Tesla Reifen- und Räderservice Update

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Blackbird » 3. Jan 2018, 16:25

Was für ein Saftladen!
Termin bei EM Schönefeld für den 2.1.18 ausgemacht (online - soweit man diesen Internetauftritt "online" nennen kann) - Bestätigungsmail hatte mir einen Ölwechsel bestätigt!?!? Daraufhin eine E-Mail geschickt, dass mein Fahrzeug mit einem Ölwechsel wenig anfangen kann und es diesen tatsächlich nicht braucht - außerdem würden wir mit 2 Teslas zum Reifenwechsel kommen (dies ließ sich online auch nicht mitteilen). Rückmeldung auf meine Mail gab es keine.

Gestern dann um kurz vor 9:30 Uhr in Schönefeld eingetroffen. Ein einzelner Mitarbeiter saß am Tresen und eröffnete nach unserem Guten Morgen das Gespräch mit "Habe da eine schlechte Nachricht für Sie". Man hätte keinen Verkäufer vor Ort, die seien wegen Krankheit ausgefallen. Daraufhin entgegnete ich, ich bräuchte ja auch keinen Verkäufer, sondern einen Monteur für den Reifenwechsel. Ja, aber für die Bezahlung bräuchte man einen Verkäufer. Kein Problem sagte ich, wir machen das wie bei Tesla: Ich überweise Ihnen die Rechnungsbeträge. Nein, das ginge nicht - Oh doch, glauben Sie mir, ich habe in meinem Leben schon mehr als einmal erfolgreich überwiesen - Nein, hier käme keiner vom Hof, ohne die Rechnung bezahlt zu haben.

Von diesem Missstand hätte man mich auch vorher telefonisch unterrichten können - dann hätten wir uns nicht aus dem Norden Berlins 50 Km durch die Stadt quälen müssen, um dann zu erfahren, dass EM nicht in der Lage ist (oder Willens), die Reifen zu wechseln.

Jedenfalls hat mich dieses kleinkarierte Verhalten und das Stehlen von insgesamt 4 Mannstunden durch Unterlassen (rechtzeitige Unterrichtung - warum gibt man sonst seine Telefonnummer in der Terminvereinbarung an?) reichlich angesäuert, worauf ich dann meine Absicht äußerte, wir nähmen dann unsere Winterräder mit. Nein, er könne uns die Räder nicht herausgeben! Naja, dann ging die Diskussion über Eigentum usw. weiter.

Egal, ein echter Scheißladen!

Kennt jemand einen Reifendienst in Berlin (vornehmlich im Norden), der Tesla bedienen kann?
@Mathie und @Volkerberlin haben sich dahingehend schon mal geäußert, dass sie Firmen kennen.
Ich will auf keinen Fall mit Euromaster noch was zu tun haben.

Empfehlungen auch gerne als PN - schon mal besten Dank!
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2018.26 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 505
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von sustain » 3. Jan 2018, 16:28

Hi Blackbird, ich wohne auch im Norden von Berlin und lass das bei Reifen Helm in Hennigsdorf machen. Bin dort bislang der einzige Teslakunde, aber bis jetzt hat alles immer geklappt da.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 2013
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Mathie » 3. Jan 2018, 16:48

@Blackbird Ich bin mit MCS Reifen in der Meraner Straße (Nähe Ikea Lichtenberg) sehr zufrieden. Die haben auch eine Filiale in Weissensee, dort war ich aber noch nie, weiss nicht, ob das Team dort genauso gut ist. In der Meraner Straße haben sie auch mehrere Kunden mit Teslas, wissen mit dem Luftfahrwerk und den Aufnahmepunkten für die Hebebühne Bescheid.

Hier die Website: http://www.reifen-berlin.de

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6811
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Blackbird » 3. Jan 2018, 16:58

supi, danke euch für die schnellen Antworten - dann werde ich gleich mal einen Termin ausmachen.
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2018.26 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 505
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Volker.Berlin » 3. Jan 2018, 17:03

Blackbird hat geschrieben:Kennt jemand einen Reifendienst in Berlin (vornehmlich im Norden), der Tesla bedienen kann?
@Mathie und @Volkerberlin haben sich dahingehend schon mal geäußert, dass sie Firmen kennen.

Auto-Reifen Leidig. Nur gute Erfahrungen gemacht bisher, und es kommen inzwischen auch noch mehr Teslas da hin (vor vier Jahren war ich der erste). Ist allerdings im Südwesten, also vermutlich keine gute Antwort auf Deine Frage:
https://www.auto-reifen-leidig.de/
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13050
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Blackbird » 3. Jan 2018, 17:09

Steglitz - ist auch o.k. - ist ja näher als Schönefeld. Danke dir!
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2018.26 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 505
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von krismik » 13. Mär 2018, 10:40

Ich wurde gestern auch zu EM in Norderstedt bei Hamburg vom SeC weiter geleitet.

