Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Mathie » 8. Feb 2018, 09:14

trayloader hat geschrieben:"...THE GOAL RIGHT NOW IS TO FIX GROHMANN"

Deepack, 37:00,

Ich habe an der Stelle immer „Problem“ und nicht „Grohmann“ gehört.

Es ist jetzt wohl eindeutig klar, dass an dieser Stelle im Q3 Call keinesfalls Grohmann gesagt wurde, zumindest das können wir nach dem gestrigen Call zu Q4-2017 als sicher festhalten:

here are four zones in module production. Module production is fundamentally the limiting factor on Model 3 output, which is ironic since battery modules really should be the thing we're best at.

And I think in part we were probably a little over-confident, a little complacent in thinking that this is something we know and understand. And put a lot of attention (06:58) on other things and just got too comfortable with our ability to do battery modules because we've been doing that since the start of the company.

And of the four zones, two of them, of which are subcontracted to – the production systems are subcontracted to other companies, flat out didn't work, it turns (07:20). We promised they would work and it just didn't work. So, we had to do what would normally be maybe an 18-month development cycle for a production system of that scale and complexity, and try to do that in basically six months, maybe (07:45) six to nine months.

And we've tackled that on multiple levels, so we have a design that is nearing completion for a new automated system for Zone 1 and 2 that is being led by our Tesla Grohmann team. It's an excellent design. All the other work that they've done has performed to spec, and we expect a single Tesla Grohmann line to be equivalent to three, if not four, of the current lines that we have and be smaller, which is kind of amazing.
https://seekingalpha.com/article/414436 ... ipt?page=2

Also die beiden Sektoren in der GF, die von Subs betrieben werden sollten funktionierten nicht und werden gerade von Grohmann in einem Gewaltakt mit einem neuen System ausgerüstet, welches laut EM ein exzellentes Design hat. EM erwartet auch, dass die Performance hervorragend wird, denn alles was Grohmann bis dato geliefert hat funktioniert entsprechend der Specs.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6510
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Harme » 8. Feb 2018, 09:22

Das ging gestern runter wie Öl :)
 
Beiträge: 273
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Mathie » 8. Feb 2018, 09:28

Harme hat geschrieben:Das ging gestern runter wie Öl :)

Das glaube ich Dir gerne, wobei Du wahrscheinlich wusstet, dass Ihr nicht das Problem seit, oder?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6510
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Harme » 8. Feb 2018, 10:31

Ja natürlich. War ja lange genug vor Ort.
Trotzdem schön wenn der "Chef" erwähnt das man gute Leistung bringt.
 
Beiträge: 273
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von ChrisB III » 8. Feb 2018, 12:06

Mathie hat geschrieben:
trayloader hat geschrieben:"...THE GOAL RIGHT NOW IS TO FIX GROHMANN"

Deepack, 37:00,

Ich habe an der Stelle immer „Problem“ und nicht „Grohmann“ gehört.

Es ist jetzt wohl eindeutig klar, dass an dieser Stelle im Q3 Call keinesfalls Grohmann gesagt wurde


So viel zum Thema „kein Zweifel“ usw. ;-)
 
Beiträge: 1073
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Harme » 8. Feb 2018, 12:21

Ich muss sagen ich höhre das auch so, aber glaube die (Deepak) hatten sich da einfach vertan.
Kann ja mal passieren.
 
Beiträge: 273
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von hiTCH-HiKER » 8. Feb 2018, 13:33

Ich hab da im Call seiner Zeit eindeutig "problem" gehört, keine Ahnung was manche Leute sich da zusammen fantasieren. Zumal es auch komisches Englisch wäre, wenn man eine Firma fixen wollte.
 
Beiträge: 2918
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von plock » 8. Feb 2018, 15:16

Harme hat geschrieben:Ja natürlich. War ja lange genug vor Ort.
Trotzdem schön wenn der "Chef" erwähnt das man gute Leistung bringt.

Hast du vielleicht noch andere Einblicke woran es aktuell noch hapert?

PS: Vielen Dank für die gute Arbeit! (ohne Ironie)
 
Beiträge: 1684
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Harme » 8. Feb 2018, 15:25

Dazu darf ich nichts sagen. Wie ihr euch denken könnt.

Trotzdem danke.
 
Beiträge: 273
Registriert: 8. Nov 2016, 14:41

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von hiTCH-HiKER » 8. Feb 2018, 15:29

Aber du hast ein gutes Gefühl, dass es bald deutlich besser läuft?
 
Beiträge: 2918
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Captain-S, Parhelia, Tesla Fan CH und 3 Gäste