Tesla Reifen- und Räderservice Update

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Mathie » 27. Sep 2017, 12:40

krouebi hat geschrieben:@Mathie,

ich verstehe nicht ganz was du hiermit:

Mathie hat geschrieben:@Krouebi haben die Deutschen die Schweiz annektiert? Ich dachte Zürich und Schaffhausen um nur mal zwei Bespiele aus dem Thread zu nennen lägen immer noch in der Schweiz.

meinst?

Du schriebst gleich im ersten Satz von einem rein deutschen Problem. Unter den 64 Posts, die Du anführst, waren aber auch welche, von Usern aus Zürich und Schaffhausen. Hier noch das passende Emoticon nachgereicht ;-)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6816
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von krouebi » 27. Sep 2017, 12:50

@Mathie,

OK - jetzt habe ich kapiert :lol: .

Aber das ursprüngliche Problem ist und bleibt ja wohl deutsch - denn es ist wohl nur in Deutschland, daß Tesla den bisherigen "in house"-Reifen- und Räderservice an Euromaster "outgesourced" haben??

Aus dem Luxemburger SeC (das übrigens Platz in Hülle und Fülle hat) habe ich bisher nichts gehört - und soweit ich sehen kann ist Euromaster im Land der vier weltgrößten Tankstellen sowieso überhaupt nicht vertreten....
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 15.07.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1129
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von trimaransegler » 27. Sep 2017, 15:24

Für unser Auto brauche ich 2mal im Jahr neue Reifen. Zum SEC sond es in jedem Fall 2 Stunden eine Fahrt, außerdem kosten die Reifen bei Tesla deutlich mehr. Der Reifenservice bei uns im Ort kann miiterweile ohne meine Kontrolle alles perfekt. Zu Tesla fahre ich nur, wenn ich ein Problem mit dem Rest des Autos habe und so hat Tesla Resoursen frei für Reparaturen, die die anderen nicht können. Unser Bäcker verkauft mir auch nur Brot, den Belag hole ich mir woanders :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4671
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von msim » 27. Sep 2017, 15:47

krouebi hat geschrieben:Aber das ursprüngliche Problem ist und bleibt ja wohl deutsch - denn es ist wohl nur in Deutschland, daß Tesla den bisherigen "in house"-Reifen- und Räderservice an Euromaster "outgesourced" haben??


Nope, auch die Schweizer Kunden sind betroffen - daher war die Rede von Zürich und Schaffhausen ;-)

Ist Österreich oder ein anderes Land ebenfalls betroffen?
Tesla MS 75D, BMW i3 94Ah & Renault Zoe Intens --> https://www.instagram.com/better.e
Referral-Link: http://ts.la/simon5643
Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Registriert: 25. Nov 2015, 17:33
Wohnort: Widnau

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von TArZahn » 27. Sep 2017, 16:52

Healey hat geschrieben:Leto kann es sein dass Du dazu neigst, Dinge dramatischer zu nehmen als Sie sind. Mein Zahnarzt kommt auch nicht um mir abends die Zähne zu putzen. Obwohl er darin wesentlich qualifizierter wäre :D
Obwohl, trimaransegler und TARzahn falls Ihr Lust dazu hättet, einer macht die Frühschicht und der andere abends. :D
LGH


Früh bin ich immer so unausgeschlafen, ich übernehme die Spätschicht. Allerdings sind wir dann im Premiumsegment, mit entsprechenden Zuschlägen..... Und wenn ich dann genug Reibach gemacht habe, lege ich dir eine elektrische Zahnbürste in den Kofferraum und empfehle dir, damit in dein schäbiges Hinterhofbadezimmer zu fahren, damit du es gefällig selbst erledigen kannst. [emoji16]
(Um die absurden Argumente von Leto weiter zu spinnen.....)
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2067
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Healey » 27. Sep 2017, 17:03

Mach ma :D
Sind ja nur 600 km zu Dir und 1.100 zu Trimaransegler.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6748
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Leto » 27. Sep 2017, 17:03

nevadabeige hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Heute: Euromaster sagt: Da stimmt evtl. was nicht. Müssen Sie zu Tesla. Tesla sagt: Bitte die Reifen mitbringen. Der Rattenschwanz der jetzt folgt ist denke ich jedem klar...


Ich glaube, Du hast eine falsche Vorstellung von der Firma Euromaster.
Die können nicht nur Gummi, sondern auch Fahrwerk, und Werkstattservice.
Außerdem bemühen sie sich zusehens um komplette Flottenbetreuung.
Dazu gibt es ein zumindest bei uns ein sehr dichtes Servicenetz, und der Hol- und Bringservice soll auch noch ausgeweitet werden.


Du glaubst doch nicht im Ernst während der Gewährleistung lasse ich jemanden außer Tesla an dem Auto schrauben. Sorry aber die haben auch keine Teile, etc. Das ist ein verzweifelter Versuch einen Vorteil zu konstruieren wo keiner ist.

Es betrifft nicht alle, fein. Aber es bleibt dabei, in dem Segment ist es für mich eine Disqualifikation. Jeder andere darf was anderes denken. Aber bitte bei dem bleiben was real passieren wird.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7034
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Wim » 27. Sep 2017, 18:02

@leto

fahr doch einfach ein anderes, deinen besonderen wünschen entsprechendes auto.
das wäre doch sicherlich entlastend - nicht nur für dich.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1039
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Leto » 27. Sep 2017, 18:05

Wim hat geschrieben:@leto

fahr doch einfach ein anderes, deinen besonderen wünschen entsprechendes auto.
das wäre doch sicherlich entlastend - nicht nur für dich.


...tja, ich arbeite dran. Aber vermutlich wird Tesla kein akzeptables Angebot machen für die komplexe Wandlung aus dem Firmenleasing und dann bleibe ich Euch und Tesla noch 2 Jahre erhalten, dann aber mit komplett beendetem Welpenschutz :lol:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7034
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von TArZahn » 27. Sep 2017, 18:14

Zum Glück gibt es die Ignore Funktion....
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2067
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

VorherigeNächste

Wer ist online?