Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

Informationen zum Unternehmen...

Wirst Du dir einen Roadster bestellen?

ja, bis 50000 Euro
14
13%
50.000 Euro bis 75000 Euro
16
15%
75.000 Euro bis 100.000 Euro
18
17%
über 100.000 Euro
11
10%
ich werde mir ihn nicht holen
46
44%
 
Abstimmungen insgesamt : 105

Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von segwayi2 » 12. Jul 2017, 09:21

Heute ist der erste Hinweis seitens Tesla für den neuen Roadster aufgetaucht. Als Referal Goodie kann man jetzt schon Prozente auf den Kaufpreis bekommen.
Kam jetzt überraschend, gibt uns aber Zeit anzusparen. Und auch Zeit für den ersten Sammelfaden mit Infos zu dem Thema
Und natürlich gleich eine Umfrage (sinnig oder nicht ;) )


gibt ja noch kein Forenbereich für das Model, deshalb habe ich es mal hier eingestellt. Bitte verschieben wenn die Mods es woanders haben wollen.
Zuletzt geändert von segwayi2 am 12. Jul 2017, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7669
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der NEUE Tesla Roadster

von Bones » 12. Jul 2017, 09:30

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2499
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Healey » 12. Jul 2017, 09:48

Ich würde es zunächst hier belassen, damit auch Nicht-Owner mitstimmen bzw. diskutieren könnten.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 122.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7195
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Leto » 12. Jul 2017, 09:51

Meine Frau ist ein Fan von offenen Autos. Aber es käme sehr auf Fahreigenschaften, Akku Kapazität und Lademöglichkeiten aber vor allem auf die Optik und die Alltagstauglichkeit an.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7153
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von segwayi2 » 12. Jul 2017, 09:56

Das ne Menge was der erste elektrische Roadster erfüllen muss ;)
Laden wird wohl analog zum Model 3 sein, Fahreigenschaften sehe ich nur die Bremsen als kritisch, Alltagstauglicher als der alte Roadster wird er schon sein, und den kann man ja auch jeden Tag bewegen. Optik wird natürlich stark geschmacksache
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7669
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Beatbuzzer » 12. Jul 2017, 09:56

Da stellt sich ein wenig die Frage, in welchem Segment er sich ansiedeln soll. Geht es um einen echten Sportwagen, der in die obere Ferrari, Lamborghini Kategorie eingeordnet werden soll?
Oder nur um ein offenes Freizeit Mobil im Sektor Model 3 usw, also ähnlich wie ein 3er BMW Cabrio...

Gefühlsmäßig würde ich ja eher ersteres vermuten, denn es hieß ja schonmal in einem Vorgespräch, dass es für den nächsten Roadster keine Kompromisse geben soll, sondern was zum FAHREN. Und dementsprechend fängt der Preis dann auch erst bei >100.000€ an...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4280
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von segwayi2 » 12. Jul 2017, 09:59

Sehe ich auch so, die Frage wo siedelt Tesla den Roadster an wird die entscheidende. Deshalb die Umfrage.
Der alte Roadster war ja nur so teuer weil Akkus teuer waren. Vom Auto her war es eine Elise und damit im 50k Segment.
Ich hoffe das neue Konzept ist ähnlich und sie bleiben (erheblich) unter 100k
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7669
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Bones » 12. Jul 2017, 10:10

Ich könnte mir vorstellen, dass es da einen Hintergedanken gibt.

Wenn die Nachfrage nach Model S und Model X so bleibt und nicht weiter ansteigt oder sogar aufgrund vom Model 3 fällt, benötigt man ggf. entweder ein weiteres Volumen Modell oder ein hochpreisiges Modell was wieder extreme Begehrlichkeiten weckt und an dem viel verdient wird bzw die Marge pro verkauftem Auto sehr hoch ist. Tesla braucht Autos, an denen sie Geld verdienen. Wenn das mit dem Model 3 (noch) nicht wirklich geht und Model S und X nicht mehr die Margenbringer sind, muss dafür was neues her. Ich glaube, genau diese Spannung und alles was jetzt auf diese Meldung folgt, ist genau Teil des Plans.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2499
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Sucseeker » 12. Jul 2017, 10:21

Ich denke, und nur das wäre für Tesla vernünftig, wenn der NEUE Roadster ein Softie für die Massen wird,
d.h. mit ausreichend Heizung, Servolenkung, Soft-Fahrwerk, elektrischem Verdeck, bequemer Einstiegshöhe, verstellbare Sitze, ausreichend Kofferraum und beheiztem Lenkrad.

also alles das, was der erste Tesla-Roadster nicht hat. Ein Grund mehr das ORIGINAL zu hegen und zu pflegen....

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1863
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Der NEUE Tesla Roadster (mit Umfrage)

von Mathie » 12. Jul 2017, 10:32

Ich werde in vier Jahren 50 und da ich annehme, dass es noch ein paar Jahre dauert, bis der Roadster tatsächlich in DE ausgeliefert wird, könnte es sein, dass ich mir das Teil zum Geburtstag schenke.

Preislich würde ich erwarten, dass es irgendwo oberhalb von TT, Z4, SLK o.ä. liegt aber unterhalb der italienischen Supersportler.

Auslegung würde ich mir so wünschen, dass er für zwei Leute auch genug Kofferraum hat für einen mehrtägigen Trip und auch vom Sitzkomfort so, dass man einen Tag drin sitzen kann, aber vom Fahrverhalten doch so, dass man damit schneller um die Ecken kommt, als mit hochgezüchten Sportlimousinen wie dem P100D oder einem RS6 o.ä.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7235
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: em.zwei, Frank, gecco, Healey, odugael, Ralf Wagner und 9 Gäste