Softwareversion V10.1 2019.40

Informationen zum Unternehmen...

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von M3-75 » 19. Dez 2019, 10:41

Wenn sie jetzt noch im Fahrzeug einen "Trial-Mode" anbieten würden ;-)
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2669
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von galaxyclass » 19. Dez 2019, 12:19

Das sind jetzt also die "In-App" Käufe. Oder eher "In-Car" :lol: ?
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von pepe » 19. Dez 2019, 12:39

OS Electric Drive hat geschrieben:Das ist richtig, und das mit dem Blinken ist auch wichtig. Das "Problem" beim AP ist aber, dass er so im Verkehr dann kaum mehr einsatzfähig ist. Entweder fährt man dann zu nahe auf den anderen auf und das Auto fängt an zu bremsen oder ein Fahrzeug von hinten kommt zu nahe. Mit einem 100%igen Fahren nach allen Vorschriften ist es leider heute schwer. Der Autopilot ist einfach nicht in der Lage eine Situation zu antizipieren. Zum Beispiel beschleunigt der AP noch obwohl er im Display schon sieht dass das Auto aus der mittleren Spur auf die Linke zieht und dann haut er wieder die Bremse rein, gleiches gilt auch für Geschwindigkeitsbegrenzungen. Da wird in bekannte Begrenzungen hinein beschleunigt um dann stark zu verzögern.


Ich habe einmal vor 3 oder 4 Jahren eine Veranstaltung zum Thema autonomes Fahren moderiert. Das Hauptproblem, das schon damals identifiziert wurde war der "Mischverkehr" also manche Fahrzeuge sind autonom, andere haben Menschliche Fahrer. Das sehe ich auch nach wie vor als schwierig an. Es gibt nun mal Dinge, da sind wir Menschen noch besser, und andere, das ist schon jetzt ein Assistenzsystem besser. Und es gibt jetzt viele Möglichkeiten mit diesen Unterschieden umzugehen. Prinzipiell finde ich es da den richtigen Weg, wenn hier international Regeln vorgegeben werden.

Aber zurück zur Praxis: Ich versuche, dort wo es geht den AP zu verwenden, auch wenn sich manchmal jemand reinquetscht oder ein Umspurversuch abbricht. Das funktioniert mit dem Model 3 eigentlich gut, auch auf der Stadtautobahn, als denke ich geht es mit dem AP1 genauso gut. Man darf halt nicht glauben, dass man mit AP genauso rücksichtslos unterwegs sein kann, wie manche anderen Verkehrsteilnehmer. Gut so.
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 680
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von OS Electric Drive » 19. Dez 2019, 12:41

Was mich dabei halt nicht so überzeugt ist der extreme Lenkeingriff beim Abbruch eines Vorgangs oder dass er dann eben bremst. Ich muss da zu viel zusätzlich regeln um einen flüssiges Fahren hinzubekommen. Das Geschaukel bei den LKWs ist zwar nervig aber gut, das ist nicht das Ende der Welt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14326
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von ECO » 19. Dez 2019, 12:48

Die Nacht hat sich das neue Update von allein Instaliert...... nun denn ich hatte es ein paar mal stoppen können aber nun habe ich es. Mal sehen wie ich damit klar komme.
Im Oktober 2017 Sion Vorbestellt
Seit dem 06.06.19 steht ein Model S 90D zu Hause mit AP1, Super.
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt.
https://ts.la/hans28177
Benutzeravatar
 
Beiträge: 66
Registriert: 6. Mär 2018, 14:56
Wohnort: Wiesmoor
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von päde » 19. Dez 2019, 13:29

Nachdem ich den Update zum 2019.40.2.2 aufgespielt hatte (leider, da Info-Mail von Tesla erst später kam), hatte ich mit der heutigen Ankündigung von 40.2.3 nichts eher zu verlieren....
Bei meinem Oldie hat sich auf den ersten Blick nichts verändert (gefahren bin ich noch nicht). Die erwähnte Degradationprüfung ist bei meinem P85DL AP1 nicht ersichtlich.
MS P85DL, Solid Black, Panorama, 21" Turbine grau, Alcantara schwarz, Dekor Carbon, Premiumsitze schwarz, AP1, Premium Tech-Paket, Air, Kaltwetter, UHF Sound, 06.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 3. Aug 2016, 13:06
Wohnort: Hinwil, Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von TommyP. » 19. Dez 2019, 13:32

pepe hat geschrieben:...

