schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

Informationen zum Unternehmen...

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von egn » 1. Mai 2017, 19:29

Karten mit Echtzeitnavigation ist in der Standardausstattung.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von albidoc » 23. Mai 2017, 08:14

Wenn man die einzig mögliche Konfiguration des S 75 in schwarz ohne Komfortpaket nimmt, hat man dann also trotzdem noch das Navi? Und kann man den Rest noch später aktivieren, wenn man 9800€ bezahlt?
Im Konfigurator sind elektr. anklappbare Spiegel und Navigation sowohl in der Standardausstattung als auch im Komfortpaket aufgeführt.
Vlt. weiss ja jemand genau Bescheid? Mir erschließt sich das nicht.
 
Beiträge: 43
Registriert: 23. Mai 2017, 00:26

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von BurgerMario » 23. Mai 2017, 09:14

Ich fahre ein Base Modell,aber das alte.
Navi ist nicht drin, nur GoogleMaps.
Einige andere Sachen sind zu verschmerzen, aber das Navi ist echt Pflicht.

Mein Tip.
Base + Komfortpaket. Fertig.

Alles drin was man braucht.
Oder gleich einen CPO .

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4291
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von KrassesPferd » 23. Mai 2017, 09:17

fabbec hat geschrieben:Hat jemand überhaupt schon mal ein wirkliches DE Tesla Basis Modell gesehen?

Sprich ohne dem Komfortpaket!


Ich hatte einen Loaner aus Hamburg, der hatte, soweit ich das jetzt gesehen habe, nichts. Stoffsitze, keine E-Klappe, kein AP, kein Soundpaket, kein Winterpaket, eben nichts. Aber es war kein S60, sondern ein 70D. Also wohl doch nicht komplett Basis.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2249
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von albidoc » 23. Mai 2017, 12:10

also ich schwanke zwischen ebigen Model S 75 ohne alles und dem Model X mit AHK als einzigem Extra. Stattet man den S75 mit Allrad u. Komfortpaket aus( beides im X Serie), dann bleiben 10tsd. € Differenz. (85 zu 95tsd.)Das finde ich für ein S Model ziemlich teuer zumal man dann trotzdem keine Luftfederung und AHK hat.
Am X stört mich allerdings, dass er nochmal 450 kg mehr Leergewicht hat und die FalconWings sind nett, aber ich fürchte man hat jedesmal Publikum, wenn man sie benutzt. Also richtig ideal sind beide Varianten nicht.
 
Beiträge: 43
Registriert: 23. Mai 2017, 00:26

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von MichaEL » 23. Mai 2017, 12:36

fabbec hat geschrieben:Hat jemand überhaupt schon mal ein wirkliches DE Tesla Basis Modell gesehen?
Sprich ohne dem Komfortpaket!

"Komfortpaket!? Was ist das? ;-) Ich habe auch kein Technikpaket. Beim begrenzten Budget war mir das Soundpaket wichtiger.
Elektrische Heckklappe und Außenspiegel brauch ich nicht (kann meine Arme noch bewegen ;-) ). Was mir allerdings manchmal (eher selten) fehlt, ist das Abbiege- und Nebellicht und Navigation (hier hilft mir Navigon im Smartphone).

Elektr. Grüße aus EL!
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
 
Beiträge: 777
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von fly » 21. Apr 2018, 10:32

Gibt es hier was neues? Hat Tesla was geändert, seit sie Probleme mit der BAFA-Prämie hatten?
Referral: https://ts.la/georg94869, aktuell 7.500Km kostenloses SC für euch und mich
 
Beiträge: 210
Registriert: 29. Mai 2017, 22:13

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ChrisModel3, Erwin84, Flico, Google [Bot], Granada, principia, Rolando, sr80 und 8 Gäste