Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

Informationen zum Unternehmen...

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von Leto » 14. Okt 2017, 19:45

Ich hoffe AP2 wird noch soweit entwickelt. Toll wäre auch die Kameras würden für Bird View und als Radkameras genutzt, etc. Das wäre nur eine Fingerübung und würde den AP2 Käufern einen Mehrwert geben den sie echt verdient hätten für ihre Geduld.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von OS Electric Drive » 15. Okt 2017, 08:23

@leto verlang doch nicht zufiel auf einmal... Nicht dass du noch auf die Idee kommst die könnten ja einen Regen Sensor aktivieren...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8398
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von Leto » 15. Okt 2017, 09:07

OS Electric Drive hat geschrieben:@leto verlang doch nicht zufiel auf einmal... Nicht dass du noch auf die Idee kommst die könnten ja einen Regen Sensor aktivieren...


Die Erwartung war da eigentlich inklusive ;)

Tja, würde man Regelbasiert die Kamerabilder auswerten wäre der Regensensor kein Problem, auch mit einem dedizierten NN nicht. Aber als Teil eines Safe to drive-, Object- und eines Routing NNs ist das nicht Trivial. Vieleicht hat 2.5 einen dedizierten Sensor mit Steuergerät. Musk scheint in seiner Sturheit eine unglaubliche Naivität zu haben was sich wie einfach in SW realisieren lässt :roll: und für AP2 muss er da jetzt durch.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von Stormtrooper MX90 » 15. Okt 2017, 16:28

nexusbs hat geschrieben:Im Prinzip wollte ich nur wissen ab welcher VIN die neue Platine verbaut wurde.
Mobileye hat damals einen sehr guten Job gemacht. der AP1 ist immer noch soviel angenehmer zu nutzen, das ich schon schlechte Laune bekomme wenn nur ein AP2 zur Verfügung steht. (wir haben extra einen AP1 für unsere Flotte nachgezogen!) Nicht falsch verstehen bitte. Der AP2 ist ja nicht schlecht, er ist nur eben schlechter.
Das 2.0er Nvidiaboard kommt also mit 2 Kameras bereits ins schwimmen. Das hätte ich nicht gedacht. Die Daten scheinen sich wohl nicht nur aufzuaddieren. Daher meine Neugier in Sachen 2.5. Wobei Nvidia selbst erstmals von Stufe 5 bei dem Board mit 10facher Leistung spricht.
Und ich schenke meinen Glauben eher dieser vorsichtigen Einschätzung als die Hoffnung der Crossborderträumer zu teilen.
Mit dem Weggang vom AP1 hat Elon meiner Meinung nach einen riesigen Fehler gemacht. Wieder bei Null anzufangen wirft den Fortschritt immer zurück. Eine 360er Kamera mit Front&Heckradar wäre meines Erachtens zukunftssicher.
Eine Abnahme zur Stufe 5 des Autonomen Fahrens wird keines der aktuellen Systeme erreichen. Hand aufs Herz: Wer glaubt denn wirklich das ein AP2 10KM allein schaffen würde. Dem schlottern doch schon beim ersten LKW die Knie. Einen Spurwechsel nach rechts macht er doch schon kaum, wie will er dann einen Highway wechseln. BAUSTELLEN, ich lach mich tot...
Das betrachte ich auch gern als Zukunftsmusik. Mir wäre schon geholfen wenn der AP2 mal so gut wird wie der AP1. Ein Regensensor und eine bessere LED Matrixprogrammierung sollte in dieser Preisklasse auch drin sein.
In 5 Jahren sind wir alle schlauer! Legs mir auf Termin. 2022 vollautonom. Ich freue mich drauf.
Aus diesem Grund schlug ich sofort zu, als mir im Dezember 2016 einen AP1-basierten, 50km "alten" Showroom-MX90 mit happigem Discount angeboten wurde: sofort verfügbar, was will man mehr? Denn nie habe ich an vollautomes Fahren vor 2022 geglaubt, geschweige denn noch auf das zügige OK von den Schweizer Behörden... Resultat: ich geniesse mein AP1 MX90 in vollen Zügen ohne zuviel investiert zu haben und vor allem Features voraus bezahlt zu haben...

Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von snooper77 » 15. Okt 2017, 18:20

Stormtrooper MX90 hat geschrieben:Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk


Bitte Tapatalk-Signatur abschalten, danke.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5692
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von beatus » 18. Okt 2017, 07:36

J.R. hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Leute das ist doch kein HW Problem. Selbst wenn in den USA ein 3xNN System so trainiert wäre das es zuverlässig genug für eine L5 Zulassung wäre (was auf keinen Fall heute auch nur im Ansatz erreicht ist) dann würde es mit anderen Schildern, Verkehrsregeln (StVO), Straßenmarkierungen, Sonderfahrzeugen und -rechten, usw. keine 100 Meter weit kommen. Der AP müsste für jedes Land neu entwickelt und an der Grenze ausgetauscht werden oder alle auf einmal beherrschen. Selbst mit redundanten Lidar Systemen, etc. ist da nichts zu erwarten. Ich vermute das erst Straßen eindeutige Hilfen für AP brauchen und dann nur auf bestimmten Strecken AP zulässig sein wird.


Das sehe ich genau so. Insbesondere den letzten Satz kann ich unterschreiben. Und bis es soweit ist wird noch viel Wasser den Rhein runter laufen. Bis dahin reicht mir ein weiter verbesserter AP2 für Autobahnen und gut ausgebaute Schnellstraßen, plus natürlich funktionierendem Regensensor und Fernlichtassistent.


+1
 
Beiträge: 165
Registriert: 11. Aug 2016, 14:29
Wohnort: Schweiz

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von Flico » 18. Okt 2017, 08:44

Also ich bin froh den AP1 seit einem Jahr zu haben. Einen Wagen mit AP2.x kaufe ich erst dann, wenn er auch wirklich DEUTLICH besser ist.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 885
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von FranzderFranke » 18. Okt 2017, 09:28

Flico hat geschrieben:Also ich bin froh den AP1 seit einem Jahr zu haben. Einen Wagen mit AP2.x kaufe ich erst dann, wenn er auch wirklich DEUTLICH besser ist.


Mir würde erst mal langen das parität herrscht. Oder wenigstens mal ein Zeichen das es Fortschritte gibt bzw. er überhaupt noch weiterentwickelt wird.
 
Beiträge: 141
Registriert: 13. Jun 2014, 20:24

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von grizzzly » 18. Okt 2017, 11:27

Schaut mal was NVidia vorgestellt hat.
10x mehr Rechenpower.... vielleicht geht es jetzt voran ;-)

http://www.elektroniknet.de/elektronik- ... 46419.html
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1112
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Neue Autopilothardware 2.5 ab 09.08.2017

von hessetesla » 18. Okt 2017, 12:51

Interessant daran:

"Insgesamt arbeiten derzeit 225 Partner global an der Entwicklung der Drive PX Plattform und davon 25 an der Evolution des Robo-Taxis durch die Nvidia Cuda GPUs. "

Also irgendwann wird es auch bei Tesla klappen. Ist genau so Partner wie z.B. auch Audi https://blogs.nvidia.com/blog/2017/07/1 ... barcelona/.
 
Beiträge: 64
Registriert: 26. Aug 2017, 12:17

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: bebbiXpress, betatester, Captain-S, DL1SCI, domino2, Google [Bot], J.R., Jabe, JazzGitarre, McTrady, Merlin, micha0204, Schwarzfall, Tagx, TArZahn, trayloader, tubist88, wega64 und 9 Gäste