Tesla Reifen- und Räderservice Update

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von velociped77 » 19. Okt 2017, 08:06

Soweit zum Thema Auslagerung:
Hatte bereits im September Mail von Tesla und EM erhalten, dass meine Winterräder nun bei EM Schlieren/ZH ausgelagert wurden. Habe letzten Montag dann einen Termin für Radwechsel bei EM vereinbaren wollen, wenn möglich für gestern Mittwoch.

Antwort: So kurzfristig gehe das nicht, da die Räder noch aus in der Umgebung liegenden Lagern geholt werden müssen und dafür 2 Tage einzuplanen sei. Frühester Termin somit heute, Donnerstag.

EM lagert somit die Räder nicht selbst in oder bei der Werkstätte, sondern ebenfalls in einem externen Lager. Gehe jede Wette ein, dass es dasselbe Lager ist, in welchem zuvor auch Tesla meine Räder lagerte. Somit wurde nur der "Service" ausgelagert.

Wieso ich das vermute? Als ich letzten Oktober erstmals meine Winterräder im SeC Winterthur montieren liess (neu gekauft mit Felgen), stand da ein EM-Lieferwagen, der gerade Kunden-Räder zum Montieren auslud und Sommerräder einlud!

Nachtrag: OB damals (Okt. 2016) die EM-Mitarbeiter gleich im SeC die Räder wechselten und die Tesla-Mitarbeiter sich nur um die Analyse des Wagens und Auffrischen des Wischwassers mit Frostschutz beschäftigten, konnte ich natürlich nicht sehen.
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von liphos » 19. Okt 2017, 08:56

In Feldkirchen sind die Reifen auch bei einem anderen Unternehmen ausgelagert (Name entfällt mir, aber nicht Euromaster). Der Vertrag, den Tesla und dieses Unternehmen hatten läuft aus, daher jetzt Euromaster.

Ob das Vertragsende zwischen Tesla und dem bisherigen Reifenlager Anstoß oder nur Seiteneffekt der Umstellung zu Euromaster ist, weiß ich nicht.
S90D grau 01/2017, AP2, Premium, Schiebedach
http://ts.la/philipp8912 -- €1000 Rabatt für Käufer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Registriert: 13. Nov 2016, 10:43
Wohnort: München

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von sustain » 19. Okt 2017, 09:06

Die allermeisten Reifendienste haben keine eigenen Lager an ihren "teuren" Werkstattstandorten sondern Außenlager die deutlich billiger sind, an Orten wo Miete und Hallen wenig kosten. Das ist absolut gängige Praxis in der gesamten Branche!
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1918
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von velociped77 » 19. Okt 2017, 09:32

sustain hat geschrieben:Die allermeisten Reifendienste haben keine eigenen Lager an ihren "teuren" Werkstattstandorten sondern Außenlager die deutlich billiger sind, an Orten wo Miete und Hallen wenig kosten. Das ist absolut gängige Praxis in der gesamten Branche!


Das mag wohl so sein und ist auch richtig so. Nur: Man sollte dies dem Kunden auch richtig kommunizieren und nicht Sachen in Mails behaupten, die nicht stimmen!
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Kalocube » 19. Okt 2017, 09:53

J.R. hat geschrieben:Möglicherweise mit Servicevertrag?


Das stimmt, bei meinem Leasing ist der Tesla Serviceplan hinterlegt!

Boris hat geschrieben:Na ja, der von Dir genannte Euromaster ist 3 Min. vom SeC HH entfernt. Es hört sich bei Dir ja so an als sei der Euromaster besonders weit entfernt vom SeC...


So ist es, der EM ist in der Niendorfer Straße in Norderstedt und somit unweit des SeC HH!

***

Ich hatte Glück und Pech mit dem Service, da mein Fahrzeug vom Rückruf der Parkbremse betroffen war, wurde die entsprechenden Teile gestern gleich mit gewechselt! Leider ist der Beifahrergurt defekt (Gurt blockiert beim dran rucken nicht in allen Fällen) und muss ausgetauscht werden, dummerweise war das Ersatzteil nicht vorrätig, also darf in nach meinem Urlaub noch einmal hin... :roll:
Tesla S 75D, Titanium, EZ 09/16, vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner. Bild

Meine Frau - BMW i3, 94Ah, Protonic Blue, Suite, EZ 07/16 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 267
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von krouebi » 19. Okt 2017, 12:59

Hallöchen,

ich bin, je weiter ich hier lese, immer froher, daß das "GranBenzinato" nicht zur "EM-Land" hört.

Und auch immer froher, das meine gerade nicht benutzten Räder in MEINER Garage liegen, und nicht in irgendein billigst gemietetes Lager.

