Tesla - Grohmann Automation

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von J.R. » 3. Nov 2017, 02:52

cer hat geschrieben:
Dieses Forum wird, seit ich hier aktiv dabei bin, sichtbar schrittweise mit Kritik, Skeptzismus, teilweise falschen oder freischwebenden Analysen und auch mit wirtschaftsideologischen Dogmen die im Widerspruch zum erklärten Geschäftsziel von Tesla stehen, regelrecht geflutet.

Einige wenige, auffällig aktive Mitglieder füllen praktisch alle Sachthreads mit einem nicht abreißenden Strom absolut negativer Kommentare. Viele Tesla-Fahrer und -Freunde haben sich längst aus diesen Themen zurückgezogen, weil der tägliche Kampf gegen Behauptungen und Angriffe nicht nur den Spaß aus der Sache vertrieben hat, sondern auch nervenzermürbend sein kann.

Ich selber hab‘ halt doch ab und zu noch Lust, ein Gegengewicht zu setzen, ehe eine Art „feindliche Übernahme“ bestimmter Themenbereiche vollzogen ist.

PS: Ich kann mir wahrscheinlich ungefähr alle mehr oder weniger subtilen, mehr oder weniger persönlichen Reaktionen auf diesen Kommentar vorstellen, inkl. von wem sie kommen. Spart euch die Mühe. Es ist effizienter das hier einfach so stehen zu lassen und zum Thema zurück zu kehren.


Vielen Dank!
Model S 75D VIN 2174xx 11/2017, Red Multi-Coat Paint, Leder crème, Pano, Komfort- und Premium Upgrade, AP2.5
 
Beiträge: 642
Registriert: 9. Aug 2017, 21:57
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von FrankfurterBub » 3. Nov 2017, 06:45

Für den Nickligkeitenthread:

Einigen wir uns jetzt auf die Arbeit mit dem vermeintlichen Opferstatus? :roll: Wohlfeile Worte, wie immer. Inhaltlich aber genau auf der gleichen Ebene wie das Aufgegriffene.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Mathie » 3. Nov 2017, 09:23

Spidy hat geschrieben:Sagt der da Grohmann?

https://youtu.be/MGazS-1KRB0?t=36m59s

Für mich klingt das eher nach „Problem“, wie im Transcript. Ist zwar sehr vernuschelt, aber Grohmann würde doch bei einem Ami eher wie „grow man“ mit längerem O klingen. Oder sprechen die Grohmann aus wie die Briten Gromit aus Wallace and Gromit?

Auch inhaltlich kann ich mir nicht vorstellen, dass sie von einer Tochter als einem Supplier sprechen, von dem Sie sich etwas Geld für eine schlechte Leistung zurückholen wollen, die Hauptsache sei aber diesen dann plötzlich namentlich genannten Supplier zu fixen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8698
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Abgemeldet 06-2018 » 3. Nov 2017, 09:30

Der sagt ganz klar "Problem", wie es auch in den Kontext passt. Wer was anderes hört, der glaubt sicher auch nicht an die Mondlandung oder den Tod von Elvis Presley.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Spidy » 3. Nov 2017, 09:41

Ich hört da kein "the"
 
Beiträge: 1324
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von trayloader » 3. Nov 2017, 09:59

Spidy hat geschrieben:Ich hört da kein "the"


We gotta fix problem.
My English is bad.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1758
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von Abgemeldet 05-2019 » 3. Nov 2017, 10:35

Ich denke eher, dass da ein "s" unterging.

The goal is right now to fix problems [and not to get damages from the supplier].
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von TeeKay » 3. Nov 2017, 11:52

cer hat geschrieben:Einige wenige, auffällig aktive Mitglieder füllen praktisch alle Sachthreads mit einem
nicht abreißenden Strom absolut negativer Kommentare. Viele Tesla-Fahrer und -Freunde haben sich längst aus diesen Themen zurückgezogen, weil der tägliche Kampf gegen Behauptungen und Angriffe nicht nur den Spaß aus der Sache vertrieben hat, sondern auch nervenzermürbend sein kann.