Aber zurück zur Praxis: Ich versuche, dort wo es geht den AP zu verwenden, auch wenn sich manchmal jemand reinquetscht oder ein Umspurversuch abbricht. Das funktioniert mit dem Model 3 eigentlich gut, auch auf der Stadtautobahn, als denke ich geht es mit dem AP1 genauso gut. Man darf halt nicht glauben, dass man mit AP genauso rücksichtslos unterwegs sein kann, wie manche anderen Verkehrsteilnehmer. Gut so.

100% meiner Zustimmung. Wer das so annimmt, fährt wiederum viel entspannter. Ich plane heutzutage tatsächlich auch gern eine Reserve für Termine ein, damit mich unterwegs überhaupt nicht drängt, solche Lückenhopser unterdrücken zu wollen o.ä. Ich fahre einfach ganz entspannt und nehme das inkauf. Auch wenn ich das Lenkrad selbst übernehme, was hin und wieder passiert, wenn ich die Grenzen des AP sehe. Da ändert sich mein Fahrverhalten jedoch nicht. Das bleibt so relaxt, wie mit AP.
Grüße aus der grünen Heide

Tommy

MX 75D 01/17 FW.: 2020.8.2

Empfehlungscode: http://ts.la/ralfthomas19493
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1856
Registriert: 23. Jan 2018, 15:29
Wohnort: D - Grünheide (Mark)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von tesla-andi » 19. Dez 2019, 13:56

päde hat geschrieben:Nachdem ich den Update zum 2019.40.2.2 aufgespielt hatte (leider, da Info-Mail von Tesla erst später kam), hatte ich mit der heutigen Ankündigung von 40.2.3 nichts eher zu verlieren....
Bei meinem Oldie hat sich auf den ersten Blick nichts verändert (gefahren bin ich noch nicht). Die erwähnte Degradationprüfung ist bei meinem P85DL AP1 nicht ersichtlich.


Bei mir das gleiche.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2092
Registriert: 17. Mär 2017, 11:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von P85 » 19. Dez 2019, 20:52

also das ist scheinbar neu bei der 40.2.3,

zufällig war ich mit dem Hund draußen und denke mir doch der TESLA macht ein lade surren Geräusch, konnte eigentlich nicht sein da er gegen 15 Uhr komplett aufgeladen war, ich schaue in der App und das hab ich noch nie gesehen? und es hat aktuell 6Grad Außentemperatur daran sollte es auch nicht liegen!

Ladestand erreicht und er hat geladen...in der Zeit kann aber auch kein Phantom Verlust so schnell der Grund sein...ob die beim Akku ein balancieren durchführen?
Dateianhänge
109B8464-4B4B-46F2-BD9A-E90822FD5927.jpeg
27E73B8C-73EC-4F66-A99D-6A13F22EAD26.jpeg
Grüße
P85

Model S: 85D seit 29.7.2015;
Farbe "altes" Dunkel-Blaumetallic mit
grauen Turbine Felgen 21'Zoll :)
Aktuell: 190.541km

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/lars8786
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1846
Registriert: 26. Apr 2014, 20:52
Wohnort: Krems an Donau
Land: Oesterreich

Re: Softwareversion V10.1 2019.40

von MarkusDD » 19. Dez 2019, 21:36

In jedem Fall spannend.

Ich will noch nicht installieren, warte auf berichte wie kastriert AP1 nun wirklich ist. Ich finde das absolut skandalös und wiedermal typisch deutsch/europäisch.

40.2.3 ist allerdings für nen 85D interessant. Bei dir scheint er ja die angezeigte typische Reichweite bei selbem Ladestand 'erhöht' zu haben. Es gab ja auch einen Satz user die länger auf V9 festgehalten wurden für eine Batteriestudie.

Vllt. haben sie ja jetzt besser im Griff bzw. eine Übersicht wie verschieden behandelte 85er Akkus sich mit dem Alter verhalten.
Wenn man uns vllt einen Teil der früheren Ladeperformance zurückgegeben hätte wärs natürlich echt schön.

Gibt es schon erste Supercharger-Berichte für 85er auf dem neusten Update?
Weapon loadouts and additional items need to be authorized by the commanding officer. Any loss of equipment has to be reported immediately.

Welcome aboard the Hyperion!

Model S 85D EZ 08/2015
 
Beiträge: 70
Registriert: 4. Nov 2018, 13:20
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ashinator, AwarioSmart [Bot], brau01ma, eladen, headcrash, manuel2202, Meisterjo, MichelZ, panerai_lumi, Pegasus001, rpauli, Stromsegler, Tomfu und 13 Gäste