Preiserhöhung 10.2.2017

Informationen zum Unternehmen...

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von frank.pigge » 12. Feb 2017, 23:50

Aber leider nicht elektrisch...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1839
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von Snuups » 13. Feb 2017, 00:00

Die meisten können sich diese Elektroautos nicht leisten. Genau das ist ja auch das Problem. Billige EVs wird es in den nächsten paar Jahren kam geben. Also wird auch der Marktanteil erst einmal nur sehr langsam steigen. Erst mit Fahrzeugen deutlich unter 20.000 Euro und realen Reichweiten von 400 - 600 km oder mehr wird sich auch 'Jedermann' ein EV überlegen können. Aus heutiger Sicht ist das für die meisten ein reines Luxusspielzeug. Der Umweltgedanke ist auch Augenwischerei, so lange die die meisten Fahrzeuge Verbrenner sind.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4564
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von smartgrid » 13. Feb 2017, 00:03

Volker.Berlin hat geschrieben:Ja, ich habe mich ungenau ausgedrückt. Klar wächst Tesla um einiges schneller als der Markt für PKW insgesamt. Ich vermute aber, dass die Nachfrage für BEV zurzeit weitaus stärker wächst, als das Angebot.

Das glaube ich auch...außer in D-Land :(
Alleine wenn man mal NUR nach China schaut:

2020: 5 Mio EVs geplant
2025: 20 Mio. EVs...
2030: 80 Mio. EVs...

:shock:

Goodbye "Leidmarkt" Germany - vielleicht dürfen dann die 40 Mio verbrenner in D weiterhin mit H-Kennzeichen fahren?
Steht eigentlich das Länderkennzeichen "D" für Diesel? ;)
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von Cupra » 13. Feb 2017, 00:07

Das mag sein. Aber brauchbare sportliche Elektromobilität ist halt die nächsten Jahre nicht bezahlbar für den Normalbürger, was solls. Ich hab auch keine Firma wo ich die Kosten auf Kunden etc. abwälzen kann oder dem Finanzamt... Es wäre schön gewesen wenns geklappt hättet, aber ich hab es leider nicht sooo dick sitzen dass ich einfach so tausende mehr für Nix ausgebe und mich dann noch glücklich fühl und denke ich hab ne gute Sache gemacht... 100.000 wäre mit ein gutes EV Wert gewesen. Bis dann in 10 Jahren der Verbrenner wieder geht gibt's eventuell auch für den Geldbeutel bis 100.000 brauchbare Reichweiten.. der 90D is grad raus gefallen, und der 75D wird bis Bestelldatum im November die 100.000 wohl auch knacken wenns so weiter geht..

Ich frag mich nur, wer kauft eigentlich dann noch ein MS für 80.000+ wenn es das M3 für 40.000 gibt? Wenn die S Kunden auf das M3 umsteigen is die Marge auch weg.. ausser ein M3 mit etwas Extras geht dann bei 70.000 los...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von fabbec » 13. Feb 2017, 00:26

Ich rechne mit 60000€ für m3
(Start vielleicht 35000€)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von founder » 13. Feb 2017, 01:01

Michi56 hat geschrieben:Hallo ins Forum,

seit einigen Tagen (ich habe es am 10.2.2017 bemerkt) gibt es ja schon wieder eine - diesmal drastische - Preiserhöhung !!!! Habe ich irgendwie etwas übersehen, weil ich sehe bisher keine Beiträge im Forum zu diesem Thema gesehen habe? Wie schätzt ihr das ein: wird der Markt bereit sein, solch große Schritte in so kurzen Abständen bei der Anpassung der Preise mitzugehen/zu akzeptieren? ich bin da skeptisch.


