Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

Informationen zum Unternehmen...

Was ist davon zu halten, dass Tesla nun auch einen auf Nordschleife macht?

Richtig so! Tesla muss sein know how auch auf der Rennstrecke zeigen. Und das ist auch einiges an Kosten und Mühen wert.
29
16%
Richtig so! Tesla muss sein know how auch auf der Rennstrecke zeigen. Aber das sollte im kleinen Rahmen nebenher geschehen.
22
12%
Porsche zu demütigen wird Tesla nichts bringen. Der potenzielle deutsche Kunde wird dadurch erst recht negativ auf Tesla ... .
4
2%
Ich bin skeptisch, da das nur zu einem Rennstreckenwettrüsten mit Porsche führt und Entwicklungskapazität verschwendet.
7
4%
Gegen Porsche kann Tesla so oder so nicht auf Rennstrecken ankommen.
8
4%
Tesla wird sich da nur blamieren.
12
7%
Ich weiß nicht! Es spricht einiges dafür aber auch einiges dagegen.
7
4%
Egal wie Tesla gegen Porsche abschneidet. Es hilft der E-Mobilität positiv gegen Vorurteile Öko und lahm.
41
23%
Ist mir egal!
18
10%
Ich bin ganz allgemein gegen so einen Affenzirkus wie Autorennen und praxisferne Rekorde.
30
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 178

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von harlem24 » 8. Sep 2019, 19:30

Porsche hat auch einen Protoypen und einen professionellen Rennfahrer fahren lassen, warum sollte Tesla das anders machen?
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1923
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von stelen » 8. Sep 2019, 19:43

Lars Kern ist Porsche Werksfahrer und fuhr schon mehrfach für Porsche Nordschleifenrekordrunden.

Ich glaube nicht, das Tesla einen erfahrenen VLN-Piloten auf der Payroll hat.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2263
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von Helmut1 » 8. Sep 2019, 19:54

stelen hat geschrieben:Lars Kern ist Porsche Werksfahrer und fuhr schon mehrfach für Porsche Nordschleifenrekordrunden.

Ich glaube nicht, das Tesla einen erfahrenen VLN-Piloten auf der Payroll hat.

Die Frage ist wie viel ein guter Fahrer der die Strecke im Schlaf kennt an Rundenzeit einbringt.
Ich vermute mal, dass es genug einigermaßen fähige Rennfahrer gibt die nicht die Welt kosten und die Nordschleife gut kennen.
Aber wie lange und wie viele Testfahrten benötig so ein Fahrer um mit einem ungewohntem "Dickschiff" wie dem Model S halbwegs das maximal Mögliche zu erreichen?
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von stelen » 8. Sep 2019, 20:00

Nicht sehr viele, jemand wie Christian Gebhard von der Sportauto steigt ja auch ständig in neue Autos. Da sind ja auch so Wuchtbrummen wie der M5C dabei.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2263
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von harlem24 » 8. Sep 2019, 20:02

Und Nico Rosberg hat sich schon angeboten.
Mal ganz ehrlich, einen erfahrenen Rennfahrer ranzuschaffen, den die entsprechende Kohle zu überweisen und über die Strecke zu schicken, sollte doch auch kein Problem sein, auch wenn es mit Nico nicht klappen sollte...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1923
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von xordinary » 9. Sep 2019, 09:13

Na ja, ich halte von diesen Schwanzvergleichen auch nicht viel, aber du glaubst doch nicht etwa, dass da bei Porsche Max Mustermann hinterm Lenkrad gesessen hat? Dass der Rosberg das macht, finde ich glaubwürdig, weil er ein starker Befürworter der Elektromobilität ist, und das passt dann. Ob der dafür Geld bekommt oder nicht ist doch völlig egal …
 
Beiträge: 58
Registriert: 5. Aug 2019, 20:05
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von Helmut1 » 9. Sep 2019, 10:12

xordinary hat geschrieben:Ob der dafür Geld bekommt oder nicht ist doch völlig egal …

Mir ist das überhaupt nicht egal!
Sowohl als Aktionär als auch als Käufer eines Teslaproduktes.
Ich bin verdammt dafür wie Elon wie Elon vieles macht. Z.B. bei Space X sehen die Versuchsträger für die zukünftige Großrakete optisch ziemlich pfuschig zusammengeschustert aus. Aber darauf kommt es ja gar nicht an sondern auf die Technik innen drin.
Bei diesem Bild von dem blauen Model S der zur Zeit am Nürburgring ist kann man sehen, dass dieser Heckspoiler aus Plexiglas auch reichlich ... einen Schönheitspreis kann man damit nicht gewinnen. ;)

Zum Glück bin ich kein Porschefan! Bei der Präsentation vom Taycan wäre mir schlecht geworden bei der Vorstellung den ganzen Zirkus mit bezahlen zu müssen.
Ich denke wenn Tesla für das Model S einen neues an Akku und Antrieb in Entwicklung den man eh testen muss, ist es o.k. wenn man da einen Versuchsträger zur Nordschleife schickt und da einen dicke Bremse reintut und Rennslicks aufzieht und dann mal nebenbei Porsche demütigt.
Ansonsten halte ich es für eine Kapital- und Entwicklungsresourcenverschwendung.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von harlem24 » 9. Sep 2019, 10:19

Die Kosten für eine solche Veranstaltung fallen doch im Entwicklung Budget für so ein Fahrzeug gar nicht auf.
Der gesamte Spaß kostet Porsche ein paar Milliarden, da sind die paar Tausend weniger als Pienatz...
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1923
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von Yellow » 9. Sep 2019, 10:20

Hm ... nun haben wir 2 Threads zu dem selben Thema! Bitte beschränkt euch hier auf die Beantwortung der Umfrage! Diskutieren über das Thema könnt ihr hier: Tesla schickt das Model S auf den Nürburgring, Sept. 2019
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10110
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Umfrage: Tesla testet auf der Nordschleife!?

von xordinary » 10. Sep 2019, 15:46

Helmut1 hat geschrieben:Mir ist das überhaupt nicht egal!


Alles was daraufhin folgte, ergibt überhaupt keinen Sinn, und enthält auch keine Begründung, warum das nun doch nicht egal sein sollte, aber sei's drum …
 
Beiträge: 58
Registriert: 5. Aug 2019, 20:05
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Gerdi, HolyGrail, TeslaAchim und 12 Gäste