BAFA-Förderfähigkeit von Tesla Fahrzeugen

Informationen zum Unternehmen...

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von egn » 7. Feb 2018, 20:31

Es gibt Meldungen bei MT dass Tesla die staatliche Förderung vor streckt. Wenn sie dann doch gezahlt wird dann muss man den Betrag zurück zahlen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3096
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von OS Electric Drive » 7. Feb 2018, 20:36

Das wird sehr wahrscheinlich nicht so gehen. Bei allen mir bekannten Mitteln muss beim Kauf die Zuwendung bereits gültig sein und oftmals darf man vor der Zusage gar keinen Kaufvertrag abschließen.
Vielleicht ist es hier anders, denke aber dass Tesla hier einfach 2.000€ Rabatt gibt und das Geld nie zurück gezahlt wird.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8100
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Moko01 » 7. Feb 2018, 21:01

Soweit mir bekannt ist, zahlt Tesla erst dann die Differenz zur Umweltprämie, wenn ein Ablehnungsbescheid der BAFA vorliegt. Ansonsten hätte Tesla ja auch gar keine Kontrolle, ob Fördermittel geflossen sind oder nicht. :?:
Model S 75D seit dem 19.02.2018 in midnight silver met. , schwarz Premium und Carbon
Referal-Link für die kostenlose SuperCharger-Nutzung http://ts.la/michael544696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 137
Registriert: 27. Aug 2017, 09:25
Wohnort: bei Münster

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von egn » 7. Feb 2018, 21:18

Das wird angeblich per Vertrag geregelt.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3096
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von teslacharger » 9. Feb 2018, 23:28

Grobi hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:Das Model 3 kommt zu spät nach D für die Förderung.

Gibt es da ein zeitliches Limit?
Ich dachte, die Förderung läuft so lange, bis der Topf leer ist?

Um das mal noch zu beantworten:
Aktuell läuft das Programm bis zum 30. Juni 2019, auch wenn der Topf bis dahin nicht leer wäre ist Stand heute da Schluss. Allerdings ist wohl im Koalitionsvertrag der GroKo (bitte jetzt keine Polit-Debatten) vermerkt, dass man gedenkt die Förderung über 2019 hinaus zu gewähren...sprich es sieht momentan (sollte die GroKo zu Stande kommen) danach aus, als ob das Programm verlängert wird und somit auch das Model 3 davon profitieren könnte.

Das nur als kurzer Einschub zum aktuellen Stand.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1267
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von holli » 5. Mär 2018, 17:10

Hat schon jemand einen offiziellen Ablehnungsbescheid erhalten? Ich habe meinen Antrag aus November 2017 bereits zweimal schriftlich angemahnt, bisher aber ohne Reaktion der BAFA !!
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18 - 4c72e69
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 234
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Sven_NI » 5. Mär 2018, 17:33

Mir geht es exakt genauso! Antrag 26.09.2017 seit dem "still ruht der See" Nachfrage ergab dass ich Warten soll bis es eine Entscheidung gibt.

Grüße

Sven


holli hat geschrieben:Hat schon jemand einen offiziellen Ablehnungsbescheid erhalten? Ich habe meinen Antrag aus November 2017 bereits zweimal schriftlich angemahnt, bisher aber ohne Reaktion der BAFA !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 304
Registriert: 21. Jul 2017, 17:57
Wohnort: Nienburg / Hannover

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Fusion » 5. Mär 2018, 18:09

Hier ebenso. Etwa zur selben Zeit beantragt. Seither Funkstille...
 
Beiträge: 67
Registriert: 26. Jul 2017, 10:01

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Allan Sche Sar » 5. Mär 2018, 19:15

Ich kann leider auch nur Funkstille vermelden. Bei meinem letzten Nachfragen vor 6 Wochen hieß es nur, dass es noch geprüft wird.
Morgen schreibe ich die BAFA wieder an auch wenn sie meinte, dass dadurch der Prozess verzögert wird. Wenn ich dann noch nichts konkretes bekomme, dann werde ich einmal Tesla anschreiben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Registriert: 5. Aug 2017, 18:05
Wohnort: Augsburg

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von smartgrid » 5. Mär 2018, 19:46

Leute, das Thema wird bei der Bafa ausgesessen - solange, bis Mitte 2019 und dann werden die Fördergelder für irgendeinen anderen Sch**ss umgewidmed. IMHO hilft da nur den entsprechenden Personen permanent auf den S*ck zu gehen indem man jeden Tag anruft und nervt. Und zwar die gesamte Chain of Command bis hoch zum Präsident des Bafa.

Hier die Telefonnummern:

http://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads ... nFile&v=12

Wenn ich mehr Zeit und Nerven hätte, hätte ich den Klüngel schon längst auf "was-weis-ich" verklagt... :lol:
Aber 2.000 Anrufe pro Tag von genervten Tesla-Kunden wäre doch schon mal ein Anfang.
smartgrid
(Bekennender Ultra–TeslaFanboy Deluxe mit Sternchen)

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1891
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste