auto mobil - das VOX Automagazin

Informationen zum Unternehmen...

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von tripleP » 6. Feb 2017, 12:34

egn hat geschrieben:
Was die FWD angeht bleibe ich bei meiner Meinung. Egal wie die Randbedingungen sind, darf diese bei der Bedienung der Beifahrer nicht irgendwo anstoßen. Dies ist für mich ein ganz klarer Mangel. Die elektrische Heckklappe kann man damit nicht vergleichen, weil eben bei der Heckklappe Sensorik eingebaut ist und man sich deshalb nicht darauf verlässt dass ein Schaden verhindert wird.

Für mich sieht es auch so aus, dass die Übersteuerung nur den ersten Stopp überwinden sollte. Dann war ja auch der Bewegungsbereich frei. Aber dann müssen die FWD auf jeden Fall nochmal vor dem Anschlag an der Decke halten. Dass sie das nicht getan haben liegt entweder an einem Fehler, der die Steuerung nach Sensorik nach der ersten Übersteuerung komplett abschaltet anstatt weiterhin den Bewegungsraum zu überwachen. Oder die Sensoren haben das Hindernis einfach nicht erfasst. Beides für mich ein gravierender Mangel.


Das sehe ich nicht so.

Die FWD stoppen sehr konservativ, also eher einiges zu früh, damit diese auf jeden Fall nicht an die Decke stossen.

Manuell am Hebel übersteuern, also den Hebel ziehen und nicht loslassen, damit die FWD weiter bis ans Limit öffnen, ist so völlig OK. Wenn einer dann eben einfach nicht loslässt, dann ist er selbst schuld.
Man kann auch als weitere Lösung einfach die FWD weiter öffnen von Hand, auch wenn es ein wenig streng geht.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4417
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von Eifel.stromer » 6. Feb 2017, 12:41

egn hat geschrieben:Ich kann nicht verstehen dass hier immer wieder irgendwelche Absicht unterstellt wird.

Kann es nicht auch einfach Unwissenheit sein? :roll:


Mal angenommen du hast Recht - in meinen Augen macht es das nicht besser. Der Mann soll in der Öffentlichkeit Autos testen. Dazu gehört in meinen Augen auch eine gewisse Einarbeitung und eine Beschäftigung mit der Sache. Und wenn man dann die FwD madig machen will, dann kann man das ganze auch etwas eleganter machen, indem man ein Stück Styropor zwischen FwD und Decke hält, anstatt absichtlich bei einem geliehenen Fahrzeug einen Schaden zu verursachen.
Aber alles in allem fand ich den Bericht tatsächlich besser, als ich im Vofeld befürchtet hatte.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1361
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von Eifel.stromer » 6. Feb 2017, 12:41

egn hat geschrieben:Ich kann nicht verstehen dass hier immer wieder irgendwelche Absicht unterstellt wird.

Kann es nicht auch einfach Unwissenheit sein? :roll:


Mal angenommen du hast Recht - in meinen Augen macht es das nicht besser. Der Mann soll in der Öffentlichkeit Autos testen. Dazu gehört in meinen Augen auch eine gewisse Einarbeitung und eine Beschäftigung mit der Sache. Und wenn man dann die FwD madig machen will, dann kann man das ganze auch etwas eleganter machen, indem man ein Stück Styropor zwischen FwD und Decke hält, anstatt absichtlich bei einem geliehenen Fahrzeug einen Schaden zu verursachen.
Aber alles in allem fand ich den Bericht tatsächlich besser, als ich im Vorfeld befürchtet hatte.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1361
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von OS Electric Drive » 6. Feb 2017, 12:48

Mir ist folgendes aufgefallen

=> Fahrwerk ... Naja eher schlecht
=> Platzangebot Schlecht
=> FWD Schlecht... Geht gar nicht
=> Langstrecke rechte Spur und 90er Schnitt also schlecht
=> Ziel nicht erreicht also schlecht
=> Navigation schlecht
=> Supercharger Gut!

Der Beitrag ist voller negativer Argumente! Für mich ein absolutes NoGo!

Dass das Navi und der Trip Planer unter 8.0 ein Chaos sind ist bekannt, ist aber auch das einzige was wirklich negativ ist.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

auto mobil - das VOX Automagazin

von Earlian » 6. Feb 2017, 13:11

JeanSho hat geschrieben:Ich denke, dass Tesla Herrn B. nicht die Zugangsdaten für die iPhone App gegeben hat. So konnte er nicht vorheizen. Hätte ihm 20-30 km Reichweite gebracht. So konnte er auch am Supercharger nicht sehen, dass die Weiterfahrt möglich ist. Wollen wir ihm das zu Gute halten?


Ja, es sieht danach aus.

Insgesamt war der Test doch nah am Anfänger-Alltag und die Probleme wären wohl nur informierten Tesla-Fahrern nicht untergekommen.

Insofern kann man nur darüber streiten, ob so ein Test von Menschen gemacht werden darf, die selbst kein EV im Alltag nutzen (sprich ob Herr B. qualifiziert dafür ist und ob er sich gut genug informiert hat vorher) und ob er praxisrelevant ist.

Jeder der sich neu ein MX kauft, wird jedoch mit diesen Dingen anfangs kämpfen.

Beim Verbrenner käme heute keiner auf die Idee, nur vier von fünf Gängen zu benutzen. So etwas wird in der Fahrschule gelernt.

Dass man, um weiter zu kommen und schneller anzukommen, beim EV besser nicht so flott fährt und am Supercharger zwischen 0-60% deutlich schneller, wie von 60-100%, lädt, bekommt man aber weder bei der Übergabe gesagt, noch in der Fahrschule.

Insofern wäre eine Ergänzung durch die Redaktion noch wünschenswert, die diese Dinge herausstellt. Dann können potentielle EV-Interessenten schon mal ihren Wissensstand auch für E-Golf und Co aufbessern.

Wenn man aber dann nochmal das Fazit des "Tests" hört, könnte man vermuten, dass das nicht gewollt ist.
Zuletzt geändert von Earlian am 6. Feb 2017, 14:49, insgesamt 7-mal geändert.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2811
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von Yellow » 6. Feb 2017, 13:20

egn hat geschrieben:Ich kann nicht verstehen dass hier immer wieder irgendwelche Absicht unterstellt wird.

Ich unterstelle keine Absicht.

egn hat geschrieben:Kann es nicht auch einfach Unwissenheit sein? :roll:

Ja natürlich. Aber ist "Unwissenheit" bei einem Motorjournalisten, der ein Auto testen und bewerten soll, endschuldbar?

egn hat geschrieben:Was die FWD angeht bleibe ich bei meiner Meinung. Egal wie die Randbedingungen sind, darf diese bei der Bedienung der Beifahrer nicht irgendwo anstoßen. Dies ist für mich ein ganz klarer Mangel. Die elektrische Heckklappe kann man damit nicht vergleichen, weil eben bei der Heckklappe Sensorik eingebaut ist und man sich deshalb nicht darauf verlässt dass ein Schaden verhindert wird.

Diese Meinung hast Du aber nur, weil Du nicht selbst regelmäßig ein Model X fährst :roll:

Das ist doch kein Mangel! JEDE Sensorik muss sich übersteuern lassen! Oder willst Du etwa auch, dass Du den Lenkassistenten, den Tempomaten, den Notbremsassistenten, usw. nicht übersteuern kannst? :shock:

Und warum soll ein "Unwissender" oder "irgendeinen Autofahrer von der Straße" überhaupt davon ausgehen, dass es eine Sensorik gibt, die ein Anschlagen verhindert? Da misst Du doch mit zweierlei Mass!? Der Tester muss also gerade so "unwissend" sein, dass er nicht weiss, dass beim manuellen Übersteuern, die Sensoren den Einschlag nicht mehr verhindern, aber doch nicht zu "unwissend", damit er "weiss", dass es überhaupt Sensoren gibt!?

Sorry ... das kann ich nicht nachvollziehen.
"Irgendeinen Autofahrer von der Straße" hätte mir Sicherheit nicht gewusst, dass überhaupt Sensoren verbaut sind und hätte von aussen geschaut, während die FWD geöffnet wird. Zumindest war es bisher bei allen so, die bei mir mitgefahren sind.

Nochmal: ich unterstelle ihm keine Absicht aber erwarte eine gewisse Vorbereitung und Einarbeitung in das Thema.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

auto mobil - das VOX Automagazin

von Earlian » 6. Feb 2017, 13:20

Das Navi hätte diesbezüglich auch Verbesserungspotential:

Man müsste auswählen können, wie man auf langen Reisen reisen möchte:

a) kürzeste Route, wenig SUC Stopps (wenig Pausen, keine Umwege)
b) schnellste Route (Laden unter 50% Geschwindigkeitsempfehlubgen
c) Family-Modus: Möglichst viel Autobahn (wenig Kurven, keine Abkürzungen durch Städte) und man kann einen langen SUC-Stop Plan (Essenspause mit 100%Ladung)

Bestimmt gibt es noch deutlich mehr sinnvolle Varianten.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2811
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von Leto » 6. Feb 2017, 13:34

Aufgrund der Historie unterstelle ich doch Absicht, Bloch müsste es besser wissen :!:

Wir haben schon viel in seine Ausbildung investiert :(
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von Franko30 » 6. Feb 2017, 14:20

Nun, immerhin wissen nun auch Leute die nicht hier im Forum sind, dass man die FWD per Handsteuerung an die Decke fahren lassen kann.

Ansonsten: So ein Auto Journalist schafft es sogar die ganzen komplizierten Launch-Control Features verschiedener Hersteller vorab zu erlernen (wollen ja beim Start nicht versehentlich stehen bleiben wie bei The Grand Tour). Daher gehe ich bei den FWD auch von Vorsatz aus.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: auto mobil - das VOX Automagazin

von RSLM » 6. Feb 2017, 14:45

Seine AMG´s holt er schön blankgeputz aus der Garage und den X muss er erst noch aus dem Schneehaufen buddeln.
Auch die kleinen Spitzen die er immer fallen lässt, sind schon sehr auffällig.
Gebt dem Typen nicht noch ne Range in dem Ihr laufend seinen Namen nennt. Der freut sich doch ein sonstwas, das er so oft genannt wird.

Vieleicht ein neues Thema :?:
Einen passenden Spitznamen für Ihn finden :)
X100D und Raven S100D Longe Range. Beide Midnight Silver und innen weiß :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 20. Mai 2015, 22:34
Wohnort: nahe Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?