Saboteur bei Tesla aufgeflogen

Informationen zum Unternehmen...

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Captain-S » 30. Jun 2018, 10:27

Vielleicht "spenden" ja ein paar Short-Seller für die Aktion.
Man muss schließlich jeden Strohalm nutzen. :D
 
Beiträge: 346
Registriert: 15. Apr 2018, 12:54
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von rale G » 30. Jun 2018, 14:31

Volker.Berlin hat geschrieben:Eigentlich ein gutes Zeichen, wenn er Crowdfunding braucht. Dann hat er anscheinend(!) keinen großen Player hinter sich.

Naja, Crowdfunding ist ein ausgezeichnetes Mittel die großen Player zu verschleiern. Würde er den kostspieligen Prozeß ohne dieser möglichen "Finte" starten, wäre das Robin Hood-, Wistleblower-Image sofort zerstört.
Model3 SR+ seit 28.06.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 3. Okt 2013, 15:03
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Mathie » 30. Jun 2018, 15:39

Bones hat geschrieben:Teile der Beschreibung :

Tesla and Elon are much more powerful than I could ever be. They have already intimidated me, belittled, and lied about me. They have defamed me, and continue to tell complete fabricated lies about me. They have gone so far as to lie about me threatening the Gigafactory as well.

For all of this, I want Tesla, and even more specifically Elon to pay; not only for what they have done to me, but for what they are doing to the world.

Klingt für mich wie eine persönliche Fehde mit Musk, denn die geschilderten Punkte fallen alle unter „done to me“ und keiner unter „doing to the world“.

Wenn man es sportlich betrachten will, steht es in der zitierten Aussage 5:0 für me.

Ich weiß nicht ob seitens Tripps böser Wille vorliegt oder er wie Don Quichote glaubt mit Riesen zu kämpfen, auch wenn da nur Windmühlen sind. Aber ein Whistleblower, der die Welt vor Übel bewahrt, scheint er mir bestenfalls in einer eigenen verzerrten Weltsicht zu sein.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8618
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Fritz! » 3. Jul 2018, 02:03

Jetzt im Nachgang (5.000 Model 3/Woche erreicht) besteht bei subjektiver Betrachtung auch die Möglichkeit, daß Elon Musk diese Geschichte bewußt ein wenig größer gemacht hat, als sie ist, um die Leute, die short mit der Aktie gehen/gingen, ein wenig in Sicherheit zu wiegen. Er hat ja nun mal zum Kampf gegen die Shorter gerufen (was ich OK finde, wer mit solchen Methoden gegen eine Firma wettet, darf ruhig gehörig auf die Fresse fallen) und da paßte eine solche Geschichte gut rein.

Ist nur eine Idee...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1470
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Delmenhorst, Niedersachsen
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Bones » 12. Jul 2018, 11:35

Automobilwoche: Ex-Mitarbeiter zeigt Tesla an
Er wirft dem E-Auto-Hersteller einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge vor, die wöchentlichen Produktionszahlen für das Model 3 um bis zu 44 Prozent höher angegeben zu haben, als sie tatsächlich waren.


spiegel.de berichtet ebenfalls

Original-Artikel von bloomberg (englisch)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3928
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von lintorfer » 12. Jul 2018, 11:56

Bones hat geschrieben:Automobilwoche: Ex-Mitarbeiter zeigt Tesla an
Er wirft dem E-Auto-Hersteller einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge vor, die wöchentlichen Produktionszahlen für das Model 3 um bis zu 44 Prozent höher angegeben zu haben, als sie tatsächlich waren.


spiegel.de berichtet ebenfalls

Original-Artikel von bloomberg (englisch)

"Denen" ist eben jedes Mittel "willkommen". Ich sehe das alles unter diesem Kontext:
https://evannex.com/blogs/news/are-the- ... e-sinister
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Hendrik » 12. Jul 2018, 18:32

lintorfer hat geschrieben:"Denen" ist eben jedes Mittel "willkommen". Ich sehe das alles unter diesem Kontext:
https://evannex.com/blogs/news/are-the- ... e-sinister


Wer sind "Die"?
Short Seller? Lügenpresse? Illuminaten? Big Oil? Reptilienmenschen?

Ich finds auf jeden Fall positiv, wenn die SEC untersuchen würde, ob an den Vorwürfen etwas dran ist oder nicht. Ziemlich sicher bin ich mir auf jeden Fall, dass Musk mit dem Begriff Saboteur übertrieben hat.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1600
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Hendrik » 29. Jul 2018, 15:45

Der Whistleblower wird sich kommende Woche mit der SEC treffen:

https://www.cnbc.com/2018/07/25/tesla-w ... -says.html

Das Treffen ist ein Zeichen, dass die SEC die Vorwürfe grundsätzlich ernst nimmt. Ob es eine formelle Untersuchung gegen Tesla geben wird, zeigt sich aber erst danach.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1600
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Epos » 29. Jul 2018, 17:28

Die SEC muss jede Anzeige untersuchen, das ist ihre Aufgabe.
Stromboli (X90D in rot), ausgeliefert 14.03.2017
110 kWp PV
 
Beiträge: 226
Registriert: 10. Jun 2015, 22:41
Wohnort: Wollerau
Land: Schweiz

Re: Saboteur bei Tesla aufgeflogen

von Kellergeist2 » 30. Jul 2018, 08:26

Und das ist auch richtig so.
Wenn sich die Vorwürfe dann als haltlos erweisen, kann das SEC die Akte ja direkt wieder schließen, anderenfalls wird es eine Untersuchung geben.
Was die Untersuchung dann ergibt ist wieder ein völlig anderes Paar Schuhe.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot], webmeup [Bot] und 15 Gäste