Das mit dem "einlagern" ist so eine Sache - vor vielen Jahren haben wir in Spanien am Ende eines Sommers unser Außenborder für den Winter einlagern lassen, bei einer Werkstatt "unseres Vertrauens". Als wir am folgenden Frühling wiederkamen, war der Betrieb dicht, Pleite gegangen (oder etwas anderes) - der Außenborder jedenfalls unauffindbar.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 15.07.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Tesla Reifen- und Räderservice Update

von velociped77 » 19. Okt 2017, 18:49

So, war nun bei EM Radwechseln. Was soll ich sagen.....
Alles ging zwar rassig (ca. 20 min),
- Mitarbeiter wusste aber nicht wie den Wagen mit dem FOB öffnen (habe ja passiv entry deaktiviert) und stattdessen Frunk geöffnet;
- Alter Klebestoff der entfernten Wuchtgewichte wurde auch bei mir nicht entfernt....habe ihn darauf angesprochen. "es ist für uns mühsam dieses zu entfernen". Von wegen! Konnte diese zu Hause locker von Hand mit abreiben entfernen, dafür jetzt schmutzige Finger☹️,
- meine Fangfrage mit dem Drehmoment wurde richtig beantwortet,
- Wischwasser mit Frostschutz wurde natürlich nicht nachgefüllt,
- einen Gratiskaffee gab es.

Dafür kriegt man eine 4 seitige Rechnung auf Papier...

alles in allem fühlte ich mich beim SeC viel wohler....
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von mario » 20. Okt 2017, 12:46

Nachdem heute wieder nichts von Euromaster kam hab ich gerade beim SeC Feldkirchen um eine Auslagerung meiner Räder gebeten. Bin gespannt auf die Antwort und werde mir dann notgedrungen eine Werkstatt suchen die sich kümmert. Die letzten Jahre habe ich immer gerne den Premiumpreis der jeweiligen Vertragswerkstatt gezahlt um mich nicht kümmern zum müssen, aber dann muss es halt reibungslos klappen. Wenn ich Ende Oktober eine Ahnung habe wo sich meine Winterräder befinden ist das halt nicht ideal.

Update: Minuten nach meiner Email hatte ich das SeC am Telefon mit Infos wie ich Euromaster erreichen kann. Mal sehen wann da jetzt jemand ans Telefon geht. Bei allem hin und her immer wieder toll zu sehen wie die Mitarbeiter im SeC sich reinhängen, ich wünschte die dürften sich auch weiter um meine Räder kümmern :)
S85 seit 09/2015
B250e seit 10/2017
 
Beiträge: 565
Registriert: 27. Mai 2015, 08:32
Wohnort: München

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von volker » 20. Okt 2017, 21:42

Ich habe im Dezember 2016 ein Model S "Huluvu" als CPO erstanden und gleich einen Satz Winterräder mit gekauft. Die kamen sofort drauf, die Sommerräder habe ich mit genommen und in der Garage gelagert. Radwechsel im Frühjahr machte der lokale Reifenservice für einen prima Preis.

Diesen Mittwoch war ich mit Huluvu beim SeC Stuttgart und habe mich bei der Gelegenheit nach den eingelagerten Winterrädern von Model S "tesla time" erkundigt. Richtig, lagern inzwischen bei Euromaster in Zuffenhausen. Ich also mit einem X Loaner hin und die Räder geholt. Die waren gerade dort frisch eingetroffen mit vielen anderen Sätzen, der Mitarbeiter befürchtete schon eine lange Suche in den vielen Radstapeln. Aber die Aerofelgen stechen halt hervor ;-)

Also gut, Abholschein unterzeichnet und die Räder ins X laden lassen. Von wegen! :oops: Der Trunk reicht nicht für 4x 19" Räder, ich habe die Sitze der 3. Reihe umgelegt und war froh über den fehlenden mittleren Sitz in der zweiten. So ging dort einer hochkant rein, der natürlich auf der Rückfahrt ins SeC etwas umher rollte. Wie das mit 22er Rädern gehen soll, gar bei 7 Sitzen, ist mir schleierhaft.

Dann ins Model S umgeladen, geht mit umgelegten Rücksitzen recht gut, und heim damit. Ich habe nicht vor, Euromaster zukünftig aufzusuchen. Mein Reifenservice ist in Fußreichweite.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9274
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von sustain » 20. Okt 2017, 22:57

velociped77 hat geschrieben:
sustain hat geschrieben:Die allermeisten Reifendienste haben keine eigenen Lager an ihren "teuren" Werkstattstandorten sondern Außenlager die deutlich billiger sind, an Orten wo Miete und Hallen wenig kosten. Das ist absolut gängige Praxis in der gesamten Branche!


Das mag wohl so sein und ist auch richtig so. Nur: Man sollte dies dem Kunden auch richtig kommunizieren und nicht Sachen in Mails behaupten, die nicht stimmen!


Das stimmt :!:
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1918
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, Chipwoman, DOC MO93, elrond, gablandy, kangaroo, krouebi, lintorfer, lonewulf47, partfinder, rahornig, Thore und 9 Gäste