Komisch, ich kenne einige Tesla-Fahrer inklusive mir selbst, die die Dauer-Verteidigung auch absurdester Fehler und Nichtleistungen hier nicht mehr aushalten. Die lieber gar nichts mehr schreiben, als sich wieder anhören zu müssen, es sei doch die eigene Schuld, das müsse man akzeptieren oder "Bei xyz ist es auch nicht besser".
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von segwayi2 » 3. Nov 2017, 11:57

cer hat geschrieben:
trayloader hat geschrieben:Spricht der Jünger.
Du bist doch vom Designfach, warum dann die rosa Brille?


Persönliche Frage, persönliche Antwort.
Ganz einfach: Dieses Forum wird, seit ich hier aktiv dabei bin, sichtbar schrittweise mit Kritik, Skeptzismus, teilweise falschen oder freischwebenden Analysen und auch mit wirtschaftsideologischen Dogmen die im Widerspruch zum erklärten Geschäftsziel von Tesla stehen, regelrecht geflutet.

Einige wenige, auffällig aktive Mitglieder füllen praktisch alle Sachthreads mit einem
nicht abreißenden Strom absolut negativer Kommentare. Viele Tesla-Fahrer und -Freunde haben sich längst aus diesen Themen zurückgezogen, weil der tägliche Kampf gegen Behauptungen und Angriffe nicht nur den Spaß aus der Sache vertrieben hat, sondern auch nervenzermürbend sein kann.

Ich selber hab‘ halt doch ab und zu noch Lust, ein Gegengewicht zu setzen, ehe eine Art „feindliche Übernahme“ bestimmter Themenbereiche vollzogen ist.

PS: Ich kann mir wahrscheinlich ungefähr alle mehr oder weniger subtilen, mehr oder weniger persönlichen Reaktionen auf diesen Kommentar vorstellen, inkl. von wem sie kommen. Spart euch die Mühe. Es ist effizienter das hier einfach so stehen zu lassen und zum Thema zurück zu kehren.


Danke cer
ich bewundere immer noch wie viel Mühe du dir gibst.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
270.000 km
Vers.: 2019.28.2
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8422
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Tesla- Grohmann Automation, es gibt Ärger

von prodatron » 3. Nov 2017, 15:23

cer hat geschrieben:
trayloader hat geschrieben:Spricht der Jünger.
Du bist doch vom Designfach, warum dann die rosa Brille?


Persönliche Frage, persönliche Antwort.
Ganz einfach: Dieses Forum wird, seit ich hier aktiv dabei bin, sichtbar schrittweise mit Kritik, Skeptzismus, teilweise falschen oder freischwebenden Analysen und auch mit wirtschaftsideologischen Dogmen die im Widerspruch zum erklärten Geschäftsziel von Tesla stehen, regelrecht geflutet.

Einige wenige, auffällig aktive Mitglieder füllen praktisch alle Sachthreads mit einem
nicht abreißenden Strom absolut negativer Kommentare. Viele Tesla-Fahrer und -Freunde haben sich längst aus diesen Themen zurückgezogen, weil der tägliche Kampf gegen Behauptungen und Angriffe nicht nur den Spaß aus der Sache vertrieben hat, sondern auch nervenzermürbend sein kann.

Ich selber hab‘ halt doch ab und zu noch Lust, ein Gegengewicht zu setzen, ehe eine Art „feindliche Übernahme“ bestimmter Themenbereiche vollzogen ist.

PS: Ich kann mir wahrscheinlich ungefähr alle mehr oder weniger subtilen, mehr oder weniger persönlichen Reaktionen auf diesen Kommentar vorstellen, inkl. von wem sie kommen. Spart euch die Mühe. Es ist effizienter das hier einfach so stehen zu lassen und zum Thema zurück zu kehren.


Besten Dank, Cer, +1000!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2037
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ArndH, Black-T, gjaum, Jaykoert, josky, moff, rpauli, Samson39, schueppi, Sparkala, Stahchr, Stromkutscher, T-Drive, Teslauwe und 27 Gäste