Hatte im Sec HH vor ca. 4 Monaten neue Hinterreifen bekommen, von denen einer nun einen leichten Luftverlust hat (ca. 0,5 bar in 2 Wochen).
Nachdem ich schon vor einigen Wochen leidvolle Erfahrungen mit dem zugehörigen BodyShop machen durfte, versuchte ich diese Weiterleitung zu EM irgendwie abzuwenden indem ich darf hinwies, dass es sich ja evtl. um eine Sache zwischen dem Sec und mir handelt, da diese ja die Reifen montiert hatten.
Na ja, das SeC hat sich jedenfalls geweigert meinen Reifen anzusehen und mir gesagt, das ginge nur bei EM!??
Der Termin bei EM war schnell vereinbart. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter bei der Annahme hielt sich in Grenzen...
Es stelle sich heraus, dass kein Luftverlust feststellbar war und auch nichts im Reifen steckte.
Ich habe dann darauf bestanden, dass zumindest gleich ein neuer Ventileinsatz montiert wird. Dafür habe ich die 10.- selbst bezahlt, weil ja keine Unrichtigkeit festgestellt wurde und das Teil deshalb nicht mit Tesla hätte abgerechnet werden können.

Ausserdem hatte ich darum gebeten, ob ich einen kurzen Blick unter das Auto werfen könne. Ich war vor einigen Wochen auf der AB über irgendetwas gefahren. Deshalb war ich auch schon beim Bodyshop gewesen. Tesla war zeitlich nicht in der Lage mein MS kurz aufzubocken und hatte mich an den mir unbekannten Bodyshop verwiesen. Hier hatte ein beherzter Mitarbeiter einen Rangierwagenheber unter das Auto geknallt und sich anschließend darunter geworfen um mir anschliessend mitzuteilen da seinen nur ein paar Kratzer.
Das hatte mir natürlich nicht weiter geholfen und die Zeit war unnütz vertan...
Deshalb kam ich nun bei EM auf die Idee evtl. hier mit meiner unverschämten Bitte einen Blick unter mein Auto zu werfen Erfolg zu haben.
Aber ... nein.
Bei EM darf NIEMAND ausser den Mitarbeitern die Werkstatt betreten.

In diesem Sinne - es lebe das outsourcing
 
Beiträge: 108
Registriert: 22. Sep 2015, 20:35

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Ralf Wagner » 13. Mär 2018, 10:48

Für den Süden von Stuttgart kann ich meine neue kleine Reifenbude in Filderstadt empfehlen
http://www.dima-reifen.de/
haben mehrere Teslas als Kunden
Öffnungszeiten beachten, die haben nicht immer Samstags auf
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 170 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1634
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von kangaroo » 13. Mär 2018, 10:57

etwas OT: @krismik: Falls du mal den neuen SuC in Beelitz testen möchtes, kannst du auch gleich einen Besuch bei Fa. Engel (bodyshop für Tesla) einplanen, da kannst du bestimmt auch mal unter den Wagen schauen ;)
Du möchtest einen Tesla? Hier bekommst du ihn ;)
Ich habe schon einen: Model S60D, 02/2017, AP2, 8.1 2018.10.4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 264
Registriert: 26. Aug 2016, 13:46
Wohnort: Potsdam

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von sdt15749 » 13. Mär 2018, 11:22

Blackbird hat geschrieben:Was für ein Saftladen!
......
Kennt jemand einen Reifendienst in Berlin (vornehmlich im Norden), der Tesla bedienen kann?


Ich gehe in Berlin zu: https://www.auto-reifen-leidig.de/

Die sind in Steglitz direkt an der Autobahn (Feuerbachstrasse). Ist also nicht im Norden.

Man hat dort keine Angst vor Tesla und kennt sie auch - ich sage aber immer wieder an wie stark die Muttern angezogen werden weil nicht alle Monteure wissen das Tesla da besondere Anforderungen hat.

Radwechsel dauert max. 30 Minuten und für die Nachkontrolle kann man ohne Termin vorbeikommen.
Es ist auch kein Problem das man als Kunde mit in die Halle geht und seinen Wagen mal von unten betrachtet. Ist recht eng in der Halle und deshalb gehe ich nur rein wenn ich was konkretes sehen will. Ansonsten setze ich mich in den Warteraum, trinke einen Kaffee und nutze den WLAN Zugang.

Ich hatte auch schon mal ein Problem bei Reifen Leidig und damit wurde sehr professionell umgegangen und eine für mich gute Lösung gefunden. Gerade der Umgang mit diesem Problem hat mich bestärkt hier weiter Kunde zu sein.
Fehler können immer mal passieren - wichtig ist wie man damit umgeht.

Kann also Reifen Leidig empfehlen.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 771
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: pmiller und 2 Gäste