BAFA-Förderfähigkeit von Tesla Fahrzeugen

Informationen zum Unternehmen...

BAFA-Förderfähigkeit von Tesla Fahrzeugen

von Fjack » 30. Nov 2017, 14:24

"Der US-Autobauer Tesla steht im Verdacht, sich in Deutschland widerrechtlich staatliche Subventionen erschlichen zu haben........
Um das zu überprüfen, bestellt ein AUTO BILD-Testkäufer anonym das Basismodell ohne Komfortpaket online. Daraufhin meldet sich ein Tesla-Kundenberater telefonisch bei ihm, der ihm erklärt, dass das Model S 75D nicht ohne Extras erhältlich sei. Beim Basismodell gehe es einzig darum, „den Umweltbonus mitzunehmen“. Die Redaktion berichtet außerdem von Kunden, die Ähnliches erlebt haben. Entweder stornierte Tesla die Bestellungen des Model S 75D ohne Extras oder das Auto wurde zum Basispreis – allerdings mit Komfort-Ausstattung – geliefert."


http://www.nnz-online.de/news/news_lang ... tNr=225510
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2184
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Disty » 30. Nov 2017, 14:34

Hat ferrarihubi nicht ein nacktes Model bestellt und dennoch mehr bekommen?
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1020
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Kofferraum » 30. Nov 2017, 14:40

Auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge ist Tesla bereits verschwunden:

http://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads ... nFile&v=27
Model S 75D bestellt + Model 3 reserviert | Auf Anfrage auch gerne Tesla Wallbox + Supercharger gratis via Empfehlungslink
 
Beiträge: 79
Registriert: 21. Aug 2017, 18:38

Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Earlian » 30. Nov 2017, 14:41

Nur weil ein Verkäufer dir mehr andrehen will, ist es noch nicht bewiesen.

Hoffen wir, dass es ausgelieferte Basismodelle gibt.

Zumindest Online kann man Basis für brutto 69.019,- € bestellen (57999,16€ Netto).
Zuletzt geändert von Earlian am 30. Nov 2017, 14:45, insgesamt 2-mal geändert.
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2407
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von karlhm » 30. Nov 2017, 14:41

Ich habe meinen Bescheid bekommen :)
Geschäftlich:
2 Renault ZOE seit 6/2016
Privat:
Model S 75D Solid Black seit 12/2017
Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 92
Registriert: 26. Sep 2017, 15:00

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von pEAkfrEAk » 30. Nov 2017, 14:43

Sehr interessant. Mal schauen was mit meinem Antrag passiert und vorallem mit denjenigen, die bereits den Umweltbonus kassiert haben. Vermutlich wird Tesla die Zeche zahlen müssen, sollte es zu einer Verurteilung kommen.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Maurice » 30. Nov 2017, 14:44

Zur Zeit kann auch kein Antrag mehr gestellt werden.
Ich wollte heute morgen die Prämie beantragen, Tesla kann bei der Herstellerliste nicht mehr ausgewählt werden :(
 
Beiträge: 16
Registriert: 14. Aug 2017, 10:15

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von janbo » 30. Nov 2017, 14:44

Kofferraum hat geschrieben:Auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge ist Tesla bereits verschwunden:

http://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads ... nFile&v=27


Tatsächlich....kein einziges Modell von TESLA....Stand 30.11.2017 :shock:
S85D, 29.09.15, VIN 95xxx
http://ts.la/thorsten2991 (Forum RefCode)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. Okt 2015, 12:31
Wohnort: Ostsee

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von Earlian » 30. Nov 2017, 15:02

Nachtrag zu meinem Post:

„Um das zu überprüfen, bestellt ein AUTO BILD-Testkäufer anonym das Basismodell ohne Komfortpaket online. Daraufhin meldet sich ein Tesla-Kundenberater telefonisch bei ihm, der ihm erklärt, dass das Model S 75D nicht ohne Extras erhältlich sei. Beim Basismodell gehe es einzig darum, „den Umweltbonus mitzunehmen“. Die Redaktion berichtet außerdem von Kunden, die Ähnliches erlebt haben. Entweder stornierte Tesla die Bestellungen des Model S 75D ohne Extras oder das Auto wurde zum Basispreis – allerdings mit Komfort-Ausstattung – geliefert.

AUTO BILD vermutet: Tesla baut das Basismodell nicht ohne Extras. Damit stehen die Vorwürfe des unlauteren Wettbewerbs und der Verbrauchertäuschung im Raum...“

Was sagen denn die Juristen dazu?
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2407
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Verdacht auf Subventionsbetrug bei Tesla

von pEAkfrEAk » 30. Nov 2017, 15:10

Im Antragsformular auf der BAFA-Seite ist Tesla auch bereits in der Auswahl verschwunden. Aktuell kann man also keinen Antrag mehr auf den Umweltbonus stellen.
Dateianhänge
bafa.jpg
bafa.jpg (86.18 KiB) 1593-mal betrachtet
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CK_Stuggi, FrankieFix, Guillaume, hiTCH-HiKER, Need, past_petrol, siggy, Thore, thorstenmueller, TinyTiny, Wasa und 5 Gäste