Bis jetzt sagte ich "Mir haben die 70.000 EUR Aufpreis zum Tesla S gefehlt".
Jetzt muss ich diesen Spruch auf "Mir haben die 85.000 EUR Aufpreis zum Tesla S gefehlt" korrigieren,
wenn ich den 75D ohne jegliche sonstige Ausstattung als Minimum betrachte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1293
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard
Land: Oesterreich

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von FrankfurterBub » 13. Feb 2017, 08:07

Wie sagte ein anderer Teilnehmer hier so schön arrogant:
Hanse62 hat geschrieben: [... ] wenn du das Fahrzeug finanzieren- oder drauf sparen musst, kann ich deine Bedenken eventuell nachvollziehen.
In anderen Worten: Eure Armut kotzt mich an :lol:

Ernsthaft: Habe mir gerade fleißig den Umbau-Thread wegen der Musikanlage von trayloader durchgelesen. Wenn ich da sehe, wie - euphemistisch ausgedrückt - kostenoptimiert von Tesla gearbeitet wurde, kann ich bei den aufgerufenen Preisen und Preiserhöhungen nur noch den Kopf schütteln.

Ich bin mittlerweile dermaßen sauer auf die etablierten Hersteller, dass die keine Konkurrenz (mehr/derzeit) sind und daher Tesla schalten und walten kann, wie Elon das möchte. Tesla mache ich keinen Vorwurf, die Position musste man sich auch erst erarbeiten.
Wir brauchen aber dringend Wettbewerb, dringend. Ansonsten wird mein nächstes Auto doch wieder fossil betrieben :(
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von Volker.Berlin » 13. Feb 2017, 08:23

Cupra hat geschrieben:Ich frag mich nur, wer kauft eigentlich dann noch ein MS für 80.000+ wenn es das M3 für 40.000 gibt?

Wer kauft eine S-Klasse, wenn er für weniger Geld auch ne C-Klasse haben kann? Ich denke, das wird kein Problem.

Snuups hat geschrieben:Die meisten können sich diese Elektroautos nicht leisten. Genau das ist ja auch das Problem. Billige EVs wird es in den nächsten paar Jahren kam geben.

Einen "billigen Tesla" wird es nicht geben. Muss es auch nicht. Das Angebot wird trotzdem größer: Es gibt jetzt die Zoe mit 300 km echter Reichweite und den Ampera-e, und weitere stehen in den Startlöchern. Sicher, auch das sind keine "billigen" Autos, aber wer jemals einen Tesla auch nur in Erwägung gezogen hat, kann sie sich leisten. Die Ausreden, nicht elektrisch zu fahren, werden weniger. Ich verstehe schon, dass eine Zoe keinen Dodge Charger ersetzen kann, aber das ist keine Frage des Geldbeutels, sondern der persönlichen Prioritäten.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von Earlian » 13. Feb 2017, 09:28

Noch ein Grund unser Model S die volle Abschreibungsdauer zu fahren.

[emoji120]Danke @meine liebste, die mir damals den Ruck gegeben hat.

Heute stünden wir ohne unser damaliges Wunsch-MX da und würden vermutlich Sprit verbrennen, oder Hybrid fahren.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2811
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Preiserhöhung 10.2.2017

von fränki1 » 13. Feb 2017, 09:38

smartgrid hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Ja, ich habe mich ungenau ausgedrückt. Klar wächst Tesla um einiges schneller als der Markt für PKW insgesamt. Ich vermute aber, dass die Nachfrage für BEV zurzeit weitaus stärker wächst, als das Angebot.

Das glaube ich auch...außer in D-Land :(
Alleine wenn man mal NUR nach China schaut:

2020: 5 Mio EVs geplant
2025: 20 Mio. EVs...
2030: 80 Mio. EVs...

:shock:

Goodbye "Leidmarkt" Germany - vielleicht dürfen dann die 40 Mio verbrenner in D weiterhin mit H-Kennzeichen fahren?
Steht eigentlich das Länderkennzeichen "D" für Diesel? ;)

Es sind in Deutschland fast 50 Mill. Verbrenner und Einwohner bereinigt musst du die chinesischen Zahlen im Verhältnis zu Deutschland durch 15 teilen.
 
Beiträge: 708
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Chris_, NoNox, TeslaMuffin und 13 Gäste