ verfügbar ist.
Wenn man für die 9,99$ das Abo abschließt.
Wenn’s hier kommt, dann werde ich das auch buchen.
Feature für Geld ;)
Model 3 SR+ rot

5,5kWp PV mit 19,2kWh Solarwatt Matrix Speicher
Benutzeravatar
 
Beiträge: 259
Registriert: 4. Jun 2019, 12:10
Wohnort: Mayen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MaxBlue » 20. Dez 2019, 19:58

Electric_Phil hat geschrieben:[...]
In eine YT Video habe ich gesehen, das dort „sogar“ die Satellitenansicht für die Navigation im SR+ verfügbar ist.
Wenn man für die 9,99$ das Abo abschließt.
Wenn’s hier kommt, dann werde ich das auch buchen.
Feature für Geld ;)


Das hört sich gut an. Dann wird es vermutlich auch die Stau-Infos in der Karte geben. Das fehlt aktuell am meisten. Ich werde es definitiv für unseren SR+ auch buchen.
Model 3SR+ Pearl White, schwarz, 18" Aero, AP noFSD , VIN: KF37xxxx
Model 3P Midnight Silver, schwarz, 20", AP noFSD, VIN: LF57xxxx

1500km free Supercharging: https://ts.la/martin28485
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 5. Aug 2019, 08:29
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Furlinger » 20. Dez 2019, 20:11

MaxBlue hat geschrieben:
Electric_Phil hat geschrieben:[...]
In eine YT Video habe ich gesehen, das dort „sogar“ die Satellitenansicht für die Navigation im SR+ verfügbar ist.
Wenn man für die 9,99$ das Abo abschließt.
Wenn’s hier kommt, dann werde ich das auch buchen.
Feature für Geld ;)


Das hört sich gut an. Dann wird es vermutlich auch die Stau-Infos in der Karte geben. Das fehlt aktuell am meisten. Ich werde es definitiv für unseren SR+ auch buchen.


+1
09/2017-11/2019 - Renault Zoe Q210 (Privat)
Seit 03.07.2019 - Firmenwagen Model 3 SR+ White, EAP
Software: 2019.40.50.7
Elektrotechnikermeister
Bild Zoe Q210
Bild Model 3 SR+
 
Beiträge: 448
Registriert: 28. Mai 2019, 16:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von GoElec » 20. Dez 2019, 21:19

Ich hab jetzt seit ein paar Tagen 2019.40.2.1 (M3P AP2.5). Aus meiner Sicht katastrophal schlecht.

- Spotify funktioniert nur manchmal
- TACC deutlich ruckliger, Niveau schlechter Fahranfänger
- LKW Ausweichen absolut ungenügend umgesetzt, vermutlich von einem Studenten kurz runtergehackt
- Blinker bei TACC mal wieder buggy

Bin massiv genervt.

- Deep Rain konnte ich noch nicht wirklich testen
 
Beiträge: 401
Registriert: 24. Feb 2019, 18:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von geko » 20. Dez 2019, 21:31

Klar, die bösen Studenten in der Entwicklung immer.
Beim MX keine dieser Auffälligkeiten, heute 520 km gefahren.
1.500 km Supercharger-Guthaben für Tesla-Käufer:
http://ts.la/georg416

Tesla Model X 100D Deep Blue, AP2.5 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) - 09/2016 bis 09/2019
 
Beiträge: 925
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von tom9404 » 20. Dez 2019, 22:17

GoElec hat geschrieben:Ich hab jetzt seit ein paar Tagen 2019.40.2.1 (M3P AP2.5). Aus meiner Sicht katastrophal schlecht.

- Spotify funktioniert nur manchmal
- TACC deutlich ruckliger, Niveau schlechter Fahranfänger
- LKW Ausweichen absolut ungenügend umgesetzt, vermutlich von einem Studenten kurz runtergehackt
- Blinker bei TACC mal wieder buggy

Bin massiv genervt.

- Deep Rain konnte ich noch nicht wirklich testen


Beim ACC stimme ich zu. Glaubt uns aber eh niemand. :lol:
LKW ausweichen? Blinker bei TACC? Mit AP gefahren? Ich halte den AP für nutzlos.
Scheibenwischer schon recht akzeptabel, könnte aber schneller reagieren.
Katastrophal nenne ich´s mal nicht. Insgesamt eher gleichbleibend bescheiden (ACC).
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Wirklich tolles Auto, das Model 3. Aber leider sind die "Assistenzsysteme" z.T. unbrauchbar bis gefährlich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Registriert: 13. Mär 2019, 19:05
Wohnort: 8500
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von Tom-X » 20. Dez 2019, 23:30

geko hat geschrieben:Klar, die bösen Studenten in der Entwicklung immer.
Beim MX keine dieser Auffälligkeiten, heute 520 km gefahren.


Bei meinem X P100D ist TACC auch viel zu ruckelig. Im Vergleich zu Audi, BMW oder Daimler wesentlich schlechter. Verstehe auch nicht warum man das nicht hinbekommt. Er hält den Abstand bzw. das Tempo zu genau und wirkt dadurch sehr hektisch und ruckelig.
Model X P100D Ludicrous Performance Pearl white/schwarz und weiß

Bestellt am 04. März 2019 - Auslieferung 20. Mai 2019 - P100D.
 
Beiträge: 322
Registriert: 8. Apr 2019, 22:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von past_petrol » 21. Dez 2019, 00:20

Tom-X hat geschrieben:
geko hat geschrieben:Klar, die bösen Studenten in der Entwicklung immer.
Beim MX keine dieser Auffälligkeiten, heute 520 km gefahren.


Bei meinem X P100D ist TACC auch viel zu ruckelig. Im Vergleich zu Audi, BMW oder Daimler wesentlich schlechter. Verstehe auch nicht warum man das nicht hinbekommt. Er hält den Abstand bzw. das Tempo zu genau und wirkt dadurch sehr hektisch und ruckelig.


Glaubt mir - es war schon mal alles butterweich und perfekt. Die 40.2 ist bzgl. TACC und AP die so ziemlich schlechteste Version seit Jahren. Wird sicher auch mal wieder besser - irgendwann. Scheibenwischer sind jetzt einsetzbar - man kann nicht alles haben...
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4597
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Eifel.stromer, Faxenmacher, Google [Bot], TeslaFanCH und 15 Gäste